• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Individuelle Kaufberatung: Großer Big Tower aus Stahl gesucht

AlpineRider

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Individuelle Kaufberatung: Großer Big Tower aus Stahl gesucht

Um meinen post unten zu verkürzen, hier eine Zusammenfassung:
Ich suche einen wirklich großen Big-Tower aus Stahl mit viel Platz und gutem Preis-/Leistungsverhältnis. Optik spielt keine allzu große Rolle, da das Gehäuse massiv bearbeitet (geschnitten, gebohrt, gefräst,...) wird. Lediglich die Frontblende sollte optisch ansprechend sein.



Falls dir das nicht reicht, hier der komplette post:

Grüß euch, werte PCGHX-User!

Was möchte ich mir zulegen?
Im September möchte ich mir nach 5-jähriger Zockerpause einen "Core i5 Gaming PC" zusammenstellen. Zuerst werde ich mir das Gehäuse bestellen. Hierbei liebäugle ich mit einem Chieftec Bravo BA-01

Den Big-Tower Test in einer diesjährig erschienen PCGHX habe ich gelesen und von den Gehäusen hat mir das Chieftec Mesh CA-01 technisch am meisten zugesagt, optisch gefällt mir das baugleiche (?) Bravo BA-01 in schwarz besser.

Allerdings nehme ich alternative Vorschläge gerne entgegen.

Was wird gemacht?
Im September wird lediglich der PC zusammengestellt.
Ein paar Monate später wird eine Wasserkühlung folgen (Spannungswandler Mainboard, CPU, RAM, P55 Chipsatz, Grafikkarte komplett).

Optik spielt keine große Rolle. Wieso?:
- Die rechte Seitenwand (von vorne betrachtet) wird von einem Radiator Marke Eigenbau (ca. 54cm x 67cm groß) bedeckt samt Lüfern über die gesamte Oberfläche (d.h. 10x 120mm Lüfter oder weniger, dafür größere)

- In die linke Seitenwand kommt ein Window-Kit Marke Eigenbau, darin eine große Öffnung für einen Lüfter.

- Auf die Gehäuse-Oberseite kommt ein externer 360er Radiator von Watercool.

Worauf lege ich außerdem wert?

- Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

- Stahl soll's sein. Kein Aluminium, kein Kunststoff. Es wird gebohrt, gesägt, geschliffen, geschnitten. Aluminium bearbeite ich nicht allzu gerne, u.a. da instabil und porös, wenn es gebogen wird. Kunststoff ist verarbeitungstechnisch sowieso eine Katastrophe. Gewicht ist mir egal, solange sich der komplette PC unter 50 kg bewegt. ;)

- Möglichst groß soll's sein. Genügend Platz ist vorhanden und ich will auch keine Platzprobleme haben, wenn ich intern etwas unterbringen will.

Kupferrohre löten, wie z.B. den Radiator, ist kein Problem.
Metall schneiden, (Gewinde-) Bohren, lackieren, usw. sind ebenfalls problemlos möglich. Es wird einiges an dem Gehäuse geschnitten, gesägt, gebohrt und verschraubt. Deswegen zahlt sich ein hoch edles Gehäuse nicht aus.

Nun meine Frage an euch:
Sollte ich zu diesem Gehäuse etwas wissen? Für alle Alternativen stehe ich natürlich offen. Sollte ich ein anderes Gehäuse, welches meine Kriterien erfüllt, beachten? Erfahrungsberichte? Tipps? Hinweise? Meinungen? Fragen?
 
Zuletzt bearbeitet:

STSLeon

BIOS-Overclocker(in)
AW: Individuelle Kaufberatung: Chieftec Bravo BA-01?

Ich habe das Dragon DA-01 immernoch im Gebrauch und würde mir kein Chieftec mehr kaufen. Sicher ist das Platzangebot gigantisch (Für Server richtig gut) und es gibt kein anderes Gehäuse, in dem man mehr Laufwerke unterbringen kann. Aber Kabelmanagement ist ist schwer bis garnicht möglich und die Lüfter sind auch beschissen plaziert. Dafür kostet es wenig.

Alternative (wenn auch wesentlich teuerer)
ALTERNATE - HARDWARE - Gehäuse - Big Tower - Thermaltake Spedo VI90001N2Z
 
TE
A

AlpineRider

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Individuelle Kaufberatung: Chieftec Bravo BA-01?

Kleiner Hinweis nebenbei: Es werden vermutlich 3-4 HDDs eingesetzt.

Das mit dem schlechten Kabelmanagement ist mir bei meinem DA-01 auch aufgefallen, das war weniger prickelnd.

Größenvergleich

Code:
Thermaltake Spedo (VI90001N2Z) HxBxT: 610x232x536mm
Chieftec Bravo BA-01           HxBxT: 670x205x540mm
Eindruck Thermaltake Spedo (VI90001N2Z):
+ Die Optik gefällt mir wesentlich besser
+ Besseres Kabelmanagement möglich (vermutlich)
- Größe: Etwas niedriger als das BA-01, dafür aber etwas breiter; Innen scheint etwas weniger Platz zu sein und darauf lege ich aufgrund meines künftigen WaKü-Projekts aber wert
- Empfindlich teurer. Obwohl so ein Gehäuse eine Ewigkeit in Verwendung ist, sind mir ~150 EUR zu heftig, zumal:
- Das schöne Gehäuse ist fast schon zu schade, weil ich es so zerschneiden und bearbeiten werd' müssen.

Fazit: Ich bin unschlüssig. Das Spedo ist schon eine interessante Alternative, wenngleich auch nicht kompromisslos.

Frage: Könntest du auf die ungute Lüfter-Platzierung des BA-01 etwas näher eingehen?

Prinzipiell kann ich -sofern Platz vorhanden- 120mm (oder größere) Lüfterlöcher bohren/schneiden/fräsen. In das Window-Kit käme sowieso ein mind. 140mm großes Loch für einen Lüfter. Die Festplattenhalterungen würden sowieso zum Teil weggeschnitten werden (4 HDDs samt Zwischenraum sollten Platz finden, mehr brauch' ich nicht).

Wer hat sonst noch Empfehlungen für dezente BIG-Tower -und zwar echt große (!)- aus SECC Stahl mit einem guten P/L-Verhältnis?
 

STSLeon

BIOS-Overclocker(in)
AW: Individuelle Kaufberatung: Großer Big Tower aus SECC Stahl, z.B. Chieftec Bravo BA-01?

Du kannst dich mal bei den Tagebüchern durchklicken, da wurde mal ein Spedo verbaut und ausführlich bebildert. Einfach mal suchen, ist auf jedenfall ein klasse Gehäuse. Ansonten gibt keine mehr die wirklich diese Größe haben. Es ist schon fast unmöglich etwas mit 6XX mm zu finden.
 
TE
A

AlpineRider

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Individuelle Kaufberatung: Großer Big Tower aus SECC Stahl gesucht

Tagebücher mit dem Thermaltake Spedo habe ich zwei gefunden:

http://extreme.pcgameshardware.de/t...zeit-tagebuch-kuai-zu-pc-mod-schwarz-rot.html

http://extreme.pcgameshardware.de/tagebuecher/35697-thermaltake-spedo-advance-package.html

Inzwischen bevorzuge ich das Thermaltake Spedo dem Chieftec BA-01, aufgrund besserer Funktionalität in Punkten wie Kabelmanagement, besserem Design und dem Wegfall der nervigen Frontklappe vor den 5,25" Schächten.

Alternate und Caseking habe ich schon nach Big-Tower aus Stahl durchforstet.
Gibt's sonst noch so gut geordnete Shops, die ich nach Gehäuse durchschaun kann?
 
TE
A

AlpineRider

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Individuelle Kaufberatung: Großer Big Tower aus Stahl gesucht

Mit der Erlaubnis von GoZoU, welche selbstverständlich eine Ausnahme darstellt, erlaube ich es mir diesen Thread das letzte Mal zu pushen und noch auf weitere Empfehlungen/Meinungen zu warten, bevor ich letztendlich die Bestellung für das Thermaltake Spedo abschicke.

Wüsste noch jemand Big Tower Gamer Gehäuse aus Stahl mit einem guten P/L-Verhältnis? Alles ist Willkommen. Empfehlungen, Meinungen, Erfahrungen.
 
Oben Unten