Intel Core i9-11900F, 8× 2500 MHz, Turbo bis zu 5200 MHz

peterro32

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

ich habe gerade einen Artikel gelesen, in dem folgendes zur CPU steht:

"Hoher Takt: Wichtigestes Kriterium für einen Gaming-Prozessor ist immer noch eine möglichst hohe Taktfrequenz. Mindestens 3 GHz sollten es schon sein, ideal sind Frequenzen ab 4 GHz."

Mein Intel i9 hat nur 2,5 GHz, oder muss ich die 8 Kerne mal 2,5 GHz rechnen?
Ich denke eher nicht.

In der CPU Beschreibung steht noch "Turbo bis zu 5200 MHz".
Ich habe allerdings keine Ahnung, ob das mit dem Turbo (Overclocking ??? ) den PC nicht instabil macht.
Zumal ich in besagtem Artikel auch gelesen habe, dass bei Intel nur die Extreme Modelle und die Modelle mit "K" übertaktet werden können.

Meinem Beitrag könnt ihr entnehmen, dass ich mich mit dem Thema null auskenne.
Danke für eure Hilfe ...
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Die CPU passt ihren Takt ständig abhjängig von Art und Höhe der Belastung, ihrer Temperatur, der Leistungsaufnahme usw. an.
Intel garantiert dabei, dass bei voller Last auf allen kernen mindestens 2,5 GHz erreicht werden, wenn die Bedingungen besser sind (was nahezu immer der Fall ist) kann die CPU einzelne Kerne eigenständig auf bis zu 5,2 GHz übertakten. Das ist seit vielen Jahren bei allen modernen CPUs üblich dass sie sich selbst übertakten - das alles ist natürlich stabil so lange man selbst nicht dran rumfummelt ;-)

Nur ums anzumerken: Wo auch immer du den Satz gelesen hast - schmeiß die Quelle weg und such dir bessere Informationsquellen. Wenn das wichtigste Kritierium für gaming Leistung ein hoher Takt wäre könnte man auch nen uralten Pentium4 benutzen der auch über 4 GHz konnte - die CPU wäre aber selbst mit 10 GHz für heutige Verhältnisse extrem lahm.
Takt ist nur einer von sehr vielen Dingen die für die Performance einer CPU eine Rolle spielen - und die "Gaming-Performance" hängt in den meisten Fällen auch viel stärker von der Grafikkarte als von der CPU ab.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
Wo zur Hölle hast du diesen Satz denn gelesen :lol:
Du kannst einen aktuellen Prozessor auf 2 GHz takten und er wäre damit schneller als ein 10 Jahre alter mit 6 GHz. Takt ist nicht alles, was an Cache und IPC dahintersteckt, ist wichtig.

Dein 11900F hat "leider" eine TDP von nur 65 Watt, unter Last werden die acht Kerne also nicht auf 5 GHz kommen (, sondern nur für kurze Zeit, aber das ist jetzt zu komplex). Ist ein Komplett-PC, richtig?
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Man kann das ganze Zitat googlen und landet dann hier:

Dort steht aber auch noch mehr, als der oben genannte Satz...
Hoher Takt: Wichtigestes Kriterium für einen Gaming-Prozessor ist immer noch eine möglichst hohe Taktfrequenz. Mindestens 3 GHz sollten es schon sein, ideal sind Frequenzen ab 4 GHz. Aufgrund der unterschiedlichen Microprozessor-Architektur ist ein direkter Vergleich der Taktraten, oder besser gesagt der Befehle/Taktzyklus (IPC = Instructions per Cycle) zwischen AMD und Intel schwierig. Ganz grob lässt sich sagen, das Intel bei der 11. Core-Generation den höchsten IPC-Wert erreicht. Gegenüber der 10. Core-Generation schneidet der Ryzen 5000 etwas besser ab.

Der genau so wichtige, zweite Teil wurde einfach mal unterschlagen und/oder nicht gelesen/verstanden? :ka:
Meinem Beitrag könnt ihr entnehmen, dass ich mich mit dem Thema null auskenne.
Kein Problem, aber Tests zu den einzelnen CPUs lesen wäre evtl. hilfreich und lehrreich ;)
->

Ansonsten wurde ja oben schon erklärt was es mit Basistakt und Turbotakt auf sich hat.

