• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

iPhone 13 und Apple Watch 7: Apple Keynote ab 19 Uhr im Livestream & Liveticker

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu iPhone 13 und Apple Watch 7: Apple Keynote ab 19 Uhr im Livestream & Liveticker

Am heutigen Abend wird im Apple-Event die neueste Generation der Smartphone-Flaggschiffe in Form des iPhone 13 vorstellen, aber auch die Apple Watch 7 ankündigen. Pünktlich zum Start wird das Team von PC Games Hardware einen Liveticker veranstalten, der Sie stets über sämtliche Entwicklungen auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: iPhone 13 und Apple Watch 7: Apple Keynote ab 19 Uhr im Livestream & Liveticker
 

tigra456

Software-Overclocker(in)
Wird das dritte Mal sein, dass ich mir ne Keynote Live oder kurz danach mit Kommentaren anschaue.
Irgendwie denke ich jedes Mal danach "PR Vorstellungen kann Apple...".

Warten wirs mal ab. Aber die Neugier allein schon reicht mir Youtube um 19:00 Uhr auf dem TV anzuschalten...
 

wr2champ

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich werde mir ebenfalls gemütlich die Keynote anschauen. Bin zu geizig mein 11 Pro-Display für 300 EUR bei offiziellen Partnern tauschen zu lassen und da kommt ein neues Eifön wie gerufen.

Klingt vielleicht komisch, lieber ein neues Handy anstatt der 300-Euro-Reperatur. Aber: Für 300 EUR ist das Display neu, die Technik mit dem bereits 2 Jahre alten Akku bleibt.
Für 1300 EUR gibt es ein neues Handy mit neuem Display, neuer Technik, neuem Akku, und wohl neuen Features.
Mein Akku ist nach 2 Jahren bei 90% maximaler Kapazität - geladen wird ausschließlich mit meinem Nokia DT-910.
 

MySound

Freizeitschrauber(in)
AMAZING!
WONDERFUL!
THE ALL NEW IPHONE 13! NOW WITH UNBELIEVABLE 512GB!!!!!!!!!1111

Ich liebe mein iPhone. Aber dieses Marketing Blabla ist so lächerlich.
 

banned4life

PC-Selbstbauer(in)
Wie immer nur eine minimale Evolution und nicht wirklich etwas, was es Need to have macht.
Und der Aktien Kurs hat pünktlich auf die Ankündigung reagiert.
 

Watschnburli

Komplett-PC-Käufer(in)
Aber die aktuelle apple CPU ist schon der Wahnsinn! Leistung wie ein 5800x bei minimalstem Stromverbrauch! Wie geht das denn PCGH-Team?
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Apple hat bei den verbliebenen iPhone-Schwächen weiter aufgeholt und die Stärken ausgebaut. Insbesondere ist die größte Schwäche, dass das iPhone 12 nur 60hz bot, jetzt Geschichte.

Leider setzt das neue iPad die Unsitte fort, dass DoubleLastGen-SOCs einfach unangepasst weiter verbaut werden. Gerade aus Nachhaltigkeitsgründen ein absolutes NoGo.
Beim neuen iPad Mini machen sie es hingegen richtig.

Unterm Strich bei den PC-ähnlichen Geräten aber ein guter Schritt vorwärts.

Edit:
Aber des 120 hz Display ist nur beim Pro vorhanden ?
Danke für den Hinweis. Das ist ja wirklich mal wieder ein Apple-typisches Unding. Und natürlich besonders ein Schlag ins Gesicht der Mini-Fans, dass es kein Mini-Pro gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

tigra456

Software-Overclocker(in)
Aber des 120 hz Display ist nur beim Pro vorhanden ? Kann des sein das der 13 pro Kamerabuckel noch dicker geworden ist ?
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
Habe ein SE da, erste Gen und läuft immer noch :D
Das 13 ist nett aber kaum Mehrwert zum 12, falls ich mein SE ersetze dann mit dem 12 mini, reicht vollkommen für mich. Oder vielleicht das SE zweite Gen, mal sehen.
 

tigra456

Software-Overclocker(in)
Ich weis auch net. Das 11 pro hatte damals ne sehr gute Akkulaufzeit.
Hoffe die Test bestätigen dem 13 und 13 pro diesbezüglich einen gut Fortschritt.

Eig würde mir ein 13er reichen.
Aber der Telezoom vom 11 pro war schon oft recht praktisch…

N 13er mit 120 hz und tripple Zoom wärs für mich gewesen, zumal ich’s sich’s Gewicht vom 11 pro schon oft bissl störend fand…
 

oldserver84

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Apple-Watch 7 hätten sie sich wirklich sparen können. Da gibt es ja überhaupt keinen Grund für Watch4/5/6 Leute upzudaten. Das gleiche für iPhone 11/12 Besitzer.
Das iPad mini wäre interessant, aber das 64GB Modell mit LTE kostet 719€ (LOL). Da bleibe ich ebenfalls bei meinem iPad Pro von 2015.
 

TollerHecht

Freizeitschrauber(in)
War immer Apple gegner, aber mittlerweile nach jeglichen Note's (2 bis 4) usw. und dem letzten S20 Ultra steige ich freiwillig um, die Kamera ist ne reine Katastrophe und die Akkulaufzeit ein Witz, die Zellen degradieren so fix das ist nicht zu glauben. Auch das mit dem Corning Gorilla glaß unsinn verstehe ich nicht bei jeglichen Herstellern, Generation 5-6-7-8 und die Handy displays sind immer sofort futsch wenn sie auf den Boden fallen. Das S20 meiner Freundin ist ein mal auf den parkettboden gefallen und war futsch (inklusive rückseite for some reason), und meins fiel aus 45cm auf den Bürgersteig (beim sitzen), direkt gesprungen. Mein LG V40 ist mir zig mal runter gefallen und hats bis zum Ende überlebt. Trotz hüllen muss da endlich mal was passieren bei Samsung.
 

Aen3ma

Kabelverknoter(in)
War immer Apple gegner, aber mittlerweile nach jeglichen Note's (2 bis 4) usw. und dem letzten S20 Ultra steige ich freiwillig um, die Kamera ist ne reine Katastrophe und die Akkulaufzeit ein Witz, die Zellen degradieren so fix das ist nicht zu glauben. Auch das mit dem Corning Gorilla glaß unsinn verstehe ich nicht bei jeglichen Herstellern, Generation 5-6-7-8 und die Handy displays sind immer sofort futsch wenn sie auf den Boden fallen. Das S20 meiner Freundin ist ein mal auf den parkettboden gefallen und war futsch (inklusive rückseite for some reason), und meins fiel aus 45cm auf den Bürgersteig (beim sitzen), direkt gesprungen. Mein LG V40 ist mir zig mal runter gefallen und hats bis zum Ende überlebt. Trotz hüllen muss da endlich mal was passieren bei Samsung.
Ja, genau deshalb wechselt man. Durch persönliche Erfahrung und das erfahrene schreckliche Verhalten des erworbenen Produktes. Doch was wenn ich dir nun sage dass meinem Vater beim bücken sein Iphone aus 20cm Höhe aus der Brusttasche gefallen ist und es einen Sprung hatte? Dann scheint ein Wechsel aufgrund solcher Sachen nebensächlich.

Mein Note 10+ ist mir auch mal auf dem Boden geknallt und die Rückseite zersprungen. Doch mittlerweile muss ich als Flasgship Nutzer (zur jeweiligen Zeit) sagen, wer verdammt nochmal braucht diese mehr als 1000€ Geräte? Welchen Nutzen haben Menschen von all der Technik bei einem Smartphone? Die wenigsten sind absolute Power-User und nutzen es aus. Dennoch kauft man sich ein Stück Technik was nach 2jahren veraltet ist und nach 4Jahren Schrott weil keine Updates mehr kommen. Der Akku ist platt? Kein Problem, kauf dir ein neues.

Wir müssen uns mal vor Augen halten, für mehr als 1000€ kann ich dir ein Audiosystem zusammen stellen was dich zum weinen bringt und mehr als ne Dekade glücklich macht. Kann dir einen funktionalen PC basteln oder du dir einen netten Urlaubstrip bescheren.

Der einzige Grund warum die ganzen Bullshit-Flagship-Manifacturers so enormen Umsatz machen ist weil Menschen verblödet sind und denken wenn sie monatlich 50€+ zahlen über 24Monate dass sie ein Schnäppchen machen und Up-To-Date sind. Es ist nen Statussymbol und ist der tolle Hengst wenn man mit so einem Gerät rumfuchtelt und ein unwichtiges Telefonat annimmt.
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Der einzige Grund warum die ganzen Bullshit-Flagship-Manifacturers so enormen Umsatz machen ist weil Menschen verblödet sind und denken wenn sie monatlich 50€+ zahlen über 24Monate dass sie ein Schnäppchen machen und Up-To-Date sind. Es ist nen Statussymbol und ist der tolle Hengst wenn man mit so einem Gerät rumfuchtelt und ein unwichtiges Telefonat annimmt.
Nein, es ist mehr als das: Smartphones können einfach viele andere Geräte ersetzen. Sie sind insbesondere die energetisch viel effizienteren* Surfgeräte als andere PCs, aber sie haben auch einfach Massen an Nebenfeatures eingebaut, für die ansonsten unterschiedlichste Tools zum Einsatz kämen --- wenn man sie denn alle haben wollen würde. Dass dann manche auch einfach gerne dieses Allzweckwerkzeug in einer möglichst hohen Qualität haben wollen, ist gut nachvollziehbar.


Ob sie das dann auch bekommen, nur weil sie viel Geld ausgeben, steht hingegen auf einem anderen Blatt.

*Wer verstehen möchte, wie effizient Smartphones eigentlich arbeiten, sollte einfach mal einen Blick auf die typischen Akkukapazitäten werfen: Zehn bis zwanzig Wattstunden, und was wird damit alles oftmals ersetzt...
 

Ishe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@PCGH

"Das iPhone 13 Pro Max hat die längste Akkulaufzeit, die es jemals in einem iPhone gegeben hat."
"...IP68-Zertifizierung und ein größerer Akku sind ebenfalls mit an Bord."
"Außerdem hält der Akku weiterhin den ganzen Tag lang."

Ok?

Das beudeutet dann genau was? Längste Laufzeit in einem iPhone. 24std?

Mein Smartphone Akku hält auch locker den ganzen Tag. Wenn ich nichts mache, sogar mehrere Tage.
Wieviel mAh hat denn der Akku und mit welcher Laufzeit ist zu rechnen?
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Ich weis auch net. Das 11 pro hatte damals ne sehr gute Akkulaufzeit.
Hoffe die Test bestätigen dem 13 und 13 pro diesbezüglich einen gut Fortschritt.

Eig würde mir ein 13er reichen.
Aber der Telezoom vom 11 pro war schon oft recht praktisch…

N 13er mit 120 hz und tripple Zoom wärs für mich gewesen, zumal ich’s sich’s Gewicht vom 11 pro schon oft bissl störend fand…
mir fällt es immer schwer so ein geschreibsel zu verstehen: du bist also zufrieden mit dem was du hast, warum überhaupt was snderes kaufen wollen?
 

tigra456

Software-Overclocker(in)
Ok war bissl abgehackt stimmt,

11 pro hab ich und da war gut: Akkulaufzeit Display und triple Kamera.

Ich werde modernisieren bin nur nicht sicher welches der neuen Geräte für mich das richtige ist bzw. ausreicht.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Die Apple-Watch 7 hätten sie sich wirklich sparen können. Da gibt es ja überhaupt keinen Grund für Watch4/5/6 Leute upzudaten. Das gleiche für iPhone 11/12 Besitzer.
Das iPad mini wäre interessant, aber das 64GB Modell mit LTE kostet 719€ (LOL). Da bleibe ich ebenfalls bei meinem iPad Pro von 2015.

Ich war auch unterwältigt. Bis auf das 120Hz Display was bis auf 10Hz gedrosselt wird (gibt es glaube schon bei Android Geräten) war wirklich nichts dabei was mich begeistern konnte.

Die Notch ist zwar kleiner geworden aber ein großer Unterschied ist das nicht. Die Uhr war eine Watch 6s oder 4sss.
 

Aen3ma

Kabelverknoter(in)
Nein, es ist mehr als das: Smartphones können einfach viele andere Geräte ersetzen. Sie sind insbesondere die energetisch viel effizienteren* Surfgeräte als andere PCs, aber sie haben auch einfach Massen an Nebenfeatures eingebaut, für die ansonsten unterschiedlichste Tools zum Einsatz kämen --- wenn man sie denn alle haben wollen würde. Dass dann manche auch einfach gerne dieses Allzweckwerkzeug in einer möglichst hohen Qualität haben wollen, ist gut nachvollziehbar.


Ob sie das dann auch bekommen, nur weil sie viel Geld ausgeben, steht hingegen auf einem anderen Blatt.

*Wer verstehen möchte, wie effizient Smartphones eigentlich arbeiten, sollte einfach mal einen Blick auf die typischen Akkukapazitäten werfen: Zehn bis zwanzig Wattstunden, und was wird damit alles oftmals ersetzt...

Das möchte ich auch garnicht verneinen. Smartphones der aktuellen Generation sind hochentwickelte Produkte. Sie zeigen was möglich ist. Dennoch werden aus Menschen Enthusiasten gemacht durch das Marketing was dieses Gerät alles könnte, doch eigentlich garnicht benötigen.

Im gesunden Maßstab ist es natürlich auch das Ziel des Marketings. Doch für mich nimmt es einfach perverse Ausmaße des Kapitalismus an. Denn indem wir zum einen erstmal den Menschen vermitteln für so eine 3,5mm Klinke ist keinen Platz bei solch hochentwickelten Geräten es erstmal fade ist. Ok, nicht jeder braucht eine, das kann man mal schlucken wenn Alternativen sind. Doch wenn ich wie momentan feststelle wie die Hersteller auch immer mehr dazu übergehen dem Nutzer nichtmal mehr eine MicroSD Karte als Erweiterung zu ermöglichen nimmt des formen an die ich nicht mehr gut heiße. Man will schlichtweg den Nutzer beschneiden damit er das nächsthöhere Produkt kauft. Sich von Anfang an entscheiden muss was er denn so benötigt. Eine Umkehr gibt es nicht.

Für mich ist sowas ein NoGo. Ich bin kein Gegner des Kapitalismus, doch muss man nicht die Menschen bis auf den letzten Cent ausbluten lassen obwohl Möglichkeiten bestehen würden. Gleichzeitig noch den Gruppentrieb durch das Marketing verstärkt, dass wenn man so etwas kritisiert sich schon fast als Außenseiter fühlt.

Vorallem eben gepaart mit der Update Politik. Appla ist da zwar stärker wie Android, doch wieso wird mir eventuell als Nutzer verwehrt meine Hardware zu aktualisieren während es sonst einwandfrei funktioniert? Oder weshalb wird mein Gerät als wirtschaftlicher Totalschaden bewertet wenn man es eigentlich mit frei verfügbaren Ressourcen zu reparieren wäre?

Worauf ich hinaus will ist, es niemandem madig zu machen State of the Art zu sein, doch in meinen Augen systematisch die Masse mental manipuliert wird und zu etwas konditioniert wird. Es als normal empfindet und somit verlernt wird sich Gedanken darüber zu machen "was wäre wenn". Man sich eben etwas aufschwätzen lässt als wäre es Gesetz und es dadurch zu einem wird.
 

TollerHecht

Freizeitschrauber(in)
Ja, genau deshalb wechselt man. Durch persönliche Erfahrung und das erfahrene schreckliche Verhalten des erworbenen Produktes. Doch was wenn ich dir nun sage dass meinem Vater beim bücken sein Iphone aus 20cm Höhe aus der Brusttasche gefallen ist und es einen Sprung hatte? Dann scheint ein Wechsel aufgrund solcher Sachen nebensächlich.

Mein Note 10+ ist mir auch mal auf dem Boden geknallt und die Rückseite zersprungen. Doch mittlerweile muss ich als Flasgship Nutzer (zur jeweiligen Zeit) sagen, wer verdammt nochmal braucht diese mehr als 1000€ Geräte? Welchen Nutzen haben Menschen von all der Technik bei einem Smartphone? Die wenigsten sind absolute Power-User und nutzen es aus. Dennoch kauft man sich ein Stück Technik was nach 2jahren veraltet ist und nach 4Jahren Schrott weil keine Updates mehr kommen. Der Akku ist platt? Kein Problem, kauf dir ein neues.

Wir müssen uns mal vor Augen halten, für mehr als 1000€ kann ich dir ein Audiosystem zusammen stellen was dich zum weinen bringt und mehr als ne Dekade glücklich macht. Kann dir einen funktionalen PC basteln oder du dir einen netten Urlaubstrip bescheren.

Der einzige Grund warum die ganzen Bullshit-Flagship-Manifacturers so enormen Umsatz machen ist weil Menschen verblödet sind und denken wenn sie monatlich 50€+ zahlen über 24Monate dass sie ein Schnäppchen machen und Up-To-Date sind. Es ist nen Statussymbol und ist der tolle Hengst wenn man mit so einem Gerät rumfuchtelt und ein unwichtiges Telefonat annimmt.
Was daran ein Statussymbol sein soll verstehe ich nicht, wenn ich ein Statussymbol brauche dann lease ich mir nen amg oder irgend ne sportliche karre, dazu ein teures Outfit. Aber bei 1200 schlagmichtot Euro wird da kein Schwein beeindruckt sein, höchstens 14 Jährige auf dem Schulhof, aber ich denke da sind wir alle älter. Der einzige Kaufgrund war bei mir dass ich bock auf 120 Hz hatte und die schiere Größe da ich mein Handy recht oft benutze, keine Sekunde habe ich daran gedacht ob es sinnvoll ist oder nicht (ist es natürlich nicht). Gibt übrigens hier genug leute die sich alle 2 Jahre das Topmodell der Grünen holen, das kostet fast das Doppelte und keiner meckert komischerweise rum .... :-)

Und es juckt mich keinen Millimeter ob ein Handy einiges kostet, ich kaufe mir lieber ein gescheites smartphone alle 2 jahre als die Kohle in anderen müll zu stecken von dem ich nur paar stunden spaß dran habe (essen gehen oder irgendwelche urlaube).
 

AntiFanboy

BIOS-Overclocker(in)
ich habe nur aufgrund der firma ein apple gerät (iPhone 11) - bin davor umgestiegen von einem xiaomi mi 9t pro
wenn ich jetzt mir privat ein handy kaufen müsste - meine grenze von 450-500€ wäre trotzdem noch dieselbe wie vor dem wechsel auf ein iPhone und ich würd mir ziemlich sicher ein neues android kaufen - und kein 2 jahre altes gebrauchtes apple gerät
klar, die kamera ist besser (naja muss es ja auch, kostete ja auch doppelt so viel) aber ansonsten sehe ich keinen mehrwert

als ich gestern einen freund anschrieb, was die geräte denn nun kosten würden (live stream nicht verfolgt) meinte er "die preise sind eh normal, 900€ für das einstiegs 13er" - da dachte ich mir auch meinen teil :stupid:
wie weit sind wir schon, dass 900€ für ein smartphone als "normal" angesehen wird...

die aktuelle preispolitik in vielen bereichen lässt mich nur den kopf schütteln
egal wie hoch die preise sind, die leute kaufen fleißig ein - nur um aktuell zu sein weil alle meinen, sie bräuchten das neueste und beste

vorallem wieviel leute von einem 11/12 iPhone auf das 13 aufrüsten, ohne ihr "altes" gerät wirklich auszureizen - nur um "aktuell" zu bleiben - da bleibt mir fast die spucke weg
ich würde ja nichts sagen, wenn es tolle neue features gibt - aber die halten sich doch mehr als in grenzen?!

BTT: schade, dass das normale 13er nicht zumindest ein 90hz display bekommt - vorallem bei dem preis
der rest holt mich jetzt nicht wirklich hinter dem ofen hervor
Und es juckt mich keinen Millimeter ob ein Handy einiges kostet, ich kaufe mir lieber ein gescheites smartphone alle 2 jahre als die Kohle in anderen müll zu stecken von dem ich nur paar stunden spaß dran habe (essen gehen oder irgendwelche urlaube).

klar ist es jedem selbst überlassen, für was er sein geld ausgibt
aber wenn ich "urlaub oder gut essen gehe" als müll bezeichne - na ich weiß ja nicht ob dass eine gute einstellung ist
für mich nicht nachvollziehbar so eine aussage
da fahr ich um das geld was ein neues pro modell kostet schön auf urlaub, entspanne, komme runter vom stress und erlebe ein paar schöne sachen - und kauf mir noch ein handy um 400-500€
asnstatt das ich ein neues pro modell vom apfel daheim habe

aber gut, jeder hat seine prioritäten
 
Zuletzt bearbeitet:

tigra456

Software-Overclocker(in)
Ja stimmt 90 hz wären fürs normale 13er auch gut gewesen. Man wechselt aus unterschiedlichen Gründen die bei jedem anders sind. Bei mir ist’s der noch relativ gute Verkaufspreis des „alten“….
 

Iconoclast

BIOS-Overclocker(in)
Mich hat nur die Watch interessiert aber Neuerungen bietet die ja nicht wirklich. Schade. Werde mir die aber denke ich trotzdem holen, da man durchs Verkaufen der aktuellen Watch ja noch so viel Geld bekommt, dass die Uhr im Endeffekt kaum was kostet. Schade ist es trotzdem.
klar ist es jedem selbst überlassen, für was er sein geld ausgibt
aber wenn ich "urlaub oder gut essen gehe" als müll bezeichne - na ich weiß ja nicht ob dass eine gute einstellung ist
für mich nicht nachvollziehbar so eine aussage
da fahr ich um das geld was ein neues pro modell kostet schön auf urlaub, entspanne, komme runter vom stress und erlebe ein paar schöne sachen - und kauf mir noch ein handy um 400-500€
asnstatt das ich ein neues pro modell vom apfel daheim habe

aber gut, jeder hat seine prioritäten
Kommt ja immer auf die eigenen Umstände an. Würde Urlaub jetzt auch nicht als Müll bezeichnen, aber wir haben auch das ein oder andere Mal drauf verzichtet und lieber was anderes gekauft, weil man im Job keinen Stress hat und zum Entspannen jederzeit innerhalb von 30 Minuten in der Eifel ist und maximal entspannen kann, auch mal ein Wochenende. Wenn man in der Großstadt lebt zB. sieht das sicher anders aus. Aber auf Urlaub oder Essen gehen generell verzichten würde ich auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Arzila

PC-Selbstbauer(in)
ich habe nur aufgrund der firma ein apple gerät (iPhone 11) - bin davor umgestiegen von einem xiaomi mi 9t pro
wenn ich jetzt mir privat ein handy kaufen müsste - meine grenze von 450-500€ wäre trotzdem noch dieselbe wie vor dem wechsel auf ein iPhone und ich würd mir ziemlich sicher ein neues android kaufen - und kein 2 jahre altes gebrauchtes apple gerät
klar, die kamera ist besser (naja muss es ja auch, kostete ja auch doppelt so viel) aber ansonsten sehe ich keinen mehrwert

als ich gestern einen freund anschrieb, was die geräte denn nun kosten würden (live stream nicht verfolgt) meinte er "die preise sind eh normal, 900€ für das einstiegs 13er" - da dachte ich mir auch meinen teil :stupid:
wie weit sind wir schon, dass 900€ für ein smartphone als "normal" angesehen wird...

die aktuelle preispolitik in vielen bereichen lässt mich nur den kopf schütteln
egal wie hoch die preise sind, die leute kaufen fleißig ein - nur um aktuell zu sein weil alle meinen, sie bräuchten das neueste und beste

vorallem wieviel leute von einem 11/12 iPhone auf das 13 aufrüsten, ohne ihr "altes" gerät wirklich auszureizen - nur um "aktuell" zu bleiben - da bleibt mir fast die spucke weg
ich würde ja nichts sagen, wenn es tolle neue features gibt - aber die halten sich doch mehr als in grenzen?!

