• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

i5 zu heiß?

twerst

Schraubenverwechsler(in)
i5 zu heiß?

Hallo Leute.

Ich wollte mal wissen ob ich mir Sorgen um meinen i5 machen muss
und gleichzeitg bin ich etwas verwirrt...

Im normalen Desktop Betrieb zeigt mir Core Temp eine Temperatur
von 29°C - 34°C an ( je nach Kern etwas wärmer / kälter).

Nun war ich eben im Bios und habe dort mal nachgesehen:
(hatte vorher nicht gespielt, nur Desktop)
alle 4 Kerne 50°C - 55°C :wow:

Wenn ich spiele steigt die Temperatur laut Core Temp auf 73°C - 79°C an
und das schon nach ca. 15 Minuten Spielzeit.

Für mich ist das etwas zuviel, oder was meint ihr?
--------------------------------------------------------------------------
Habe das System (CPU / MB / Ram /siehe Signatur) erst heute zusammengebaut,
den Boxed Kühler verwendet und bin mir sicher,
dass der Kühler fest und gerade auf der CPU sitzt.

Als Gehäuse dient ein Antec 300, es laufen zurzeit beide
Gehäuselüfter vorne und der Obere.
 
Zuletzt bearbeitet:

HeartBreakKid

Schraubenverwechsler(in)
AW: i5 zu heiß?

Hi

Ich habe nun seit ca einem Monat meinen neuen PC

Core i5-750 mit Stock cooler
HD 5870
8GB DDR3 Ram 1600MHz
Lancool K62 Midi Tower, ATX


Meinen PC liess ich mir zusammenbauen, da es mir gratis angeboten wurde =D geiler laden hier in der Schweiz (Steg Computer, vlt kennt ihn ja jemand^^)

Mein i5 wird auch sehr heiss!
Unter Prime, vollast,nach etwa <5min auch fast bis 80°
Gehäsue hat 4x 120mm lüfter, sollte also genügend frischluft vorhanden sein.
Idle Temp. ist atm 37-46° (Jeder Kern etwas andere Temp.)
Ausgelesen mit CoreTemp und Everest Ultimate, bei beiden ca die gleichen Werte


Könnte es sein dass die da mit der WLP etwas nicht richtig gemacht haben? Sind ja meistens erfahrene leute da...
 

Sarge_70

BIOS-Overclocker(in)
AW: i5 zu heiß?

@twerst :


Welche Werte bzw Spannungen sind denn im BIOS auf "Auto" eingestellt ? Die Spannungen solltest du, wenn möglich, alle manuell einstellen. Richte dich dafür nach den Werten die du im BIOS/Handbuch vorfindest.

Das wichtigste wäre zunächst aber mal, die CPU V-core einstweilen manuell auf den VID-Wert zu stellen.

Dreht sich der Lüfter auf deinem CPU-Kühler auch richtig, und ist die Gehäuselüftung ausreichend ausgebaut ?

Ansonsten schau mal nach, wie der Lüfter vom Boxed im BIOS verwaltet wird.



Mfg
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: i5 zu heiß?

Ich habe letzte Woche einen i5 übertaktet.....auf dem war aber ein Mugen verbaut und der hatte im Idle 29° und unter Prime 52°.....ohne OC

Mit OC (1,32v) idle 44° prime 64°....@ 3,8Ghz ohne Turbo

Ich kann mir nicht vorstellen das der Core selbst mit einem Boxed die hier genannten Temps erreicht hätte.

Das ganze ist aber auch abhängig welche VID der jeweilige Core hat und wie hoch der Widerstand ist.

Um besser abschätzen zu können ob bei euren Sys alles in Ordnung ist solltet ihr mal mit angeben wie viel Vcore jeweils im Idle und unter Last anliegen .;)

Auszulesen bei CPU-z

Ach ja als bsp. der i5 den ich da hatte lag im Idle bei 1,02v mit turbo auf stock.
 

MrNice1975

PC-Selbstbauer(in)
AW: i5 zu heiß?

@ twerst & HeartBreakKid :

Die Werte sind viel zu hoch!!!:wow: Der i5 sollte, wen möglich, unter Last nicht wärmer als 65°-70°C (+/- etwas Toleranz bei den Sensoren) werden! Wie meine Vorredner schon schrieben, kontrolliert mal alle Werte im Bios und regelt zur Not von Hand nach, evtl. hilft auch ein Bios-Update (das org. bei meinem pfuschte auch bei den Spannungen rum:daumen2:)!
Ansonsten nochmal den korrekten Sitz des Kühlers checken und auch die Gehäuselüftung prüfen!;)
 
TE
T

twerst

Schraubenverwechsler(in)
AW: i5 zu heiß?

Erstmal Danke für die schnellen Antworten, jetzt geht's los:

1. Nein, kein OC'ing und keine anderen Ausleseprogramme
2. BIOS Auto Werte:
CPU VCORE "Auto" 1,8125 V
QPI / VTT 1,100 V
PCH CORE 1,050 V
CPU PLL 1,800 V

Hab noch was gefunden: VCORE: 1,092 V

3. IDLE Spannung laut CPU-Z: 0,864 V (im Moment)

4. Es liegen keine Werte zu Spannungen etc. in meinem Handbuch vor

5. Bios Update:
- manuell unmöglich (andauernde Fehlermeldung)
- suche ich ein neues BIOS mit den Gigabyte Programmen,
bekomme ich die Meldung das nichts gefunden wurde

6. Gehäuselüftung ausreichend, meine vorherigen Komponenten
liefen auch wie geschmiert, Prozi und RAM hatte ich damals
OC'ed und es war kein Problem.

Zudem ist mir aufgefallen das der Lüfter wie verrückt
rauf und runterregelt...

:huh: :(
 

Sarge_70

BIOS-Overclocker(in)
AW: i5 zu heiß?

Zudem ist mir aufgefallen das der Lüfter wie verrückt
rauf und runterregelt...


stell ihn im BIOS auf "voltage", oder deaktiviere den "CPU Fan-Mode" ganz, dann sollte er auf volle Pulle laufen, macht zwar etwas Krach, aber die Temps bleiben vorerst etwas niedriger.

Wenn ich dir einen Tipp geben darf : hol dir kurzfristig einen stärkeren Kühler und einen guten Lüfter dazu.

Dein BIOS kannst du ja auch per USB-Stick flashen, bietet das Board den Modus an ?


Mfg
 
TE
T

twerst

Schraubenverwechsler(in)
AW: i5 zu heiß?

Werd mir den EKL Nordwand Rev. B gönnen zum Fest,
werde den Rat sofort befolgen.

Wegen USB Stick flashen muss ich mal nachschauen...
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: i5 zu heiß?

Nimm den Kühler noch mal runter ....fast 100° unter last ....mit 1,26v :what:

So schlecht kann der boxed gar nicht sein .....sicher das alle Push Pins eingerastet haben ?....wlp vorhanden ....nicht zu viel oder zu wenig ?......irgendwas bei der Montage dazwischen gekommen ?

Ich würde den erst nochmal runter nehmen und nochmal kontrollieren

.....oder steck mal den Boxed auf einen Fan Anschluß anstatt auf dem CPU Anschluß.(Wahrscheinlich mußt du dann aber die CPU Lüfter Warnung deaktivieren)



Edit :Stop...... dein NT ist defekt ....die 12V spannung geht viel zu hoch ...ich bin kein NT Experte aber das ist seltsam (Moment ich mache mal einen screen zum vergleichen)
 
Zuletzt bearbeitet:

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: i5 zu heiß?

^^Würde ich normalerweise auch denken ....aber gepaart mit den seltsamen Temps wäre ich damit vorsichtig und würde erst einmal mit einem anderen NT eine Gegenkontrolle machen.
 
TE
T

twerst

Schraubenverwechsler(in)
AW: i5 zu heiß?

Danke euch. Ich werde morgen nochmal alles soweit kontrollieren,
den Kühler noch einmal neu montieren und dann mal sehen wer
mir für einen Test ein Netzteil borgen kann.

Ihr werdet von mir lesen, Danke nochmal

:)
 

Folterknecht

Software-Overclocker(in)
AW: i5 zu heiß?

Hi!

