i7 860 @ 4GHZ

kreids

Software-Overclocker(in)
hallo leute,
hab seit heute einen neuen kühler,und deshalb möchte ich jetzt weiter übertakten,aber dafür bräuchte ich eure hilfe.

in den bilder seht ihr dann die einstellungen für 3,5ghz,möchte ihn aber min. mit 4GHZ laufen lassen,sofern die temps und der rest mitspielt.

bin gespannt auf eure hilfe.

mfg

edit:mein board ist ein Gygabyte P55 UD4
 
TE
TE
kreids

kreids

Software-Overclocker(in)
so hab spannungen alles auf auto,bis auf vcore im bios 1,42750V
im win bei cpuz 1,376V ist viel für 4GHz,aber intel erlaubt ja 1,38V
von daher denke ich geht das schon klar.
oder was meint ihr. sobald ich nb spannung von hand einstelle startet der rechner nicht mehr fehlerfrei.
prime läuft jetzt ne halbe stunde schon durch.mach jetzt aus und penn eine runde.
bis dann

mfg
 
TE
TE
kreids

kreids

Software-Overclocker(in)
max temp ist 59 grad.
ich denke das kann mann auch anderst einstellen um stabil zu werden mit weniger vcore.
hast du einen tipp?

mfg

edit:
so bei 4ghz will er 1,42Vcore,das ist mir dann doch etwas zuviel.
hab jetzt 3,8GHZ bei 1,34Vcore,die paar mhz lohnen sich net,prime läauft jetzt eine stunde mal sehen ob er so die vier stunden schafft.

Qpi/Vtt - 1,31V
PCH core - 1,30V
CPU PLL -Auto
Vcore - 1,350V

Load line calibration :Enabled
Turbo,Eist usw alles aus

da ich fast keine antworten bekommen hab denke ich manchen werde diese werte etwas helfen.

meld mich wieder wenn er 4h prime hinter sich hat.
ich bezeichne ihn das als stabil.und diese werte denke ich sind 24/7 tauglich!
Korrigiert mich wenn ich falsch liege.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

XFX_GTX280_XT

Software-Overclocker(in)
Hi, imho viel zu viel Vcore für die Schlagzahl, das schaff ich mit eingestellten 1,26V im BIOS
Performance-Enhance = Standard
Timings vom RAM gem. Herstellervorgabe manuell einstellen (ich hab aber den Corsair 1600 drin, nur zur Info!)
QPI Clock Ratio nicht auf Auto, sondern auf den niedrigeren der 2 Werte manuell
Loadline-Calibration nie auf Disabled, sondern auf die höchste Stufe!
QPI-VTT 1,15-1,20
PCH-Core 1,10-1,15
CPU-PLL 1,9
Bei den Advanced CPU Core Features den Turbo-Modus und Multi-Threading Disabled!

Dann mal Multiplikator auf die niedrigste Stufe stellen und zuerst ausloten, wo das BLCK-Limit sitzt ( geht bei mir bis 225!)
Dementsprechend schaff ich die 4 Ghz mit 210 BLCK und 19er Multiplikator!

Sachst mal Bescheid, wie´s funzt, aber bedenke, jede CPU ist ein Einzelstück und reagiert ggf. anders!

Greetz

/Edit: Bevor du hier weiter knapp 1,4V Vcore gibst, lies mal den Artikel: ;-9

http://www.pcgameshardware.de/aid,6...keln-fuehren-zum-Hardware-Tod/Mainboard/News/
 
Zuletzt bearbeitet:

Blechdesigner

PCGHX-HWbot-Member (m/w)

Naja, ob jenes nur bei einer Vcore von 1,4V geschen ist sei dahingestellt.
Die anderen Spannungen(VTT/PLL) könnten noch viel schneller zu solchen Schäden füren, aber das wird in dem Artikel nicht erwähnt ;)

Was ich auch nicht verstehen möchte das die Verbindung/Kontakt von den Pins zur CPU schlecht bzw. manchmal garnicht stattfinden soll.
Ich dachte ja die Kontakte haben einen bestimmten Sinn, sonnst hätte man ja auch nur die paar nutzen können die schön schwarz geworden sind:lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
kreids

kreids

Software-Overclocker(in)
Hi, imho viel zu viel Vcore für die Schlagzahl, das schaff ich mit eingestellten 1,26V im BIOS
Performance-Enhance = Standard
Timings vom RAM gem. Herstellervorgabe manuell einstellen (ich hab aber den Corsair 1600 drin, nur zur Info!)
QPI Clock Ratio nicht auf Auto, sondern auf den niedrigeren der 2 Werte manuell
Loadline-Calibration nie auf Disabled, sondern auf die höchste Stufe!
QPI-VTT 1,15-1,20
PCH-Core 1,10-1,15
CPU-PLL 1,9
Bei den Advanced CPU Core Features den Turbo-Modus und Multi-Threading Disabled!

Dann mal Multiplikator auf die niedrigste Stufe stellen und zuerst ausloten, wo das BLCK-Limit sitzt ( geht bei mir bis 225!)
Dementsprechend schaff ich die 4 Ghz mit 210 BLCK und 19er Multiplikator!

Sachst mal Bescheid, wie´s funzt, aber bedenke, jede CPU ist ein Einzelstück und reagiert ggf. anders!

Greetz

/Edit: Bevor du hier weiter knapp 1,4V Vcore gibst, lies mal den Artikel: ;-9

Sockel-1156-Mainboards: Probleme mit Phasen und Sockeln führen zum Hardware-Tod - Update: Stellungnahme von Foxconn - Intel, Sockel 1156 Mainboard, Foxconn, LOTES, Übertakten



also:

die folgende werte sind stabil nach 4h prime!!

QPI VTT - 1,31V
PCH Core - 1,30V
CPU PLL - 1,90V
Cpu Vcore - 1,3750V (Bios) / 1,3625V (idle/win) bei 4,0 GHZ

Cpu Vcore - 1,3937V (Bios) / 1,376V (idle/win) bei 4,2 GHZ

was heisst max BLCK,rechner kommt bis in windows oder,auch noch einen test laufen lassen zb prime?

hab die seite gelesen mit den pins,hab die seite vorher schon mal gelesen,ich mir desen gefahr bewusst,aber ich denke die kann auch schon bei 1,36V core passieren deshalb,riskiere ich es.wenn ich die vcore natürlich irgendwie noch drücken kann werde ich das natürlich tun.

vielen dank an alle die hier geantwortet haben,besonders an XFX_GTX280_XT!!:daumen:
deine tipps waren sehr gut,jetzt muss ich nur noch testen wie ich evtl die vcore noch senken kann.

meine vid hab ich noch nicht raus bekommen,weiss nicht wie core temp 99.3 liesst wohl falsch aus,weil core temp schreibt sockel 479.core temp 99.5 liest zwar richtigen sockel und richtige temperaturen aus aber keine vid.
siehe anhang

edit:
ich hab mal BLCK so getestet.multi auf 15 und BLCK hoch bis ich nicht mehr ins windows gekommen bin,spannungen hab ich mal so gelassen wie sie oben stehen.
und so wäre der max BLCK 216,
hab jetzt zur zeit folgendes eingestellt,
alles wie es oben steht, nur vore runter und zwar im bios auf 1,30V (idle 1,296)
prime läuft jetzt seit zehn min,mal sehen was passiert.

mfg


mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
kreids

kreids

Software-Overclocker(in)
temps haben sich nach 2,5h prime eingependelt bei 54-59grad,hab den test jetzt beendet.ich probier morgen die vcore noch zu drücken.:devil:

mfg
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Nun für 1,375 Vcore sind die Temps doch ordentlich. Wenn du die noch drücken könntest wäre genial.

Ich finde zwar deine pll Einstellungen sehr hoch, aber kenne mich in der Materie noch nicht ganz aus.
 