Was deine CPU so treibt, kann man übrigens, zwar recht rudimentär aber immerhin, im Taskmanager sehen:
1640725167589.png


Wenn deine CPU was zu tun bekommt, dann siehst du da deutlich mehr als 2,5 GHz :nicken:
 
TE
TE
peterro32

peterro32

Schraubenverwechsler(in)
Danke für euer Feedback @Incredible Alk @Ion @chill_eule

@chill_eule hat den richtigen Artikel gezogen ... den zweiten Teil habe ich nicht bewusst unterschlagen, der hörte sich für meine Frage nur nicht sehr relevant an ;)

Dein 11900F hat "leider" eine TDP von nur 65 Watt, unter Last werden die acht Kerne also nicht auf 5 GHz kommen (, sondern nur für kurze Zeit, aber das ist jetzt zu komplex). Ist ein Komplett-PC, richtig?

Ja es ist ein Komplett-PC von CSL. Ich war der Meinung mit einem i9 der 11. Generation wäre ich bestens aufgestellt. So im Detail kenne ich mich aber wirklich nicht aus. Das mit dem TDP von 65 Watt sagt mir leider nichts. Für mich hat sich die Konfiguration des PC wirklich Top angehört.

UVP kostet der 2.999 €
Ich habe ihn für 1.999 € abzgl 15% Rabatt bekommen.
Für 1699 € dachte ich nicht viel falsch machen zu können :(

Aber noch kann ich ihn ja zurückgeben. Macht ohnehin trotz Wasserkühlung zu viel Lärm.
Das hatte ich in einem anderen Beitrag schon thematisiert.

Was deine CPU so treibt, kann man übrigens, zwar recht rudimentär aber immerhin, im Taskmanager sehen:
1640725167589.png


Wenn deine CPU was zu tun bekommt, dann siehst du da deutlich mehr als 2,5 GHz :nicken:

Wieso hat deine CPU Leistungsübersicht so viel Fenster?
Meine sieht so aus ... und du hast recht, steht allein beim Verwenden des Browsers schon bei 4,69 GHz

1640872872376.png
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Aber noch kann ich ihn ja zurückgeben. Macht ohnehin trotz Wasserkühlung zu viel Lärm.
Ne "billige" WaKü ist halt doch oft schlechter als ein guter LuKü ;)
Irgendwo müssen die Anbieter von den Fertig-Kisten ja sparen.
Schlecht ist deine ASUS TUF nun nicht, aber es geht halt besser.

An sich hast du da, vor allem für den Preis, schon eine echt gute Kiste stehen.
Bevor du alles zurück schickst "nur" weil es zu Laut ist, könnte man natürlich darüber nachdenken selbst einen gescheiten Luftkühler oder eine bessere AiO zu verbauen, wobei ich immer zu Luft tendiere.

Aber zum Thema Kühlung speziell für dich und auch im Allgemeinen, wurden dir im anderen Thema ja auch schon Tipps gegeben. :daumen:
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
Ja es ist ein Komplett-PC von CSL. Ich war der Meinung mit einem i9 der 11. Generation wäre ich bestens aufgestellt. So im Detail kenne ich mich aber wirklich nicht aus. Das mit dem TDP von 65 Watt sagt mir leider nichts. Für mich hat sich die Konfiguration des PC wirklich Top angehört.
Ich weiß zwar nicht, was sonst noch so verbaut ist, aber verstehe unsere Beiträge bitte nicht falsch. Ich habe nur danach gefragt, weil ich davon ausging, dass es ein Komplett-PC ist, weil sich sonst niemand einen 11900 ohne "K" kauft ;)

Der Komplett-PC kann dafür übrigens nichts, Intel hat die non-K-Prozessoren alle mit maximal 65 Watt spezifiziert (der temporäre Boost liegt um einiges darüber, keine Sorge).
Aber noch kann ich ihn ja zurückgeben. Macht ohnehin trotz Wasserkühlung zu viel Lärm.
Nicht die Wasserkühlung, sondern die Lüfter am Radiator. Die kannst du regeln, am einfachsten im BIOS. Das geht meist im "Hardware" Tab oder suche nach etwas mit "Fan-Tastic" im Namen. Jeder Hersteller hat da seine eigenen lustigen Namen.
 