Ich kenne mich mit dem P55 nicht aus, habe aber schon das ein oder andere GB-Board in den Fingern gehabt.
Das BIOS bietet was die Spannungen angeht eigentlich immer 3 Möglichkeiten:

"AUTO" - ganz böse
"MANUEL" - sollte man auf jeden Fall für den RAM und OC nutzen
"NORMAL" - alle Spannungen werden auf die Standartwerte gesetzt (CPU, Chipsatz u.s.w.). Wenn kein OC betrieben wird und man unsicher ist, wo und wie die Spannungen eingestellt werden sollten, ist diese die Option der Wahl.

Zum Bios-Update bei GB-Brettern:

Bitte nicht das Windowstool nutzen. Mit Q-Flash arbeiten und "Legacy USB storage detect" unter " Integrated Peripherals" auf "[Enabled]" stellen, dann sollte das Update via USB-Stick (FAT-formatiert) problemlos laufen.

Das neue GB-Support-Forum für P55-Bretter findest Du hier:

Startseite - GIGABYTE Forum



Gruß

Foltekrnecht
 
TE
T

twerst

Schraubenverwechsler(in)
AW: i5 zu heiß?

[gelöst]

Hallo Leute. Ich bin's wieder, euer Hardware Noob. :)

Ich habe den Kühler heute nochmals demontiert und habe erstmal
die Wärmeleitpaste etwas reduziert + verteilt, kam mir etwas zu
dick aufgetragen vor das ganze.

Nun habe ich seit ca. 20 Minuten Prime am laufen mit folgenden
Höchsttemperaturen:

Core#0 66°C
Core#1 70°C
Core#2 67°C
Core#3 68°C

Wie gesagt das sind Höchsttemperaturen, scharf an der Grenze.
Zudem kommt noch das ich das System nicht im Gehäuse aufgebaut habe,
sondern zwecks Testzwecken quasi vor mir auf dem Tisch habe.


IDLE Temps:

Core#0 35°C
Core#1 33°C
Core#2 34°C
Core#3 31°C

Und das NT hat bis jetzt auch keine Nennenswerten Ausschläge wie
gestern zu verzeichnen, klingt komisch, ist aber so. :)

Spannungen sind im Bios auf "Normal" gestellt und das neueste Bios ist dank euch auch drauf.

Ich wollte mich nochmal bei allen Leuten hier bedanken die mir
versucht haben zu helfen, hat ja auch geklappt.

Danke Jungs, ihr seid spitze. :daumen:
 

Folterknecht

Software-Overclocker(in)
AW: i5 zu heiß?

Hi!

Wie Du vielleicht schon bemerkt hast ist bald Weihnachten ... ;-) Laß Dich doch in Form eines vernünftigen CPU-Kühlers beschenken. Das senkt sowohl die Temperaturen als auch die Lautstärke.

Sicherlich kann man mit den aufgeführten Temperaturen leben, schön sind sie allerdings nicht. Gute Kühler gibts ab ca. 30€, besser als der Boxed-Brüllwürfel auch schon für 15€. Ich betreibe z.B. meinen Q9550 semipassiv mit nem Scythe Kabuto. Vor allem bei der sehr guten Lüftersteuerung der GB-Boards, ist es schon beinahe ein Verbrechen weiterhin den Boxed-Lüfter zu verwenden.


Gruß

Folterknecht
 

MrNice1975

PC-Selbstbauer(in)
AW: i5 zu heiß?

Hi!

Wie Du vielleicht schon bemerkt hast ist bald Weihnachten ... ;-) Laß Dich doch in Form eines vernünftigen CPU-Kühlers beschenken. Das senkt sowohl die Temperaturen als auch die Lautstärke.

Sicherlich kann man mit den aufgeführten Temperaturen leben, schön sind sie allerdings nicht. Gute Kühler gibts ab ca. 30€, besser als der Boxed-Brüllwürfel auch schon für 15€. Ich betreibe z.B. meinen Q9550 semipassiv mit nem Scythe Kabuto. Vor allem bei der sehr guten Lüftersteuerung der GB-Boards, ist es schon beinahe ein Verbrechen weiterhin den Boxed-Lüfter zu verwenden.


Gruß

Folterknecht

Kann ich Dir auch nur empfehlen, der Boxed is ja ganz nett aber auf lange sicht tuste Deinem Prozzi nix gutes!;)
Versuchs ma mit dem hier : Conrad Electronic - System Information

Hab ich auch drauf, und der kühlt meinen i7-860 exelent.!:daumen:
 
TE
T

twerst

Schraubenverwechsler(in)
AW: i5 zu heiß?

Kann ich Dir auch nur empfehlen, der Boxed is ja ganz nett aber auf lange sicht tuste Deinem Prozzi nix gutes!;)
Versuchs ma mit dem hier : Conrad Electronic - System Information

Hab ich auch drauf, und der kühlt meinen i7-860 exelent.!:daumen:

Der Warenkorb kann leider nicht angezeigt werden,
aber ich bleibe dabei, es wird dieser hier:

Caseking.de » CPU-Kühler » Sockel 115X (Intel) » Alpenföhn » Alpenföhn CPU-Kühler Nordwand - Rev.B
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: i5 zu heiß?

Warum sollte das auch ein Fake sein ?.....geht doch auch noch viel mehr;)

IMG_0356.JPG


aber jetzt wird es wohl zu :offtopic:

Aber der Wechsel auf einen anderen Kühler macht wirklich sinn den der boxed taugt nix.:schief:
 

Spaiki

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: i5 zu heiß?

Das Bild ist kein Fake ....

Hier das Original(habe nur die Größe u. Name geändert) :P

Anhang anzeigen 165976

Ist kein Fake! Hab selbst ab und an Minustemperaturen im BIOS. Ist atm ein Auslesefehler von Gigabyte P55 Boards. Wenn man Glück hat gehts noch weiter runter. Fehler soll wohl nur beim Kaltstart vorkommen und demnächst per neuem BIOS gefixt werden - dann sind es mal 100° Unterschied zu jetzt ;)
 

MrNice1975

PC-Selbstbauer(in)
AW: i5 zu heiß?

Ist kein Fake! Hab selbst ab und an Minustemperaturen im BIOS. Ist atm ein Auslesefehler von Gigabyte P55 Boards. Wenn man Glück hat gehts noch weiter runter. Fehler soll wohl nur beim Kaltstart vorkommen und demnächst per neuem BIOS gefixt werden - dann sind es mal 100° Unterschied zu jetzt ;)

Tja, und neben Auslesefehlern und BIOS-Bugs solls hier auch Leute geben die an Stickstoff/Trockeneis rankommen!:D

Ich stell demnächst ma Bilder von unserer letzten Trockeneisseasion bei nem Kollegen im Keller rein!;)
Geht zwar leider nur selten (weil Trockeneis und Hardware zum verbrutzeln ins Geld gehen), aber so 2-3mal im Jahr isses ganz lustig (was auch am Bier und sonstiegem liegt:devil:)!
 

Blechdesigner

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: i5 zu heiß?

Spaiki hat aber aber in Hinsicht meiner Temperaturen(anzeige) recht, das ganze ging gestern noch bis -118°C runter :D
Ich habe das gestern zum ersten mal gesehen und dachte: nun ist es so weit :ugly:
Alles was ich bis jetzt gebencht habe fand nur unter Luft statt :schief:
 

MrNice1975

PC-Selbstbauer(in)
AW: i5 zu heiß?

Spaiki hat aber aber in Hinsicht meiner Temperaturen(anzeige) recht, das ganze ging gestern noch bis -118°C runter :D
Ich habe das gestern zum ersten mal gesehen und dachte: nun ist es so weit :ugly:
Alles was ich bis jetzt gebencht habe fand nur unter Luft statt :schief:

Dann sorry an Spaiki !:hail: Sollte ja eh kein Angriff sein!;) Is aber mal nen interessanter BIOS-Bug!:D
 

Spaiki

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: i5 zu heiß?

Dann sorry an Spaiki !:hail: Sollte ja eh kein Angriff sein!;) Is aber mal nen interessanter BIOS-Bug!:D

Habs auch nicht als Angriff verstanden.

@Topic: Jap an sicher sehr lustig die Sache, bei einigen früheren BIOS Versionen wars aber so das der Lüfter durch diese Fehlinfo stehen geblieben ist - und sich nur durch einen Neustart wieder anlief - war dann unter Windows nimmer lustig.

Aber wie gesagt atm nur der Anzeige Fehler bekannt.
 

stillshady

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: i5 zu heiß?

hallo,
ich habe mir auch einen i5 mit P7P55D zusammengestellt.
benutze den boxed kühler und finde das meine temps eindeutig zu hoch sind.
im idle ca.43°C und unter last (prim95) bis zu 75°C. kein overclock!!!
ich habe keine ventilatoren am gehäuse, aber selbst wenn ich den seitendeckel ab mache wird er so heiss. habe auch alles gecheckt und der lüfter sitzt fest drauf.
hat jemand die gleiche erfahrung gemacht? mach mir echt sorgen und denke mal, das der boxed kühler ja auch nicht so schlecht sein kann oder?
Mfg
 

Spaiki

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: i5 zu heiß?

hallo,
ich habe mir auch einen i5 mit P7P55D zusammengestellt.
benutze den boxed kühler und finde das meine temps eindeutig zu hoch sind.
im idle ca.43°C und unter last (prim95) bis zu 75°C. kein overclock!!!
ich habe keine ventilatoren am gehäuse, aber selbst wenn ich den seitendeckel ab mache wird er so heiss. habe auch alles gecheckt und der lüfter sitzt fest drauf.
hat jemand die gleiche erfahrung gemacht? mach mir echt sorgen und denke mal, das der boxed kühler ja auch nicht so schlecht sein kann oder?
Mfg

Der Idle-Wert ist Ok der Lastwert ist auch noch ok, wobei ein bisschen hoch. Aber ich hab die Erfahrung gemacht das die Werte bei Boxedkühlern beim Lynnfield öfters vorkommen. Hab ja selbst einen und mir den Boxedkühler mal genauer angeschaut - da kommt halt leider nicht viel bei rum. Er ist im Grunde kleiner als der, der bei der E6XX (Conroe) Reihe beilag, muss aber im theoretischen Fall 30W TDP mehr (65W Conroe und 95W Lynnfield) wegbefördern. Damals waren 50° locker drin, in gut gekühlten Systemen auch weniger deshalb sind Temperaturen von 60+ unter Last nun leider normal.

Hilft nur ein besserer Kühler oder undervolten. Hab im Gegensatz zu Dir bei mir unter Last ~ 50°C (schwankt je nach Zimmertemp) durch beide Maßnahmen erreicht - und durch einen anderen Kühler wäre sicher noch mehr drin (gewesen).
 

stillshady

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: i5 zu heiß?

@SPAIKI, danke dir erstmal für die antwort.
hatte zuvor einen e6300 duo core 1.89Ghz und bei dem war der boxedkühler doppelt so gross und wie du schon sagtest ist jetzt bei dem i5-750 der TDP wert auch um ca.30W höher.
würde denn der kühler vom e6300 sockel 775 auf den i5-750 sockel 1156 passen?
würde mich mal interessieren, wobei ich mir aber eh einen neuen kühler besorgen werde.
könnt es echt nicht verkraften wenn mein jetziger i5 einen hitzetod erleiden würde.
 

Spaiki

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: i5 zu heiß?

@SPAIKI, danke dir erstmal für die antwort.
hatte zuvor einen e6300 duo core 1.89Ghz und bei dem war der boxedkühler doppelt so gross und wie du schon sagtest ist jetzt bei dem i5-750 der TDP wert auch um ca.30W höher.
würde denn der kühler vom e6300 sockel 775 auf den i5-750 sockel 1156 passen?
würde mich mal interessieren, wobei ich mir aber eh einen neuen kühler besorgen werde.
könnt es echt nicht verkraften wenn mein jetziger i5 einen hitzetod erleiden würde.

Naja er sollte schon einge Jahre auf dem Nivau durchhalten blos wenns mal wärmer wird, ich denk da an den Sommer, wirds langsam kritisch.

Der 775 Kühler bzw. alle passen nicht auf den 1176 Sockel. Die Bohrungen wurden um 5mm nach Außen verschoben sodasss es nicht mehr passt. Für etliche Non-Boxedkühler gibts neue Halterungen aber bei Boxedkühler ist nix zu machen. Hilft wirklich nur ein Neukauf wobei man sagen kann das 90% der Kühler die auf dem Markt sind besser sind als der 1156 Boxed.
 
Oben Unten