TE
TE
kreids

kreids

Software-Overclocker(in)
wie kommst du auf 1,375Vcore,unter dem text hab ich ne änderung,
hab mal den multi runter und den BLCK hoch gedreht,und vcore runter auf 1,30Vcore im bios(idle - 1,296V).das war 2,5h prime stabil.
und da weerde ich noch prbieren die vcore zu drücken.ich denke es geht viel besser aber 1,296Vcore für 4GHz find ich gar net so schlecht.:D
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
wie kommst du auf 1,375Vcore,unter dem text hab ich ne änderung,
hab mal den multi runter und den BLCK hoch gedreht,und vcore runter auf 1,30Vcore im bios(idle - 1,296V).das war 2,5h prime stabil.
und da weerde ich noch prbieren die vcore zu drücken.ich denke es geht viel besser aber 1,296Vcore für 4GHz find ich gar net so schlecht.:D

Sorry mein Fehler. Um die Uhrzeit sieht man nich mehr so gut:P

Da bekommt man wirklich Lust sich den 860er zu holen. Ich bin einfach nur an der Überlegung, ob sich der Umstieg vom Q9550 auch wirklich lohnt.

Eigentlich geht das eher in Richtung -muss nicht sein, aber besser ist nunmal besser-

XFX_GTX280_XT hat mir den Prozi auch schon schmackhaft gemacht:schief:
 
TE
TE
kreids

kreids

Software-Overclocker(in)
kein thema,:hail:ich hab schon die ganze schreibfehler.

also ich hatte davor den Q9550,und mann merkt schon einen guten unterschied,zwar nicht so riesig,aber spürbar,
hatte mit dem selben grakas und dem Q9550 @3,8GHz gerade mal über 20000 punkte im 3d mark06,und mit meinem jetztigen system,seh dir das bild an.ich finde das kann sich sehen lassen.
 

Blechdesigner

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@Blizzard23

Hi hi, ich könnte ihn dir auch schmackhaft machen ;)

Ich hatte bis vor kurzem noch einen Q9650 :P der hatte seine 4GHz sogar mit 1,232V gemacht, aber was soll ich sagen der 860'er rechnet bei 3,5GHz sogar ne Nummer schneller :D

@kreids

So sieht das Bild schon super aus :daumen:
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
@Blizzard23

Hi hi, ich könnte ihn dir auch schmackhaft machen ;)

Ich hatte bis vor kurzem noch einen Q9650 :P der hatte seine 4GHz sogar mit 1,232V gemacht, aber was soll ich sagen der 860'er rechnet bei 3,5GHz sogar ne Nummer schneller :D

Na toll, schon der Dritte der einem den 860er verkaufen will:devil:

Bei Umstieg wird es nur diesmal richtig teuer. Neues MB, neue CPU, neuer Ram. Ich glaub ich such mir nen Zweitjob:D
 

Blechdesigner

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@Blizzard23

Man kann das gute alte ja auch verkaufen, habe ich ja auch getan (bin aber nur Board+CPU losgeworden) meinen tollen RAM wollte keiner haben.

Naja, mein Internet Rechner hat jetzt halt DDR2-1200'er drinn, aber man gönnt sich ja sonst nichts :ugly:
 
TE
TE
kreids

kreids

Software-Overclocker(in)
falls die vcore nicht weiter runter gehen sollte.
sind denn 1,296V
24/7 tauglich?

also ich finde mein system schon recht schnell,24886 punkte im 06er,wie geht dann ein system ab das 30000 oder mehr im 06er hat!!
wahnsinn!!

mfg

edit: also so hab ich es auch gemacht hatte für mein 775 system noch 500euro bekommen,hatte nur als graka 2x 8800gt´s verbaut weil die gtx´s hab ich lieber behalten.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
@Blizzard23

Man kann das gute alte ja auch verkaufen, habe ich ja auch getan (bin aber nur Board+CPU losgeworden) meinen tollen RAM wollte keiner haben.

Ich würde versuchen mein Board+CPU+Kühler zu verkaufen. Schließlich muss der Megahalems her:devil:

Später ist das natürlich nicht mehr soviel Wert wie momentan.

Wäre ein Gigabyte Board empfehlenswert (persönlich gute Erfahrungen), oder doch eher ein anderes?
Bin da eigentlich offen
 
Oben Unten