TE
TE
peterro32

peterro32

Schraubenverwechsler(in)
An sich hast du da, vor allem für den Preis, schon eine echt gute Kiste stehen.
Bevor du alles zurück schickst "nur" weil es zu Laut ist, könnte man natürlich darüber nachdenken selbst einen gescheiten Luftkühler oder eine bessere AiO zu verbauen, wobei ich immer zu Luft tendiere.
Aufgrund der aktuellen Hardwarepreise, vor allem bei Grafikkarten, bin ich mit dem Paketpreis auch eigentlich zufrieden. Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt doch noch mal in eine besser AiO zu investieren. Und ggf so nach und nach auch andere Bauteile auszutauschen. RAM auf 32 GB erhöhen etc.

Aber zum Thema Kühlung speziell für dich und auch im Allgemeinen, wurden dir im anderen Thema ja auch schon Tipps gegeben.
Damit muss ich mich auch nochmal intensiver beschäftigen und vor allem Feedback geben. BIOS hatte nichts gebracht und für FanControl hatte ich noch keine Zeit. Aber das ist was für den anderen Thread ;)
 

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Ich finde den PC gar nicht so verkehrt
Einen 11900f und eine 3070
Um den Preis braucht man sich auch nicht streiten bei den aktuellen Preisen der Grafikkarte

Wenn er nur für spiele geholt wurde ist das OK

Leider kein z Board damit man zumindest die tdp was erhöhen könnte aber wenn der PC zum Spielen geholt wurde sollte es eh egal sein
 
TE
TE
peterro32

peterro32

Schraubenverwechsler(in)
Leider kein z Board damit man zumindest die tdp was erhöhen könnte aber wenn der PC zum Spielen geholt wurde sollte es eh egal sein
Was ist ein z Board?

Der PC wird hauptsächlich zum arbeiten genutzt. Deshalb stören mich auch die lauten Lüftergeräusche. Das macht einen mit der Zeit wahnsinnig, wenn man im Home-Office arbeitet und permanent so ein Summen hört. Ich weiß, der PC wäre für normale Office Anwendungen eigentlich überdimensioniert. Aber zum einen spiele ich gelegentlich mal den Microsoft Flugsimulator in VR, und zum anderen wollte ich nach 9 Jahren mal wieder einen PC mit aktueller Hardware haben und für die nächsten Jahre gerüstet sein ;)
Ich weiß zwar nicht, was sonst noch so verbaut ist, aber verstehe unsere Beiträge bitte nicht falsch. Ich habe nur danach gefragt, weil ich davon ausging, dass es ein Komplett-PC ist, weil sich sonst niemand einen 11900 ohne "K" kauft ;)
Hätte ich gewusst, dass das K so wichtig ist oder dass es mittlerweile die 12. Generation gibt, dann hätte ich beim Kauf darauf geachtet ;)

Hier mal der Vollständigkeit halber die komplette Konfig des PC

CSL HydroX L9114 ASUS eSports Pro Edition Gaming-PC:
Mainboard:
ASUS TUF GAMING H570-PRO WiFi
CPU: Intel® Core™ i9-11900F, 8× 2500 MHz, Turbo bis zu 5200 MHz
CPU-Kühler: ASUS TUF Gaming LC 240 RGB Wasserkühlung, vorbefüllt, wartungsfrei, mit 240mm Radiator, Aura-RGB Beleuchtung
Boot SSD: M.2 NVMe SSD 1000 GB (2200 MB/s lesen / 2000 MB/s schreiben)
Speicher: 16 GB DDR4-RAM, Dual Channel, max. 3200 MHz, Kingston
Grafik: ASUS GeForce RTX 3070, 8 GB GDDR6, 2x HDMI, 3x DisplayPort, PCIe 4.0, DirectX® 12
WLAN: 2400 MBit/s WLAN, Intel® Wi-Fi 6 AX201, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac/ax, Bluetooth 5.1
Gehäuse: BoostBoxx Vega, Glasgehäuse mit schwarzem Innenleben, RGB Beleuchtung mit Steuerung
Netzteil: 600 Watt Power Boost 80+ Gold Netzteil schwarz, 80 PLUS® Gold zertifiziert
Betriebssystem: Windows 11 Home, 64Bit
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten