• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Intel Core i7-750 vs. Core i7-860

Welchen CPU würdest du nehmen???


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    89

HansPeterWolle

Kabelverknoter(in)
Hallo liebe PCGH-User,

ich möchte gerne wissen welchen der oben genannten Prozessoren Ihr mir für meinen neuen Rechner empfehlen könnt und warum.

Vielen Dank für eure Hilfe vorab. :huh::huh::huh:
 

Tom6920(GER)

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi Wolle,
die Frage stelle ich mir auch aktuell.

Ich habe mich eigentlich auf die 1156 Plattform bzw. i7-860 eingeschossen. Bring nahezu die gleiche Leistung und ist super günstig.

Schlüsselfrage ist und bleibt 1156 oder 1366!?:ugly:
 

Tom6920(GER)

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Du meintest auch mit Sicherheit i7-950, oder?
Das Ding ist nämlich doppelt so teuer als der 860er,

Wenn Du dir als Motherboard dann noch das ASUS MAXIMUS III holst hast Du m.E. eine gute Basis. Wie schon gesagt - Kommt auf das Kleingeld an. Habe in den letzte Jahren auch immer das "tollste" gekauft um nach wenigen Monaten zu erfahren, dass es leider nur eine relativ kurze Halbwertszeit hat. Lieber ab un zu günstig in ein upgrade investierten. Zumal der 860er wirklich für alle Dinge vollkommen ausreicht.
 

Wiz Khalifa

Schraubenverwechsler(in)
Stell mir auch grad die frage und zu mir sind 2 packete untweges mit jeweils folgendem inhalt.

Core i5-750 + ASUS P7P55D = 264€ inkl.
Core i7-860 + ASUS P7P55D = 329€ inkl.

Wenns wirklich sein muss kann ich die 330€ ohne weiteres hinlegen,jedoch kann ich das Geld genauso gut für was anderes gebrauchen :/

Wie würde ihr euch entscheiden,mit Argumenten bitte.

MfG
 

Blechdesigner

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich habe mich schon entschieden :D (schon vor längerem)

Grund wenn ich auf den 750'er gesetzt hätte, hätte ich auch gleich meinen Q9650 behalten können.

Der 860'er bietet neben HT auch einen höheren Grundtakt, höheren Multi, einen Ramteiler mehr und zu letzt einen besseren Turbo Modus ;)

Wenn es wirklich nur eine Geldfrage ist und es nur zum Zocken herhalten soll, reicht aber auch ein 750'er.

Kommt immer drauf an was man bereit ist auszugeben und was man will (machen möchte).
 

Wiz Khalifa

Schraubenverwechsler(in)
Wie gesagt ausgeben kann ich es,befeuert wird eine HD5850@1000/1250@AquaATIx.CPU wird ebenfalls mit wakü gekühlt (Watercool HK LC 3.0).Wie gesagt soll halt hauptsächlich bei games gut Power bieten,hab zwar grad erst nen Phenom 955 verkauft (Davor auch schon Q9650@4ghz gehabt),aber bei mir ist es beim PC irgendwie regelmäßig ein Kaufzwang :/ .
 
TE
H

HansPeterWolle

Kabelverknoter(in)
Hallo,

wie ich sehe teilen sich die Meinungen und die Umfrage ist fast ausgeglichen.
Ich hoffe es teilen mir noch einige mehr Ihre Meinungen und Kaufempfehlungen mit.
 

HollomaN

PC-Selbstbauer(in)
wie ich schon in anderen beiträgen geschrieben habe, kann ich uneingeschränkt den Core i7-860 empfehlen.

er ist das beste mittelmaß zwischen dem Core i7-750 und dem Core i7-920.
 

rabit

BIOS-Overclocker(in)
Ich habe gelesen das der I7 Richtung Server optimiert werden soll.
Ob das stimmt weis ich net.
Aber wenn ja sind dan ale Homeanwendungen I5 optimiert deshalb jetzt noch wäre I5 mein Fav.
 

