• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

I7 860 Multiplierschwankungen ???

G-Beret

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe heute morgen mal Prime95 angemacht und dazu CPU-Z bis dahin alles soweit normal: Multiplier bei 22, Taktfrq. bei 2945MHz.
Als ich Prime95 gestoppt und geschlossen hatte (weiter lief nix besonderes), sprang der Multiplier die ganze Zeit wild um her, zwischen 9 (was eher selten war) und bis 22, 23 24, 25, 26. Wobei ich dachte das ich keinen Multiplier von über 23 haben dürfte.
In Bios stehen alle Werte der Cpu auf Auto.

attachment.php


Ich glaube auch dem Bild ist auch die VCore noch nicht aktualisiert.
Nach Neustart war alles wieder normal.

Hat dazu vlt. jemand ne Idee?

Mein System: sysProfile: ID: 120262 - G-Beret
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Das ist völlig normal. Multi nach oben = Turbomodus, Multi nach unten = Stromsparfunktion, ebenso mit vCore der CPU. Die CPU passt sich automatisch der geforderten Rechenleistung an. Wenn also während du nichts machst der Multi rumspringt sagt dir das nur, dass dein Rechner von sonstigen Hintergrundprogrammen gefordert wird...

Multis weit über 22 gehen immer dann, wenn nur EIN Kern maximal ausgelastet wird und die anderen nichts tun, dann wird der eine gebrauchte Kern sehr hoch getaktet da die erzeugte Abwärme durch die deaktivierten 3 anderen Kerne niedrig genug ist um auch bei 3,5GHz eines Kerns noch innerhalb der TDP zu bleiben.
 
Oben Unten