Ideen zur Aufrüstung

liyght

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

ich möchte mein PC etwas aufrüsten, wird eigentlich hauptsächlich für Gaming + ab und zu Streaming verwendet.

Ich möchte mir den Ryzen 5 5600X oder den Ryzen 7 5800X oder den Ryzen 9 5900X holen. Preis/Leistungsmäßig macht der Ryzen 5 5600X am meisten Sinn oder?
Dann will ich mir eine bessere SSD holen: 1000GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC (MZ-V7S1T0BW)
Nun hab ich auch noch gedacht meinen RAM aufzurüsten. Soll ich hier nochmal 16GB vom gleichen wie ich hab holen oder soll ich da auf 3200 oder 3600mhz gehen und wenn ja, mischen oder komplett 32GB vom neuen nehmen?

Was würdet ihr machen und müsste ich mir ein anderes Mainboard oder Netzteil auch holen?
Grafikkarte bleibt erstmal mind. 2-3 Jahre
Preis/Leistung ist mir wichtiger als die besten Teile.
Passen meine anderen Komponenten da auch noch zusammen?

Mein aktuelles Setup:
Case: be quiet! Pure Base 600
Processor: AMD Ryzen 5 2600 6x 3.40GHz
Graphic Card: KFA2 Nvidia GeForce RTX 2070 Super EX 8GB
Mainboard: Gigabyte B450 Aorus Pro
RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
SSD1: 1000GB Crucial MX500 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC
SSD2: 1000GB Crucial MX500 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC
CPU Cooler: be quiet! Shadow Rock 2 Tower Kühler
Power Supply: 500 Watt be quiet! Pure Power 11 CM Modular 80+ Gold
Monitor 1: ASUS VG279Q 144 Hz
Monitor 2: Acer XF240H 144 Hz

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

LG Uli
 

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Moin
Das Board kannst du weiternutzen solange es ein BIOS Update für die 5000er Reihe gibt
Den RAM kannst du austauschen wenn du auf 3200mhz 32 GB wechseln möchtest
Schnellerer RAM läuft sonst bei Mischung nur auf dem Takt wie der langsamere
Netzteil kann bleiben

Zur CPU
Zum streamen wird der 5600x zu wenig Kerne besitzen
Der 5800x je nach Spiel genauso
Aber ich würde über GPU streamen
Als CPU empfehle ich dir trotzdem den 5800x weil er echt eine gute CPU ist
Ich würde ausser wegen dem Budget keinen 5600x empfehlen weil 8 Kerne schon mehr vertreten ist in spielen
 
TE
TE
L

liyght

Schraubenverwechsler(in)
Zur CPU
Zum streamen wird der 5600x zu wenig Kerne besitzen
Der 5800x je nach Spiel genauso
Aber ich würde über GPU streamen
Als CPU empfehle ich dir trotzdem den 5800x weil er echt eine gute CPU ist
Ich würde ausser wegen dem Budget keinen 5600x empfehlen weil 8 Kerne schon mehr vertreten ist in spielen
Ist die 5600X so viel schlechter, laut Benchmarks ist der unterschied jetzt nicht so groß
ist der 5800X dann viel Zukunftssicherer?
Bin mir unsicher ob ich 110€ mehr ausgeben soll...
 

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Nein schlechter nicht
Aber ich sehe die CPU immer für mehrere Jahre und wer weiß was kommt
Es kann auch gut sein daß 6 Kerne weiterhin genügend Leistung bringen bis zum nächsten Upgrade

Sagen was die nächsten Jahre bringt kann dir keiner
Beides sind super CPUs
 

Hoppss

Software-Overclocker(in)
ich möchte mein PC etwas aufrüsten, wird eigentlich hauptsächlich für Gaming + ab und zu Streaming verwendet
Vorab, die vorangegangen Tipps haben schon "Hand und Fuß". Meine Anmerkung liegt auf "etwas aufrüsten":
- Behalte alles und rüste nur auf den Ryzen 5 5600X auf
- Falls Du tatsächlich mehr RAM benötigst, bei Kleinanzeigen nochmal 16GB 3000er gebraucht besorgen, falls gebraucht nicht in Frage kommt, dann 32GB RAM neu und den flotteren!
Ansonsten, den Unterschied zwischen Ryzen 5600 und 5800 wirst Du bei derselben GPU vielleicht messen, aber in Spielen nicht sehen können. Gleiches gilt für den RAM in den meisten Anwendungen.
 

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Ein Ryzen der 5er Gen sollte auf jeden Fall auch 3600Mhz unterstützen.
Einen 3200er würde ich nicht nehmen.

Wenn du 2x 16GB Module nimmst sind diese in der Regel auch Dual Rank, heißt du hast nicht nur durch den Takt mehr Performance sondern auch durch die Ranks!

Bei der CPU Würde ich versuchen den 5800X für unter 350€ zu bekommen.
8Kerne sind da schon optimal.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus Uli,
Ich möchte mein PC etwas aufrüsten, wird eigentlich hauptsächlich für Gaming + ab und zu Streaming verwendet.
limitiert dich denn etwas, oder willst du den PC nur möglichst gut aufstellen, bevor der Sockel AM4 ausläuft?

Im Fragebogen der oben in diesem Unterforum angeheftet ist, findest du bei Punkt 3.) der Anmerkungen einen "Kurzanleitung" wie du deinen PC auf den Prüfstand stellen kannst:
3. ) Bitte installiere den MSI-Afterburner *klick*, schau dir das PCGH-Video dazu an *klack*, und lass dir folgende Werte im gewünschten Spiel anzeigen: Auslastung von GPU, VRAM, RAM, sowie die FPS.

Anhand der Werte kannst du folgende Rückschlüsse ziehen:
- Grafikkarte voll ausgelastet und zu wenig FPS: eine schnellere Grafikkarte ist nötig
- VRAM voll und zu wenig FPS: Grafikkarte mit mehr VRAM kaufen
- RAM zu mehr als 80% gefüllt: mehr RAM kaufen
- nichts davon: CPU zu langsam, neue CPU kaufen, ggf. Unterbau erneuern

Um die CPU zu testen (wie viele FPS schafft sie), gehst du wie folgt vor:
- Stell deine Spiele so ein, wie sie mit der neuen Grafikkarte laufen sollen.
- Anschließend reduzierst du ausschließlich Auflösung, Kantenglättung (Antialiasing), Render-Skalierung, Texturen und Umgebungsverdeckung (Ambient Occlusion) auf den kleinsten Wert.

- Hast du dann genügend FPS und keine Ruckler --> die CPU kann bleiben!
- Hast du zu wenige FPS und Ruckler --> die CPU und ggf. der Unterbau muss erneuert werden!

Mit dieser Vorgehensweise findest du selbst raus was limitiert, dies hilft uns dich schnell und konkret zu beraten!
Die Spannungswandler deines Gigabyte B450 Aorus Pro sind leider nicht allzu stark, bei mehr als einen Ryzen 7 5800X, hätte ich da leichte Bedenken.

Eine auf dem Papier schnellere SSD bringt nur bedingt etwas: SSD-Kaufberatung 2021: Wann lohnt sich SATA, PCI Express 3.0 oder gar 4.0?

Den Stream lässt du vermutlich über die Garfikkarte laufen, oder?

Gruß,

Lordac
 

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
@Shinna
Ja hatte ich so ja auch geschrieben 👍

@liyght
Ob gebraucht kannst nur du entscheiden
Was damit passiert ist oder wie er läuft kann auch keiner sagen
Ich habe meinen im Angebot für 360 neu gekauft
 

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Soll ich einen gebrauchten für 325€ auf Ebay kaufen oder besteht da die Gefahr, dass der nicht mehr so gut ist?
Wenn er voll funktionsfähig ist und der Verkäufer sagen kann was er damit gemacht hat, kein extremes OC - alle Pins noch heile sind.. denke ich spricht recht wenig gegen diese CPU.
 
Oben Unten