Schrotti

Software-Overclocker(in)
wie ich schon in anderen beiträgen geschrieben habe, kann ich uneingeschränkt den Core i7-860 empfehlen.

er ist das beste mittelmaß zwischen dem Core i7-750 und dem Core i7-920.

Finde ich auch.

Der Core i5 hat auch "nur" 4 Kerne und bei Games langt dann auch der "alte" Q9550/9650.
Der i7 920 frisst wieder zu viel Saft (oder taktet dieser auch runter auf 1,2GHz bei 0,8V?).
 

Zlicer

PC-Selbstbauer(in)
Mein Favorit ist der i5 da er fast genauso schenll ist wie der i7 860 allerdings etwas günstiger ist und man das hyperthreading im homebereich eigentlich so gut wie gar nicht braucht..... zumindest wenn man nicht leidenschaftlich videos schneidet oder so^^

Und er ist gut 80€ billiger was für einen kleinen Realschüler viel Geld ist.....

greetz Zlicer
 
TE
H

HansPeterWolle

Kabelverknoter(in)
Wie sieht es den mit einem i5 CPU aus? Wäre der 2,67 GHz. nicht zum übertakten geeignet???

Also der i7-860 ist genau so teuer wie der i7-920, da der 860er @ 2,80 GHz. läuft macht der doch viel mehr Sinn oder sehe ich das falsch???
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

ghostadmin

Guest
Der 860 macht schon mehr Sinn.
Er ist schneller, was einfach aus dem höheren Grundtakt resultiert und verbraucht weniger Strom. ;)
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
[x]Intel Core i7-860
Ich würde dir auf jeden fall zu dem i7 860 raten, der ist sichere für die Zukumpft und auch schneller. Ich habe einen i7 920 und bin voll auf zufrieden. Bei dem i5 hast du nicht so viel mehr Leistung als zu einem Q9650.
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
Das deutlich bessere P/L-Verhältnis hat der i5-750. Der i7-860 kostet fast 50% mehr, ist aber kaum schneller.

Für einen Spielerechner würde ich einen i5-750 nehmen und das gesparte Geld (70€) in eine bessere Graka investieren. Für ein "Arbeitssystem" würde sich dann schon eher der i7-860 (wegen HT) anbieten.

Wenn ein i7-750 "nicht so viel mehr Leistung" als ein Q9650 hat, dann hat sie der kaum schnellere i7-860 logischerweise auch nicht. Zumal der Q9650 ja keine schlechte CPU ist, und der i5-750 mit entsprechendem Kühler dank Turbo seine Kerne 4 (!) Kerne schließlich mit 2,8GHz taktet.
 
Zuletzt bearbeitet:

INU.ID

Moderator
Teammitglied
Verzeihung, es ging dort primär um den Vergleich i7-750 => Q9550/Q9650. ;)

Ein Q9550s zb, also das Stromsparmodell, verbraucht (als Komplettsystem) ca. 40 Watt im Idle und bis 60 Watt unter Last mehr als ein i5-750, ist aber u.a. in WinRAR gute 20% langsamer. Nur um mal aufzuzeigen das selbst bei gleichen Takt teils deutliche Unterschiede zwischen 775 und 1156 bestehen. (((beide CPUs mit 2,8GHz und ohne HT!)))
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

HansPeterWolle

Kabelverknoter(in)
Verzeihung, es ging dort primär um den Vergleich i7-750 => Q9550/Q9650. ;)

Ein Q9550s zb, also das Stromsparmodell, verbraucht (als Komplettsystem) ca. 40 Watt im Idle und bis 60 Watt unter Last mehr als ein i5-750, ist aber u.a. in WinRAR gute 20% langsamer. Nur um mal aufzuzeigen das selbst bei gleichen Takt teils deutliche Unterschiede zwischen 775 und 1156 bestehen. (((beide CPUs mit 2,8GHz und ohne HT!)))


Super, vielen Dank dafür :daumen:
 
TE
H

HansPeterWolle

Kabelverknoter(in)
Leider ist meine Umfrage noch nicht sehr aussagekräftig da es sehr ausgeglichen ist und die Meinungen deutlich auseinander gehen.

