• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ist in diesem Fall das auch Mainboard kaputt?

liyght

Schraubenverwechsler(in)
Der PC ist von meinem kleinen Bruder und war ca. 2-3 Jahre einwandfrei im Betrieb, Grafikkarte wurde erst vor kurzem aufgerüstet.

Mainboard: 350M Pro-VDH
Prozessor: Ryzen 5 2600
Grafikkarte: GTX 1080
Netzteil: Xilence 630W
Gehäuse: Irgendein ein blödes Sharkoon Gehäuse, Lüfter haben schon lange Wackelkontakt

PC ging aufeinmal nicht mehr an, der hat zuerst bis zum Mainboard Menü hochgefahren, dann blackscreen, Lüfter haben sich gedreht.
Dann ging der PC gar nicht mehr an. Power LED hat geleuchtet
Meine Vermutung war zuerst Netzteil, direkt neues Netzteil bestellt

be quiet! PC Netzteil ATX 600W System Power 9 BN247​

Netzteil angeschlossen, ging gar nix mehr. Power LED hat nicht mehr geleuchtet

Dann nächste Vermutung, Mainboard da die Power LED nicht ging. Neues Mainboard mit neuem Netzteil angeschlossen, ging gar nix.
Gehäuse vom Mainboard abgesteckt, Power SWITCH mit Schraubendreher per Kontakt angeschalten. Ging sofort ganz normal wie früher an.
Dann altes Netzteil auf neuem Mainboard angeschlossen und per Schraubendreher angeschalten, ging direkt. ALTES NETZTEIL FUNKTIONIERT. Kabel vom Gehäuse sind kaputt / Wackelkontakt
Altes Mainboard wieder angeschlossen und per Schraubendreher angeschalten, ging an, alles Leuchtet - Grafikkarte leuchtet, Mainboard LED dings leuchtet. Lüfter drehen sich auch alle, NUR KEIN BILD AUFN MONITOR.
Alles ist richtig eingesteckt, Ist das Mainboard nun auch kaputt oder könnte ich irgendeinen Fehler gemacht haben?

Bitte um kurze Antwort, ob das Mainboard kaputt sein kann, wenn kein Bild da ist.

Vielen Danke für Eure Hilfe!

LG Uli
 

ShiZon

PC-Selbstbauer(in)
Vom wem ist denn die Graka? Lief das System @Stock oder wurde es übertaktet? Wie wäre es mit einem CMOS-Reset, wurde das schon gemacht? Stecken alle Anschlüsse richtig? Ging das System mit der anderen Graka? Die 1080 in einem anderen PCIe Steckplatz schon ausprobiert?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
L

liyght

Schraubenverwechsler(in)
Display ist mit gleichem Kabel an der GPU angeschlossen wie auch auf dem anderen Mainboard. Das System lief immer Stock und wurde nie übertaktet.
GTX1080 ist 3 Jahre alt und wurde gebraucht gekauft, wurde laut Verkäufer nicht übertaktet. War kaum Staub drauf beim Kauf. Alle Anschlüssen stecken richtig. Das System ging mit der alten Graka nicht, die alte Graka haben wir noch gar nicht auf dem neuen Mainboard ausprobiert. Das alte Mainboard ist m-ATX und hat nur einen PCIe Steckplatz.

Mir fällt grad ein, dass ich den Prozessor auch ausgewechselt habe. Von Ryzen 5 1400 auf Ryzen 5 2600 aufgerüstet, ich hab beim Mainboard kein Bios update gemacht. Könnte es daran liegen?
 

ShiZon

PC-Selbstbauer(in)
Verkehrt ist das nicht, mach mal lieber ein Bios Update.

ShiZoedit: Damit ein Ryzen 5 2600 überhaupt auf einem 350/370 Mobo betrieben werden kann, wird definitiv ein aktuelles Bios vorraus gesetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten