• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

I7 11700K MPG Z590 OC versuch unverständlich instabil Spannungsprobleme

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Fahre Mal 1.5v auf allcore
Da läufst du sofort ins temp Limit wenn's die CPU überhaupt mitmacht
Nicht unbedingt, mein Rekord mit 5,5 GHz ging auch nur mit 1,550v.

Aber solch eine Spannung finde ich schon sehr riskant und wurde in meinem Fall nur für kurze Testbetriebe genutzt. Auf Dauer würde ich solch eine hohe Spannung nicht gutheißen und daher auch nicht nutzen. Stresstests können damit keine unternommen werden, da der Prozessor sofort ist Temperaturlimit rennt.

Es gibt keine Angaben seitens Intel, danach wird man vergeblich suchen. Die einzige Angabe dazu macht der Prozessor mit seiner VID Core Spannung selbst. Habe schon seit Jahren mit OC und Prozessoren was zu tun und in Communitys werden daher Spannungen bis 1,350v für den 24/7 Betrieb empfohlen und 1,400v als Obergrenze genannt.

Eine Spannungen die darüber gehen, ist sehr riskant und hierzu gibt es keine Angaben oder Prognosen wie lange solch ein Prozessor dann halten wird. OC geht daher auf eigenes Risiko, aber ich werde in Foren nur bis max. 1,400v empfehlen, da alles, was darüber geht, nicht mehr ganz so astrein ist.

Natürlich es jedem seine eigene Sache und wer mit dem Holzhammer da dran gehen möchte, muss es am Ende selbst wissen. Mein Mainboard würde Stock mein Prozessor mit 1,240v laufen lassen, das habe ich bei mir mit 5 GHz am Laufen, daher habe ich da gar kein schlechtes Gefühl dazu, 5 GHz dauerhaft auf alle Kerne laufen zu lassen. Könnte sogar 5.2 GHz bedenkenlos laufen lassen, da ich damit auch nur bis 1,320v anliegen haben müsste.
 
Zuletzt bearbeitet:

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Gebe ich dir vollkommen Recht
Ich lasse meinen 5800x auch nur noch Stock laufen
Lieber RAM tweaken für CPU limitierte Spiele
Der Rest läuft eh nur über die Grafikkarte
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AMD ist wieder was ganz anderes, da sind Spannungen um die 1,4 bis 1,5v ganz normal. Im Jahr 2010 habe ich mein AMD Prozessor auch mit UV und nur 1,350v laufen lassen können. Mir ging es damals aber nicht ums OC, sondern auf niedrige Temperaturen zu kommen. Der Prozessor hätte sich damals ansonsten bis zu 1,450v genehmigt.

Klar kann ein Intel auch mit 1,5-1,6 oder höher betrieben werden, aber dann kommt normalerweise auch Trockeneis dazu. Aber mit solchen Szenarien geht es nicht um Lebensdauer, da Prozessoren dazu meist nur bestimmte Rekorde schlagen sollen und die Lebensdauer nicht mehr an erste Stelle steht. Oft werden mit solchen Rekorde auch mehrere Prozessoren zerstört, bis einer dann doch einen Rekord schlagen konnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
O

onlinetk

PC-Selbstbauer(in)
Wo wird dieses spezifiziert? Zeige mal Quellen dazu!

Gab zu Skylake damals ein Video von Roman der diese Information so von Intel erhalten haben will.
Habe nirgendwo was von einer Nutzungsdauer geschrieben, sondern dass es auf Zeit für den Prozessor nicht gesund ist. Setze mir daher nicht Sachen in den Mund, was ich nie geschrieben habe! Keiner kann vorab sehen, wie lange ein Prozessor übertaktet mit mehr Spannung, halten wird! Aus diesem Grund habe ich keinerlei Angabe zur Nutzungsdauer gemacht,

Das habe ich auch nicht behauptet, ich habe lediglich ein Richtwert der Nutzungsdauer genannt, auch hier verweise ich wieder auf eine Aussage von Roman.

Selbstverständlich kann das niemand für das einzelne Exemplar voraus sagen
Ja aber nicht für allcore sondern rein im singlecore
Ist bei amd das gleiche
Fahre Mal 1.5v auf allcore
Da läufst du sofort ins temp Limit

Auch das ist viel, auch wenn es nur auf einem Kern ist.
Spannungen bis 1,350v für den 24/7 Betrieb empfohlen und 1,400v als Obergrenze genannt.

Eine Spannungen die darüber gehen, ist sehr riskant und hierzu gibt es keine Angaben oder Prognosen wie lange solch ein Prozessor dann halten wird. OC geht daher auf eigenes Risiko, aber ich werde in Foren nur bis max. 1,400v empfehlen, da alles, was darüber geht, nicht mehr ganz so astrein ist.

Genau so habe ich es selbst geschrieben. Ich wiederspreche dir da gar nicht, da hast du vollkommen Recht.
 

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Viel ja aber nicht wirklich dramatisch
Die Stromstärke ist nicht so hoch das es der CPU bei 1.5v auf einem Kern nichts ausmacht
Schlimmer sieht es aus wenn alle Kerne auf 1.5v laufen
Will nicht wissen wie es bei 1.5v 5ghz Prime mit der A aussieht
 
TE
O

onlinetk

PC-Selbstbauer(in)
Was mich irritiert, in der Intel Tuning Software lässt sich jeder Kern mit einer anderen Spannung betreiben (ist pro Kern einstellbar, habe ich jedoch nicht ausprobiert) im UEFI lässt sich nur eine Vcore einstellen
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Betreibe auch OC, aber am Ende sehe ich kein Unterschied, ob ich 4,7 oder 5 GHz auf alle Kerne anliegen habe. Daher muss ich auch nicht zwingend in solch ein Spannungsbereich gehen und schone meine CPU lieber mit weniger Takt, wenn bestimmte Limits, die ich mir selbst setze, dazu überschritten werden müssen.

Aber bei mir läuft der Prozessor in Games mit einer Spannung zwischen 1,225-1,250v und mach mir daher gar keine Gedenken, weshalb ich auch 5 GHz anliegen habe.
 
Oben Unten