Intel Core i7 8700k LLC verhalten

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Kenne das Video nicht und ich kenne es auch eher so, dass es natürlich ist, wenn die Spannung mit Last abfällt. Dass sie höher geht, hat dann was mit entgegenwirken was zu tun und jetzt stell dir vor, sobald die Spannungswandler nicht gleich packen schießt die Spannung mit einer Spitze sehr hoch. Das ist mit der Zeit dann nicht gesund für den Prozessor.

Wobei ich jetzt auch die Peak meine, die hiermit sehr stark nach oben hin ausschlagen können.
Diese lassen sich auch nicht mit Programmen ersehen.

Das wurde hier auch damit gemeint:
Oftmals wird LLC dafür benutzt Die Full load Voltage höher zu setzen um die CPU mit weniger Vcore stabil zu bekommen.
 
TE
TE
Serenity1904

Serenity1904

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Naja er wird sich schon was dabei gedacht haben wenn er so ein Video raushaut.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.


Ich teste dann morgen mal wie beschrieben und versuche auf ein gesunden Wert zu gehen. Lege mir 2 Profile an.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Naja er wird sich schon was dabei gedacht haben wenn er so ein Video raushaut.
Ich finde es trotzdem nicht gut, ich nenne sowas die Holzhammer Methode.
Zu jedem Preis zwingend was zu erreichen. Da würde ich dann nicht auf Lebensdauer setzen wollen.

Du siehst ja auch an meinem Beispiel, dass meine Stufe 6: Idle: 1,279v | Last: 1,208v bringt und im heutigen Test sind es von 1,243v zu 1,190v mit 5 GHz gewesen. Wobei mein heutiger Test nicht mit einer Festspannung war und sich daher mein Wert etwas ändern kann. Daher wirst du entweder mit der Spannung noch höher gehen müssen oder mit dem Takt runtergehen.

Wobei bezogen auf mein Board und meinem Prozessor, zeigt Roman wiederum so wie ich es am Laufen habe.
Am Ende ist es deine Entscheidung.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Serenity1904

Serenity1904

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich finde es trotzdem nicht gut, ich nenne sowas die Holzhammer Methode.
Zu jedem Preis zwingend was zu erreichen. Da würde ich dann nicht auf Lebensdauer setzen wollen.

Du siehst ja auch an meinem Beispiel, dass meine Stufe 6: Idle: 1,279v | Last: 1,208v bringt und im heutigen Test sind es von 1,243v zu 1,190v mit 5 GHz gewesen. Wobei mein heutiger Test nicht mit einer Festspannung war und sich daher mein Wert etwas ändern kann. Daher wirst du entweder mit der Spannung noch höher gehen müssen oder mit dem Takt runtergehen.

Am Ende ist es deine Entscheidung.
Ne ich bin auch kein Freund von Holzhammer....


Ich habe Adaptive auf LLC 5 den Wert gefunden.
Wäre bei mir, das erste mal stabil mit Linepack bei: 5 GHZ AVX 3
Bios: 1.320. Idle: 1.328/344 Last: 1.296

Morgen mache ich LLC 4 und dann schaue ich wo ich weniger im Bios einstellen muss von der Vcore her.


und dann 2 Profile, einmal 4,7 und einmal 5 GHZ
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Das kannst aber auch direkt mit dem Adaptive-Mode machen, die feste Spannung war für diesen Test nur deshalb nötig, um möglichst genau austesten zu können. Fürs stabilere OC, nutzen manche Leute aber auch gerne diese feste Spannung. Bei mir läuft es aber auch mit dem Adaptiv-Mode sehr gut und ohne Probleme und damit kann die Spannung mit dem Energiesparen von Windows mit herabgesetzt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Der Bauer hat das Video so erstellt das wenn man es nachmacht das es bei jedem funktioniert
Ich habe damals genauso gemacht
1.35v 5ghz unter Last schafft jede CPU
Aber man muss sich halt selber seine Spannung raussuchen
 
TE
TE
Serenity1904

Serenity1904

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der Bauer hat das Video so erstellt das wenn man es nachmacht das es bei jedem funktioniert
Ich habe damals genauso gemacht
1.35v 5ghz unter Last schafft jede CPU
Aber man muss sich halt selber seine Spannung raussuchen
Ja gut macht Sinn

Sonst kommt jeder 2. um die Ecke und sagt:" Was mache ich bloß falsch"
Das kannst aber auch direkt mit dem Adaptive-Mode machen, die feste Spannung war für diesen Test nur deshalb nötig, um möglichst genau austesten zu können. Fürs stabilere OC, nutzen manche Leute aber auch gerne diese feste Spannung. Bei mir läuft es aber auch mit dem Adaptiv-Mode sehr gut und ohne Probleme und damit kann die Spannung mit dem Energiesparen von Windows mit herabgesetzt werden.
Ja klar, der Plan war diese 2 Profile in Adaptive anlegen.