BTT: schade, dass das normale 13er nicht zumindest ein 90hz display bekommt - vorallem bei dem preis
der rest holt mich jetzt nicht wirklich hinter dem ofen hervor


klar ist es jedem selbst überlassen, für was er sein geld ausgibt
aber wenn ich "urlaub oder gut essen gehe" als müll bezeichne - na ich weiß ja nicht ob dass eine gute einstellung ist
für mich nicht nachvollziehbar so eine aussage
da fahr ich um das geld was ein neues pro modell kostet schön auf urlaub, entspanne, komme runter vom stress und erlebe ein paar schöne sachen - und kauf mir noch ein handy um 400-500€
asnstatt das ich ein neues pro modell vom apfel daheim habe

aber gut, jeder hat seine prioritäten
So ist es. Sorry aber wer Urlaub oder essen gehen als müll bezeichnet hat ganz andere probleme. :P

Kenne ich ja von meinen schwester z.B das iphone wird gebraucht für instagram,Tiktok, und für 4-5bilder in der woche. Warum man dafür ein 1000€ handy braucht kann sie mir auch nie erklären :ugly:
 

barmitzwa

Software-Overclocker(in)
Was mich etwas irritiert hat ist, dass sie die Mehrleistung des neuen iPhone SOC (A15 bionic glaube) nicht mehr im Vergleich zum Vorgänger, sondern zur Konkurrenz dargestellt haben.

So richtig einen Grund mein Xs in Rente zu schicken wurde mir nicht geliefert.. naja, noch ein Jahr (oder 2, oder 3.. :p)
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
So richtig einen Grund mein Xs in Rente zu schicken wurde mir nicht geliefert.. naja, noch ein Jahr (oder 2, oder 3.. :p)

Habe auch das Xs und ich wechsle erst wenn Apple endlich USB-C anstatt Lightning am iPhone hinbekommt oder das Gerät kein iOS Update mehr bekommt. Warum die dies überall umsetzen aber an den iPhones nicht ist mir ein Rätsel. Wenn man das kabellose Laden pushen möchte, lasst das Ding doch gleich ganz weg.

Und von der Leistung her reicht das Xs auch noch gaaaanz lange für den 0815 User. Die neuen Spielereien für die Kamera sind nett, aber wer nutzt dies schon wirklich. Die neue Apple Watch ist auch langweilig. Mehr Display anstatt den Akku zu verbessern ist schon fast eine Farce.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Watch 7 ist enttäuschend. An der Betriebsdauer hat sich nichts geändert "weiterhin einen Tag". Schade. Durchaus eine interessante SW aber so, ne.

MfG
 

Mylo

Software-Overclocker(in)
werde wieder nach über 10 jarhen wieder zurück zu apple gehen und das 13 pro mal probieren. sehe es nicht ein für ein android über 1000 euro ausgeben zu müssen. da gehe ich lieber zum Marktführer in allen bereichen
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Habe auch das Xs und ich wechsle erst wenn Apple endlich USB-C anstatt Lightning am iPhone hinbekommt oder das Gerät kein iOS Update mehr bekommt. Warum die dies überall umsetzen aber an den iPhones nicht ist mir ein Rätsel. Wenn man das kabellose Laden pushen möchte, lasst das Ding doch gleich ganz weg.

Und von der Leistung her reicht das Xs auch noch gaaaanz lange für den 0815 User. Die neuen Spielereien für die Kamera sind nett, aber wer nutzt dies schon wirklich. Die neue Apple Watch ist auch langweilig. Mehr Display anstatt den Akku zu verbessern ist schon fast eine Farce.

Ich schätze man wird nie auf Lightning am Handy verzichten. Wenn es geht dann komplett ohne USB Nachfolger sondern kabellos.

Das XS ist in meinen Augen auch das beste IPhone der letzten Jahre:
1) Es hat 4GB Ram
2) A12 sehr schnell, auch heute noch inkl. aller wichtigen Features
3) OLED Display

Habe es nur 1:1 gegen das IPhone 12 Mini getauscht da es mir einfach zu groß war ^^
Das Mini wird solange behalten bis es nicht mehr geht. Das dauert hoffentlich noch Jahre :D
 

pain474

Software-Overclocker(in)
Hatte eigentlich vor gehabt vom Huawei P20 Pro auf iPhone 13 Pro + Watch zu wechseln, aber die Neuigkeiten zur Vorgeneration waren ja mal extrem ernuechternd. Einziger Vorteil waeren die 120 Hz aber dafuer gebe ich nicht das Geld aus. Dann warte ich doch nochmal ein Jahr.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Hatte eigentlich vor gehabt vom Huawei P20 Pro auf iPhone 13 Pro + Watch zu wechseln, aber die Neuigkeiten zur Vorgeneration waren ja mal extrem ernuechternd. Einziger Vorteil waeren die 120 Hz aber dafuer gebe ich nicht das Geld aus. Dann warte ich doch nochmal ein Jahr.

In meinen Augen war es ein klassisches "S" Lineup. Die Geräte hätten 12s heißen können bzw. Apple Watch Series 6s.

Die neue Uhr hat sogar den gleichen SoC wie die 6er verbaut bekommen.

Das einzige Highlight war das Pro Display mit dem variablen 120Hz. Mal sehen wie gut das Apple in die Software integriert bekommt.

Aber naja für ältere Geräte die einen Wechsel wollen (IPhone 6s, Watch 3 oder co.) sicher gute Nachfolger.

Ich persönlich hätte mir gerne ein neues Ipad geholt mit Oled Display und ohne Home Button. Mein 2018er Ipad läuft aber auch so noch sehr gut. Meine Watch 4 ebenfalls obwohl ich gerne eine kantige 7er gesehen hätte. Egal dann vielleicht 2022 ✌🏼️
 

pain474

Software-Overclocker(in)
In meinen Augen war es ein klassisches "S" Lineup. Die Geräte hätten 12s heißen können bzw. Apple Watch Series 6s.

Die neue Uhr hat sogar den gleichen SoC wie die 6er verbaut bekommen.

Das einzige Highlight war das Pro Display mit dem variablen 120Hz. Mal sehen wie gut das Apple in die Software integriert bekommt.

Aber naja für ältere Geräte die einen Wechsel wollen (IPhone 6s, Watch 3 oder co.) sicher gute Nachfolger.

Ich persönlich hätte mir gerne ein neues Ipad geholt mit Oled Display und ohne Home Button. Mein 2018er Ipad läuft aber auch so noch sehr gut. Meine Watch 4 ebenfalls obwohl ich gerne eine kantige 7er gesehen hätte. Egal dann vielleicht 2022 ✌🏼️
Sehe ich auch so. Die Watch hat nicht mal einen besseren Akku... Bevor ich eine Apple Watch kaufe sollte sie mindestens einen Tag halten. Habe zur Zeit das iPad Pro 2020 und bin extrem zufrieden, deshalb wollte ich auch im mobilen Bereich wechseln. Aber wie gesagt, ich war auf naechstes Jahr jetzt. Denke mal, dann ist der Sprung von meinem jetzigen Handy auch groesser.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Sehe ich auch so. Die Watch hat nicht mal einen besseren Akku... Bevor ich eine Apple Watch kaufe sollte sie mindestens einen Tag halten. Habe zur Zeit das iPad Pro 2020 und bin extrem zufrieden, deshalb wollte ich auch im mobilen Bereich wechseln. Aber wie gesagt, ich war auf naechstes Jahr jetzt. Denke mal, dann ist der Sprung von meinem jetzigen Handy auch groesser.

Also meine Apple Watch Series 4 hält eigentlich immer etwas über 2 Tage.
Mein Kumpel hat die 6er die ähnlich lange hält.
 
Oben Unten