• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Intels (vorerst) letzter Grafikchip (PCGH Retro 19. August)

X

Xel'Naga

Guest
Larrabee :ugly:

Er wird wohl nicht für alle benutzbar sein . . . . eben nur für Profis ( Grafiker usw. ) ?
Ich denke nicht wirklich das Larrabee für Spiele geeignet sein wird.

Na gut, trotzdem freue ich mich auf neue Grafikkarten ...... dann heißt es : Intel Grafikkarten die zweite
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich denke, dass Intel nicht zweimal denselben Fehler macht. Aus dem Pentium 4 haben sie ja gelernt. Der Larrabee an sich wird schon ein hochwertiges Produkt sein, aber Intel hat da halt nicht so viel Erfahrung wie ATI und Nvidia.
 

kenji_91

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Im Mobilprozessor markt, wird die CPU/GPU lösung interessant, da der Datenaustausch Grafikchip - CPU schneller von statten geht
 

poiu

Lötkolbengott/-göttin
Ich denke, dass Intel nicht zweimal denselben Fehler macht.
der i740 war wie im artikel gesagt , auf der höhe der zeit.
leitungsmässig war dieser Riva 128 nievau, aber im Grafikkartenmarkt ist die lebensdauer recht kurz, damals hat NV schnell mit dem TNT gekonntert und gegen 3Dfx war sowieso alles dreck damals :lol:

Nebenbei sollen ja die Treiber immer sehr schlecht gewesen sein sollen!
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Er wird wohl nicht für alle benutzbar sein . . . . eben nur für Profis ( Grafiker usw. ) ?
Glaubst du Ernsthaft einer von diesen Leuten wird es wagen, sich ein nicht funktionierendes Intel Stück in den Rechner zu stecken, statt bei den vorhandenen NV Quadros zu bleiben?!

Es ist nunmal fakt, das nVidia in einigen Bereichen einfach unangefochtener Marktführer ist...
Ich denke nicht wirklich das Larrabee für Spiele geeignet sein wird.
Na, immerhin hier sind wir uns einig ;)
Na gut, trotzdem freue ich mich auf neue Grafikkarten ...... dann heißt es : Intel Grafikkarten die zweite
Naja, hoffentlich hat dieser Grafikchip positive Auswirkungen - für alle anderen :devil:

Ich denke, dass Intel nicht zweimal denselben Fehler macht. Aus dem Pentium 4 haben sie ja gelernt. Der Larrabee an sich wird schon ein hochwertiges Produkt sein, aber Intel hat da halt nicht so viel Erfahrung wie ATI und Nvidia.
Ich denke, das Intel viel zu arrogant ist und entsprechend die selben Fehler von irgendwann noch mal machen wird.

Siehe ja auch Netburst und den Itanic...
 

rehacomp

Software-Overclocker(in)
Tja, damals gabs bissl mehr Konkurenz (S3, Trident, 3Dlabs, Voodoo,...) im Grakasector. Wer nicht mithält, fällt durch.

Ich war der Meinung, das die i740 die einzigste Grafikkarte zum Stecken war (die erste und letzte). Alle Nachfolger nur noch als Onboard-Lösungen gekommen sind.
 

Meza100

Komplett-PC-Aufrüster(in)
lol, die kommis sind ja echt vom letzten jahr XD
Und was schließen wir daraus? Intel hat sich wieder zurück gezogen XD
 

noghry

PCGH-Community-Veteran(in)
Tja, man kann halt nicht überall mitmischen. Ein bischen mehr Konkurrenz im Grafikmarkt würde zwar nicht schaden, aber es hat halt nicht sollen sein.
 

Kötermän

Freizeitschrauber(in)
Bevor die mit einer ordentlichen Grafikkarte kommen, sollen sie erstmal lernen wie man richtige Treiber macht. Die sind immer noch eine ungalubliche Qual - nichtmal eigene Auflösungen kann man einstellen.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Mich würde seit einigen Jahren interessieren, wie sich die iGPU Units von Intel auf ner Grafikkarte so machen. 40 Prozessoreinheiten sind ja schon sehr mächtig und blasen so einige AMD iGPUs einfach weg.
Wenn man statt 40 halt 400 macht, intels überlegene Prozesstechnologie sei Dank sollte das ja gehen... hmm wie hoch ist die theoretische Leistung dieser 40 Einheiten der HD 5200?
Aber gut, ohne gute Treiber für Spiele ists sowieso unnötig zu theoretisieren.
 

uka

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja mich würde das auch mal interessieren, so ne richtige PCIe Karte. Ruhig mit 1-2 8/6-Pin Anschlüssen, Kühler und eigenem RAM (GDDR und nicht der langsame DDR3).

Ich denke das würde nen bissel was bewegen von der Leistung her (ruhig 400-600 Units, sollte ja kein Problem sein bei der größe .. am besten noch in 14 nm :D).
 
N

nonsense

Guest
Eine sehr geringe Stückzahl von 133 MHz schnellen PR200-Varianten ist im Umlauf, wurde aber erst lanciert
Die verfügbaren stückzahlen lagen praktisch bei null und wenn man doch einen ergattern hätte könnte, hätte man bei den preisen auch gleich zum schnelleren K6 wechseln können.
Also blieb einem nur der PR166 oder PR150,
btw: hier ist noch einer in freier wildbahn =)
Anhang anzeigen 845054 Anhang anzeigen 845055

Nebenbei, sooo schlecht wie man ließt waren die K5 in sachen games, zu der zeit, nun auch auch wieder nicht.
Ich selbst habe recht lange auf einem K5 in der zeit gespielt und konnte mich im großen ganzen nicht beschweren.
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
Die verfügbaren stückzahlen lagen praktisch bei null und wenn man doch einen ergattern hätte könnte, hätte man bei den preisen auch gleich zum schnelleren K6 wechseln können.
Also blieb einem nur der PR166 oder PR150,
btw: hier ist noch einer in freier wildbahn =)
Anhang anzeigen 845054 Anhang anzeigen 845055

Nebenbei, sooo schlecht wie man ließt waren die K5 in sachen games, zu der zeit, nun auch auch wieder nicht.
Ich selbst habe recht lange auf einem K5 in der zeit gespielt und konnte mich im großen ganzen nicht beschweren.
Stimmt.
Ich hatte zu diesem Zeitpunkt Pentium 1 bzw. 2 und ein Freund die AMD CPUs und großartige Unterschiede gab es nicht.
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
Da fällt mir ein das Intels Grafikarten (nicht die Onboard Dinger) die einzigen Karten sind die ich noch nicht hatte.
S3, 3dfx, Kyro, ATI, AMD, NV usw. hatte ich schon.
*seufts* Wird wohl auch nichts mehr werden da ich kein MoBo mit AGP mehr habe.
 

Waupee

Freizeitschrauber(in)
Gut das der I740 Geschichte ist der war einfach nur grauenhaft, wobei ich denke das lag damals an den Treibern aber nen Kunpel hatte den und ich hab geflucht mit dem Ding das war nicht mehr schön,

er hat sich dann auf mein anraten ne NV Karte geholt aber der I740 hat nicht nur unter Spiele Probleme gemacht nein seine Musicsoftware lieft auch nicht richtig damit :-)
 
Oben Unten