• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Intel Comet Lake-S: Core i3-10100F kommt als Konkurrenz zum Ryzen 3 3100

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Intel Comet Lake-S: Core i3-10100F kommt als Konkurrenz zum Ryzen 3 3100

Die Comet Lake-S-Familie wird durch einen Nachzügler ergänzt: Intel hat der eigenen Datenbank den Core i3-10100F hinzugefügt, der wohl als verspäteter Konkurrent zum Ryzen 3 3100 dienen soll.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Intel Comet Lake-S: Core i3-10100F kommt als Konkurrenz zum Ryzen 3 3100
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Für Office und Netflix werden beide reichen, wer nicht zockt, für den ist das was.

Nicht wirklich. Die CPU hat keine iGPU, für Office ist diese CPU definitiv nichts.
Ist eher etwas für E Sports Games, dazu noch eine schwache dedizierte GPU und schon läuft alles flüssig.
Aber im Grunde nach reichen beide CPU's auch für quasi alle anderen Games, auch, wenn heute eigentlich kaum jemand noch neue CPU's mit nur 4 Kernen zum Zocken von Triple A Games kauft.
 

Ishigaki-kun

PC-Selbstbauer(in)
Was für Konkurrenz? Die kleinen Vierkern-Ryzens sind schon seit einiger Zeit kaum lieferbar. Also ist der Intel wenn verfügbar keine Konkurrenz sondern eher die einzige Wahl.

Frag mich warum das bisher als News noch nicht aufgegriffen wurde. Z.B. Ryzen 3 3300X kam erst spät, war dann vielleicht 2 Monate verfügbar und seither nicht mehr. Aber kein Artikel dazu, wieso und warum etc. Stattdessen wird jede kleine Preisschwankung der großen Prozzis sofort als Artikel gebracht...
 

Testo250

Kabelverknoter(in)
Für Office und Netflix werden beide reichen, wer nicht zockt, für den ist das was.

Naja hab selbst noch einen alten i5 4590 und kann immer noch alle aktuellen Games mit einer RX 5700 problemlos spielen.
Also man kann es auch übertreiben.
Das sich das in den nächsten Jahren ändern wird , ist natürlich klar.
 

Av4l

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was für Konkurrenz? Die kleinen Vierkern-Ryzens sind schon seit einiger Zeit kaum lieferbar. Also ist der Intel wenn verfügbar keine Konkurrenz sondern eher die einzige Wahl.

Frag mich warum das bisher als News noch nicht aufgegriffen wurde. Z.B. Ryzen 3 3300X kam erst spät, war dann vielleicht 2 Monate verfügbar und seither nicht mehr. Aber kein Artikel dazu, wieso und warum etc. Stattdessen wird jede kleine Preisschwankung der großen Prozzis sofort als Artikel gebracht...
Ich könnte mir vorstellen, dass es einfach zu wenig Ausschuss gibt, der nur noch als Vierkerner verkauft werden kann. Wahrscheinlich haben sie anfangs die Lager mit Ausschuss gefüllt, dann die beiden Ryzen 3 gebracht und wurden schließlich von einer hohen Nachfrage überrascht. Jetzt sind die Lager leer und die anfallenden teildefekten Chips werden der Nachfrage nicht gerecht.
Das wäre meine Theorie dazu

Andererseits müsste es ja bald genug davon auf ebay geben, denn für viele sollte ein Ryzen 3 ja eine Übergangslösung bis Zen 3 darstellen.
 

Mitchpuken

Software-Overclocker(in)
Schon erstaunlich, dass es überhaupt noch günstige (und gute) CPUs gibt, wenn man bedenkt, dass die Topmodelle 500€ und mehr kosten. Wie schon geschrieben wurde sind die CPUs für sehr günstige e-Sport Spielerechner doch wirklich ok.

Das wäre doch einen eigenen Artikel wert mit so einem Prozessor. Die restlichen Komponenten so günstig wie möglich und dann für LoL, Apex, Fornite testen, was man wirklich braucht um auf mittel/hoch mit 60,100 und 144fps zu spielen.
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Wollte ich auch grad schreiben der ist doch ca auf i7-7700 Niveau angesiedelt.
Hab auch im 2. Pc noch so einen, kann man prima mit daddeln. Eine gebrauchte 1080ti dazu und WQHD ist gesichert.
Für 80€ ein Schnäppchen im vergleich zum einem gebrauchten 7700.
 

DerKonfigurator

Komplett-PC-Käufer(in)
Also für die nächsten 3-4 Jahre wird das wahrscheinlich als Full HD Budget Gamer noch gut reichen. Tolle CPU. Intel und Preis/Leistung waren früher mal ein Fremdwort aber jetzt dank AMD bewegt sich wieder was.
 

SFT-GSG

Software-Overclocker(in)
Für Office und Netflix werden beide reichen, wer nicht zockt, für den ist das was.

Also ein i7 6700 oder andere quadcores sind nur für Office? Das war vor 2-3 Jahren noch Standard. Hab hier den 3100 als Übergang für Zen 3 drin....aber der macht sich unerwartet so gut, ich glaube der läuft auch noch bis nächstes Jahr.

@topic dann reduziert AMD die UVP eben auf 75€. Das juckt AMD momentan, glaub ich, weniger. Die wollen Marktanteile ausbauen, und Intel ist hart am kämpfen. man Stelle sich vor, einen quadcore , aktuellste Gen, mit HT für unter 100 Euro.....und das bei Intel. Vor ein paar Jahren wurdest du für sowas ausgelacht.
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich glaub viele unterschätzen ältere CPU's gewaltig erst wenn diese limitieren ist ein Wechsel nötig. OC gibts ja auch noch. Aller 2 Jahre die CPU wechseln ist nicht nötig, die meisten wollens nur weils was "schnelleres" gibt.
 

Nebulus07

Software-Overclocker(in)
Und welches System mit Mainboard und CPU für 200 Euro ist am Besten?
So ein Schwachsinn die cpu ist fast identisch zu meinen i7 7700 und mit den kann man "noch" sehr gut zocken.

Für diesen Preis die Perfekte low Budget cpu.

Wie schnell High End doch Budget werden kann :)
Sagt mal, was ist denn dieses Jahr überhaupt noch lieferbar?
Erst Klopapier, dann 3080, jetzt der Intel i3 und demnächst noch AMD Chips.

Wenn das so weitergeht sind bald nicht einmal mehr Gerüchte lieferbar und wo klick ich dann drauf?

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Sowas entspannt.... Bären Live beim baden zuschauen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

4thVariety

Software-Overclocker(in)
Und welches System mit Mainboard und CPU für 200 Euro ist am Besten?
Eigentlich würde ich sagen der 2600 im Abverkauf ist besser als der 3100. Und wenn der 5600 wirklich verfügbar sein wird, könnte es sein, dass der 3600 rausgeramscht wird und dann diese Position übernimmt. Mehr als ein billiges Board braucht es da auch nicht.

Imo sollten Gamer lieber zum 2600 greifen wegen der Anzahl der Kerne und Office-User sollten lieber zu einem Ryzen-G greifen wegen der eingebauten Graka. Aus meiner Sicht ist der 3100 eher nutzlos. Abfallverwertung von AMD der wohl meist als Platzhalter gekauft wird.

Einmal mehr, mit so einem Chiplet sollte AMD lieber eine 5500XT frisieren anstatt es für eine CPU zu verschwenden. Als All-in-One auf einem einzelnen Board wäre die Combo schlagkräftig. Als modularer PC erzeugen zu viele Teile hier zu großen Overhead an Kosten. Aber das ist halt Teil des Kartells, dass alle PC Ausrüster sich nicht an Konsolenbauweise herantrauen, obwohl selbst am PC ganz klar der gesamte Einsteigermarkt dort begraben liegt.
 
Oben Unten