jv16 PowerTools 2009 - kostenloser Download der Vollversion bis 24.05.

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Auf chip.de bin ich soeben über eine 3-Tage Aktion für den kostenlosen Download der jv16 PowerTools gestolpert. Dort ist vom 22.05. bis 25.05. die Version 2009 incl. einer Lizenzdatei zum Download eingestellt. Die Lizenzdatei soll auch ein kostenloses Update auf die im Juli erscheinende 2010er Version ermöglichen.

Hier der Link. Have Fun!

jv16 PowerTools ist ein recht mächtiges Windows Tuning Tool.
 
Zuletzt bearbeitet:

poiu

Lötkolbengott/-göttin
jetzt aber Danke ;)

chip ist zwar "na ja" aber in deren Vollversion Aktionen bieten die manchmal tolle Programme an, wie zB letztens Everest ultimate.
Ich glaube jv16 kenn ich nur vom hören, ist das gut oder eher so ein Voodoo zeug^^
 
TE
TE
jetztaber

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Gut - aber rattenscharf bei unachtsamer Verwendung... :devil:

Langsam damit rangehen, am besten erst mal nur die Voreinstellungen nutzen. Von experimentellen Phasen rate ich ab - anschließend kann man sein System neu aufsetzen. Die Standards sind ungefährlich und brauchbar.
 

poiu

Lötkolbengott/-göttin
wusste ich doch das mir der name des tool bekannt vor kommt und zwar aus seinen Anfängen, das ist der Nachfolger von der Freeware Regcleaner ( win 98^^)

Du meinst also mächtiges tool :) wird ausgiebig getestet
 

Joker

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wenn man weiß was man macht, ist das Tool ziemlich praktisch, gerade die Funktion "Registry Einträge finden und ersetzen" ist sehr komfortabel.
 

Gunny Hartman

Gesperrt
Naja mit dem Programm kann man echt viel falsch machen, wenn man sich nicht damit auskennt. Ich würd eher davon abraten und Tune Up empfehlen. Das ist sein Geld wert und lässt nicht so viele Möglichkeiten, das gesamte System zu crashen.
 

KOF328

Software-Overclocker(in)
hab mal in tuneup defragmentiert, daraufhin hat das ganze system gelaggt 3 tage später war irgendwas zerschossen und windows war im a***h FORMAT C: einziger ausweg, von daher halte ich nix mehr von irgendwelchen system-optimierungstools und lasse meine festplatte schön fragmentiert :ugly:
 

mycel-x

PC-Selbstbauer(in)
Moinsen.
Optimierungstools? Sehr fragwürdig das ganze.Haben mir damals (zu meinen unwissenden Anfängen;))auch schon genau das gegenteil gebracht.Und außerdem:TuneUp: Wundermittel oder Placebo? | DerFisch.de.
Windows selber kann schon ziemlich viel.Den Rest mache ich mit Freeware oder von Hand.Gute Tips bekommt man z.B. hier
http://www.windows7-tuning.de/
Schönmachen kann mans mit UniThemePatcher und verschiedensten Themes z.B hierher:Browsing Visual Styles 7 on deviantART
CCleaner und einen guten Defragmentierer (z.B.Defraggler) benutzen,die Temps auf ne Ramdisk oder zumindest auf ne andere Disk wie das System beschleunigt besser als dieser andere Quark.
Erstmal mit Windows auskennen dann kann man "fast" alles ohne fragwürdige Optimierungstools.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten