i7/i5 vs. Phenom II 955/965

Speedguru

Software-Overclocker(in)
Hallo Leute,

Bald steht der Kauf meines ersten selbstgebauten PC an.
Nun steh ich vor der Frage welchen Prozessor:

i7 860: 2,8GHz sind ausreichen und ocen kann ich ja auch noch. Zukunftssicher, da 8Theards. Dank win7 effizient (SMT Parking).
Kann nur boards für ca 100 € kaufen, sprich sind keien highend boards.

i5 750: etwas billiger las i7, gleiche boardfrage, aber leider kein smt, was bei programmen viel bringt, jedoch bei spielen manchma ausbremst....

Phenom II X4 955: P/L Klasse (ca. 135€)! höherer Tackt, als die Intel. Trotzdem nicht so schnellw ei intel, da bei i7 smt dazu kommt. Bei i5 kaum unterschiede. Da CPU net allzu teuer könnte ich ein besseres Board nehmen, dass auch CF unterstützt, denn ich würde mir geren die Option frei lassen später mal aufzurüsten. Intel geht das ja nicht, da nur 2x 8lanes. Bei AMD wäre ich beim Mobo bei den highend´s (Asus Crosshair Formula III auch bezahlbar ;) ), nicht wie bei Intel. Multi ist offen!

Oder doch den 965, wobei ich denke, dass das sich net so lohnen würde.

alle gemeinsamm: Es sind alle recht neue Sockel, daher zukunftsicher, denn es kommen ja noch mehrere CPU´s für den Sockel.

Nun zu meiner Frage, was würdet ihr kaufen und warum?

Meine Grafikkarte wird eine HD 5850 oder 5970, kann mich nicht richtig entscheiden, da ich net weiß ob sich die 100€ aufpreis wirklich lohnen, könnt ja wenn ich AMD nehem dann mit der Zeit eine 2. 5850 kaufen von dem gesparten Geld. (spiel auf 1920 x 1080)

Also was würdet ihr machen?

MFG

Speedguru

PS.: Ja ich lese PCGH, kann mich trotzdem nicht entscheiden! :)
 

Low

BIOS-Overclocker(in)
Der AMD 955 ist zwar langsamer (nicht viel) aber die 30€ die der Prozessor billiger ist und die 40€ und mehr die du beim AM3 board sparst kannst du für eine HD 5870 ausgeben.


Und soviel wie ich bei PCGH gelesen haben, wer weiß wie schnell Intel die Sockel ändert.
 
TE
TE
Speedguru

Speedguru

Software-Overclocker(in)
Beim Board spare ich net soviel, da ich dann ein Board mit CF-Support haben will....^^

Noch irgendwelche Meinungen?
 
TE
TE
Speedguru

Speedguru

Software-Overclocker(in)
JA bei i7, i5 bringts das sowieso nicht, da man nur 2x 8 lanes hat undbeim Phenom 2 x 16 lanes!!

MFG

Speedguru
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

CPUs mit SMT würde ich komplett aussen vor lassen, ausser man nutzt hauptsächlich Programme welche davon profitieren.

Aufgrund der P55-Boardproblematik *klick*, würde ich im Moment auf den X4 955 BE setzen da der Leistungsunterschied zum i5-750 nicht sooo groß ist.
Auf ein CF-Board würde ich aber trotzdem verzichten da man von dem gesparten Geld (teureres Mainboard, stärkeres Netzteil, zweite Grafikkarte) sich auch eine neue Grafikkarte kaufen kann wenn einem die Leistung der "alten" nicht mehr reicht. Die ganzen Nebeneffekte wie Mirkorruckler, Stromverbrauch, Hitzenetwicklung... fallen dann auch weg.

Ich würde das Gigabyte GA-MA770T-UD3P oder eines mit Onboardgrafik von Asus oder ebenfalls Gigabyte kaufen.

Gruß

Lordac
 
TE
TE
Speedguru

Speedguru

Software-Overclocker(in)
Ja ich kenne die Problemme beim i7, aber warum würdest du SMT aussen vor lassen? Anno 1404 profitiert doch satk davon! Sonst kann man es auch abschalten.
Als Netzteil kommt ein Cougar CM 550 vorraussichtlich zum einsatz, ich denke das packt CF von 2 5850, oder?
Außerdem wird ja unter win7 direct x 11 voll unterstützt, und dass soll besser mit mehr Grafickkarten laufen! Außerdem würde ich gerne ein hochwertiges Board holn, auch wenn das was du vorgeschlgen hast 1a ist.
Außerdem gefällt mir die Farbegebung net so... Werde ien MIdgard haben mit orangen Lüfter udn würde gerne schwarz/Orange durchsetzten wenns geht..

so far

Speedguru
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

Ja ich kenne die Problemme beim i7, aber warum würdest du SMT aussen vor lassen? Anno 1404 profitiert doch stark davon! Sonst kann man es auch abschalten.
Anno ist ein Spiel und im Moment kann niemand sagen ob andere Spielehersteller diese Option nutzen. Der Vorteil ist zwar gegeben, aber das heißt ja nicht das es auf CPUs ohne SMT nicht auch gut läuft.
SMT auf "Vorrat" kaufen und es bei Spielen abschalten wo es nichts bringt würde ich nicht. Spar dir das Geld und warte ab wo der weitere Weg bei den Spielen hingeht, das gesparte Geld investierst du dann lieber in eine neue CPU wenn du eine brauchst.

Als Netzteil kommt ein Cougar CM 550 vorraussichtlich zum Einsatz, ich denke das packt CF von 2 5850, oder?
Ich denke schon, bei zwei Grafikkarten würde ich aber eher zu einem Netzteil im Bereich von 600 Watt tendieren, abgesehen davon das einige dann vier PCIe-Anschlüsse bieten.
Das Cougar CM 700 ist von der Leistung her zwar ein wenig viel, aber es wäre eine Möglichkeit.

Außerdem wird ja unter win7 direct x 11 voll unterstützt, und dass soll besser mit mehr Grafikkarten laufen!
Hier gilt das gleiche wie bei SMT, es wird auch alles mit einer Grafikkarte laufen, es kommt immer auf den eigenen Anspruch an.

Außerdem würde ich gerne ein hochwertiges Board holen, auch wenn das was du vorgeschlagen hast 1a ist.
Außerdem gefällt mir die Farbgebung net so... Werde ein Midgard haben mit orangen Lüfter und würde gerne schwarz/Orange durchsetzten wenns geht.
Ich bin bei Hardware zu einem großen Teil ein P/L-Mensch. Dinge wie Farbgebung der Komponenten im Inneren interessieren mich nur am Rande, kauf ein Gehäuse ohne Fenster und niemand sieht was drin ist, du auch nicht! So schränkst du dich mit nichts ein und kannst das kaufen was du tatsächlich brauchst!

Auch hier gilt, mehr geht immer, aber braucht man immer mehr?!

Gruß

Lordac
 
TE
TE
Speedguru

Speedguru

Software-Overclocker(in)
Ich bin bei Hardware zu einem großen Teil ein P/L-Mensch. Dinge wie Farbgebung der Komponenten im Inneren interessieren mich nur am Rande, kauf ein Gehäuse ohne Fenster und niemand sieht was drin ist, du auch nicht! So schränkst du dich mit nichts ein und kannst das kaufen was du tatsächlich brauchst!

hihihi, ja, is nun aber zu spät, siehe Caseking.de » Gehäuse » Midi-Tower Gehäuse » Xigmatek Midgard "Halloween Edition"

Also wenn das so ist mit dem netzteil, ann is schon net so der hammer....!!
Dann spare ich besser das Geld und kaufe, das erwähnte Gigabyte Bord von Lordac! Ist das gut,kann man auch als leihe ein bisschen übertakten?
Von dem GEld, dass ich spare lohnt es sich eine HD 5870 zu kaufen oder doch besser die 5850?

Naja das mit SMT haste ja recht..., aber da das CF jetzt wegfällt, wäre auch ein i5 dekbar, bringt es aber nicht so?!

Ich hoffe auf noch mehr antworten, aber danke schonma für die vielen hier.

MFG

Speedguru
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

Dann spare ich besser das Geld und kaufe, das erwähnte Gigabyte Board von Lordac! Ist das gut, kann man auch als Laie ein bisschen übertakten?
da sagt vielleicht jemand etwas dazu der sich besser mit OC auskennt als ich.

Von dem Geld, dass ich spare lohnt es sich eine HD 5870 zu kaufen oder doch besser die 5850?
Wie groß ist denn dein Monitor? Dadurch das die Karten noch kaum verfügbar sind, sind sie recht teuer. Wenn du einen entsprechend großen Monitor hast könnte sich die 5870 schon lohnen, ich würde aber auf alle Fälle noch warten bis der Preis fällt.

Naja das mit SMT haste ja recht..., aber da das CF jetzt wegfällt, wäre auch ein i5 denkbar, bringt es aber nicht so?!
Der i5-750 ist schon gut, das Sockelproblem ist halt so eine Sache, ich will das aber nicht überbewerten.

Gruß

Lordac
 
TE
TE
Speedguru

Speedguru

Software-Overclocker(in)
ICh habe einen Monitor mit 1920x1080 pixel auflösung.
Da bringt es aj was soweit ich weiß....
Die ganze hardware wird im dezember gekauft, da ich hoffe, dass es da angebote geben wird.

MFG

Speedguru
 

Seb

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ist euch aufgefallen, dass Hardware im Allgemeinen teuerer wird?! (komischer Trend)

Und ich weiß nicht, du wirst nicht der einzige sein, der im Dezember (am besten noch kurz vor Weihnachten) was bestellen will. Das wirkt sich meistens eher negativ auf Lieferzeiten aus. Nur so als Anmerkung. ;)
 
TE
TE
Speedguru

Speedguru

Software-Overclocker(in)
@ seb: ja ich merks auch -.- aber was soll ich machen? Wäre doch dumm jetzt zu kaufen oder? Besser warte ich eine woche oder zwei mehr, wenn ich es billiger bekomme. Oder glaub ihr die Preise werden wegen der wirschafftskrise, die aufschwung gerade bekommt wieder steigen?

Man. Eigentlich war ja ein i7 geplant, dadurch dass das jetzt nicht der Fall sien wird bringt mich alles ausm konzept.
Gerade ist mein VAter gekommen udn hat gemeint ich sollte doch ein bisschen mehr ausgeben, aber dann was gutes zu haben...

Geplant war ja ein Asrock P55 Pro zu kaufen...^^
Nu ist es das Gigabyte MA770T-UD3P, mein Vater meint nimm was besseres à la MSI 790FX-GD 70...^^
Ihr müsst wissen ich bin erst 14 (werde aber im november 15 ;) )

Nun weiß ich echt nicht was ich machen soll, den das MSi bringts ja nicht so richtig, oder? CF wär schon geil!:what:

Und beim Gigabyte, wei macht man den das ding an ohen solche schlater aufm Board? Iwie was mit masse..^^ Also ich meine im offenen Aufbau...

Was meint ihr??

Ich wäre bereit mehr geld locker zu machen, wenn es sich lohnt, wobei man anmerken muss, dass es mein erster Bau ist udn ich davor nen KOmplett PC hatte, wo es nichtma ein gescheites Bios gibt.....

Ich bin im moment echt verwirrt :huh:

Helft mir :D


MFG

Speedguru

EDIT: Gerade Test der PCGH gelesn... über das gigabyte board, ocen kann man da schon...! Gibt mir trotzdem noch tipps :D

EDIT2: i7 750 wäre auch eine möglichkeit. Da mir das dass Asrock P55 PRo stark zusagt... Was ist das den fürn Sockelproblem? Ja ich habe das schon gelesen, kann aber nicht so schlimm sein oder??

EDIT3: Der i5 750 ist doch ein ganzes stück schneller, und ich denke es wäre kein problem den über 3GHz zu bringen... Da CF sowieso wegfällt bei dein 1156er habe ich auch keine PRoblemme mit besseren Boards und dieses Asrock mage ich iwie, da es genau das ist was ich so ahben mag :D Oder denkt ihr der Sockel läuft schnell aus?


AMD:
+ CFmöglich
+ neue Plattform (AM3)
+ P/L

- finde kein board, das mir gefällt *Smile*
- laut PCGH doch nicht so schnell wie der i5 oder gar i7


Intel:
+ neue Plattform (LGA 1156)
+ schnell
+ SMT möglich
+ habe "mein" Board

- teuerer als AMD
- kein CF
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Speedguru

Speedguru

Software-Overclocker(in)
Im Moment sieht es so aus, dass ich eher zum i5 tendiere und dem Asrock P55 Pro (Ausgabe 11/2009 Testsieger)

Warum:

-Board spricht mich sofort an, da status LED, Mini Display, Gute OC Optionen, Tasten aufm Board und Autoübertaktug, was gut für anfänger zu sein schein, wie ich einer bin!
-Board Farbe und so gefällt mir auf anhieb
-i5 doch bei GTA IV und Anno deutlich schneller als Phenom, nur bei Farcry 2 Phenom besser
-Preisunterschied nicht extrem

Ob HD 5850 oder HD 5870 soll die neue PCGH entscheiden ;)

so far

Speedguru
 

Juarez91

PC-Selbstbauer(in)
Also ich würd auf jedenfall ein AM3 System nehmen, zwecks Aufrüstfreundlichkeit und Peis. Auf dem Sockel AM3 soll, soweit ich weiß, sogar die 2011 kommende Bulldozer-Generation platz finden(die Frage obs mit nem 7er Chipsatz funzt).

Aber von Preis/Leistung her führt kein weg an AMD vorbei. Das GIGABYTE GA MA770T-UD3P reicht vollkommen aus, da meiner Meinung nach Crossfire sowieso ne schlechte idee ist.

Leistungstechnisch reicht der 955 BE sowieso noch lange aus und wenn nicht kannste nächstes Jahr auch noch neh X6 nachrüsten.

Mfg Juarez91
 

Boti261980

PC-Selbstbauer(in)
@ Speedguru

Würde mal behaupten dein Vater hat Ahnung ;)
Das GD70 ist in der tat keine schlechte wahl, vor allem wenn es um hohe SpeicherTakt geht!
Hier kann es sich von anderen AM3 MB "abheben".

mehrere PCIe Steckplätze müssen ja nicht zwangsläufig nur für Multi GPU sein!
Man kann ja auch kleinere Karten in die großen Steckplätze reinstecken.
Wird z.B. bei einer SSD in Steckkartenformat für PCIe interessant...aber das ist jetzt etwas weiter in die Zukunft gedacht!

Anno und GTA sind halt CPU limitierend, aber es gibt bestimmt genausoviele Spiele, wo es kein unterschied macht ob nun ein AMD X3 720 oder ein I7 920 verbaut ist.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

nobbi77

BIOS-Overclocker(in)
Ich finde, momentan ist einiges los auf dem Hardwaremarkt. Aber es ist doch eigentlich wie immer: Cebit abwarten und dann entscheiden. Dann fallen die Preise.

Ob Intel oder AMD, ist eigentlich nur Geschmackssache und Nutzungsabhängig. Glaub einfach nur dem Benchmark, den du selber gefälscht hast ;-)

Ich habe noch Intel Quads Q6600 und Q6700 und die sind übertaktet immer noch in der Oberliga, auch zwei Phenom II X4 940,die mit 3,4 GHz laufen und dann entscheidet einfach die restliche Hardware. Beispiel Radeon 3870: Mittlerweile werden sie überall zum alten Eisengezählt, im 3DMark 06 holt mein Triple CF immer noch knapp 20 K Punkte und alles ist bei 1920X1080 in maximalen Einstellungen ruckelfrei. Wozu aufrüsten?

Wenn es etwas gibt, was eins meiner Systeme momentan wirklich in die Knie zwingen kann, stellt sich da immer noch die Frage,ob ich diese Programm auch wirklich haben möchte.
Z.B. GTA4 reizt mich überhaupt nicht und Shooter spiele ich nur selten.
Allerdings laufen alle Strategiespiele in Kinoqualität (WIC, COH) ohne ruckeln.

Als Tip: Wie schon hier im Thread genannt, Midclass Prozi (AMD 955) und Highend Graka. Leistung müßte noch ne Weile reichen und ob 60 oder 80 Frames, das erkennt das Auge doch fast gar nicht.
 
TE
TE
Speedguru

Speedguru

Software-Overclocker(in)
Also irgendwie wollen alle den 955er.....^^
ich habe ausgerechnet, wenn ich i5 + Asrock P55Pro oder Phenomm II 955 + das MSI oder gar Crosshairformula komm ich auf den fast selben Preis!!

Nun der Unterschied ist klar:

AMD:
-Mittelklasse Prozessor
-Highend Mainboard

Intel:
-Mittel-/Oberklasse Protzessor
-"Normales" Mainoard.
-Problematik mit Sockeln

So nun bin ich mir aber noch immer in keiner hinsicht sicher....

Was soll ich nehmen?? AMD/Intel

Und welches Board dann?

MFG

Speedguru

PS: wann is die Cebit? xD
 
Oben Unten