Und wenn ich meine Werte habe und die Games stabil sind, dann zum schluss in windows noch ausbalanciert
 
TE
TE
Serenity1904

Serenity1904

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich stelle gerade was komisches fest.

Ich habe Adaptive eingestellt.

Erstes Setting mit LLC4 5GHZ AVX3 lief alles super
1.330 BIOS Idle: 1.328 Last: 1.264
Bei Bios: 1.320 Error/Blue

dann habe ich das ganze mit LLC4 4,7GHZ AVX3 begonnen
1.320 BIOS Idle: 1.280/1.296 Last: 1.168
1.310 Bios bis hin zu 1.210 Bios immer die selben Werte ohne Error/Blue

Wieso verändern sich die Werte nicht?
Ich habe nichts verändert bis auf die 4,7 GHZ und die VCore dementsprechend.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Weil deine 4,7 GHz weniger Spannung abverlangen.
Unter Last ziehen bei mir auch die 5 GHz um die 1,225v und mit 4,7 Ghz nur noch 1,120v.

Also ganze 100mv weniger.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Muss schon etwas eigenständig sein, weil du bei dir alles austesten kannst.
Immer wenn es nicht geht, muss halt mehr Spannung hoch oder mit dem Takt runter.

Und ob du jetzt die Stufe 4 oder 5 nutzt, kommt ganz darauf an, wie es bei dir besser läuft.
Von mir bekommst die Hilfe ohne Stützräder, denn laufen musst du schon selber lernen... :D
 
TE
TE
Serenity1904

Serenity1904

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Muss schon etwas eigenständig sein, weil du bei dir alles austesten kannst.
Immer wenn es nicht geht, muss halt mehr Spannung hoch oder mit dem Takt runter.

Und ob du jetzt die Stufe 4 oder 5 nutzt, kommt ganz darauf an, wie es bei dir besser läuft.
Von mir bekommst die Hilfe ohne Stützräder, denn laufen musst du schon selber lernen... :D

Ja aber wie, verstehe nicht was hier gerade passiert.
Bisher war es so, sobald zu wenig Vcore Error/Blue

Und jetzt bei LLC4 und 4,7 GHZ ändern sich die werte unter Last und Idle nicht. Egal was ich ins Bios einstelle :D

Da muss doch was nicht stimmen?

Ich probiere es mal mit LLC5 ob sich da was tut
 
TE
TE
Serenity1904

Serenity1904

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Selbst bei LLC 5 4,7GHZ und Bios sogar nur auf 1.150 eingestellt

Idle: 1.296. Last: 1.168/1.200

Als wenn er nicht tiefer gehen will? Gibts hier irgendwie ne Grenze? nach unten hin?
 

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Ja die Grenze ist wenn es nicht mehr stabil läuft mit dem Takt
Das ist das was ich meinte mit das 1.34 zu hoch sind 😁
Meiner lief auch auf 4.8 auf 1.156v

Du musst dir das so vorstellen das bei starker Last die Spannung gesenkt wird weil die Stromstärke (A) steigt

Wenn du jetzt auf 1.34v bleibst liegt dort eine sehr hohe Stromstärke an was zusätzlich zu Instabilität führen kann

Deine CPU benötigt wahrscheinlich im idle die 1.3v unter Last kannst du dann niedriger Gehen

Ich lasse immer 20 Runs linpack laufen

Wie hoch ist denn nun der Verbrauch der CPU und wie hoch die Temperatur ?

Ich glaube bei adaptiv stellst du nicht die idle Spannung sondern die Lastspannung ein
Was eben bei 1.150v im BIOS bei 1.168 in Windows resultiert
Ganz blicke ich da aber auch nicht hinter

Ich habe immer mit fixer Spannung gearbeitet und habe mit der LLC die Grenze für die Lastspannung eingestellt
 
TE
TE
Serenity1904

Serenity1904

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Viele Tests später....

Adaptive Setup:

5GHZ AVX 3 LLC5
Cache47
BIOS: 1.330
Idle: 1.344
Last: 1.296
10 Run mit Linepack

5GHZ AVX 3 LLC4
Cache47
BIOS: 1.340
Idle: 1.344
Last: 1.264
10 Run mit Linepack

Mit fester VCore:

5GHZ AVX 3 LLC5
Cache46 (Cache 47 wurde erst mit 1.320 stabil)
BIOS: 1.315
Idle: 1.328
Last: 1.280
10 Run mit Linepack

5GHZ AVX 3 LLC4
Cache46 (Cache 47 wurde erst mit 1.360 stabil)
BIOS: 1.350
Idle: 1.344
Last: 1.280
10 Run mit Linepack

*Die Bios Werte sind die niedrigsten ohne Fehler.
 
Oben Unten