Ich hoffe es finden sich noch User die Ihre Meinung Preis geben.
 

Tom6920(GER)

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich wieder... :D

Ich habe mit vor 2 Tagen den i7-860 zusammen mit dem ASUS Maximus III
bestellt :daumen:. Meiner Meinung nach, solltest Du einfach nur berücksichtigen wie viel Geld Du ausgeben möchtest/hast und welche Leistung damit verbunden ist. Geld und das Preis-/Leistungsverhältnis ist immer ein subjektiver Punkt, daher gibt es hierzu auch keine digitale Empfehlung.
Kauf Dir doch einfach mal das aktuelle PCGH Heft (12/2009) da werden beide CPU auf Seite 62ff noch mal mit pro und cons beschrieben.
Mir hat das Heft die letzten Zweifel genommen.:bier:

Grüße
Tom6920
 

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
I5

- günstiger
- besseres OC Potenzial (mit Lukü 4ghz)
- bleibt sehr viel kühler
- zum zoggn gleichschnell, da HT die Spieleleistung verringert
 

Dr. Kucho

Software-Overclocker(in)
Ich hab mich für den Core i7 860 erschienen, weil mir Anno (biszu 20% mehr Leistung mit SMT) einen Lichtblick darauf gegeben hat, was nach Optimierungsarbeiten noch alles möglich ist und weil Windows 7 dank SMT-Parking verhindert, dass Spiele durch dieses Feature verlangsamt werden (wie unter XP und Vista). Ausserdem klingt das DX11 Feature "Multi Threading" sehr vielversprechend.

Ich weiß genau, dass ich mir in 1-2 Jahren in den Allerwertesten beißen würde, wenn ich mir einen i5 gekauft hätte und DX11 gut mir SMT zusammenarbeiten würde. Und die 70€ Aufpreis waren jetzt nicht wirklich schmerzhaft.

- bleibt sehr viel kühler
- zum zoggn gleichschnell, da HT die Spieleleistung verringert
zu 1.): Der Core i7 860 wird wärmer, ja, aber nur wenn er im 8 Threadbetrieb läuft. Wenn er - wie der i5 750 - mit 4 Threads läuft, verringert sich die Coretemp um biszu 10°C und er läuft genauso warm wie der kleine Bruder. Mein 860 wird mit 4 Threads in Prime auch nur 49°C warm.
zu 2.): Wie bereits geschrieben, gilt das nur für XP und Vista. Win7's SMT Parking verhindert diesen Leistungseinbruch.
 
Zuletzt bearbeitet:

enemy14123

Komplett-PC-Aufrüster(in)
aber sorry es lohnt sich doch nicht von einen
q9650 auf einen i7 860 umturüsten?
Hätte die Gen übersprungen und einen 6 kerner kaufen.
 

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
aber sorry es lohnt sich doch nicht von einen
q9650 auf einen i7 860 umturüsten?
Hätte die Gen übersprungen und einen 6 kerner kaufen.

Wenn du nicht gerade ein Hardwarefreak wie die meisten hier bist, lohnt es sich auf keinen Fall.

Die CPU hat genug Power, ist zwar schon älter, aber wirklich stark hat sich die CPU-Leistung nicht verändert in den letzten Jahren (Desktop-bereich)
 

Push

PC-Selbstbauer(in)
Ich finde die Umfrage nicht sinnvoll, da nur 2 High-End CPUs angegeben sind.

es sind nur 2 angegeben , weil der TO sich nunmal nur zwischen den beiden entscheiden will

ich täte zum i7 860 greifen , da win7 mit HT/SMT sehr gut zurechtkommt und dieses feature somit auch in Spielen nicht mehr bremsend sein sollte ...
 

Pravasi

Software-Overclocker(in)
Wie siehts denn aus wenn man eh übertackten möchte(auf 3,6)?Würde dann der 860er noch Sinn machen,davon mal abgesehen das man bei ihm etwas weniger weit vom Standardtakt sich entfernt und er deswegen evtl.stabiler wäre?Oder kann man dann auf jeden Fall gleich beim 750er bleiben?
 
Oben Unten