i5, i7 oder Alder Lake? wie lange Ruhe?!

build2017

Schraubenverwechsler(in)
Hi,

habe aktuell Bedarf meinen i5 7500 zu erneuern. Montiert ist damals aus optischen Gründen eine Corsair H115i AiO.
Nun würde ich gerne auf einen i5 11600K, i7 11700K oder evtl. als teuerste Variante auf einen Alder Lake i5 12600K upgraden.

Ich würde nicht übertakten wollen aber das Mehr an Takt bei den K CPUs gerne mitnehmen, daher in allen 3 Fällen natürlich ein Mainboardupgrade vornehmen.
Bei der Alder Lake Variante käme natürlich noch eine neue CPU Kühllösung dazu, da es kein Upgradekit für LGA 1700 geben wird für meine AiO

Mein erster Gedanke wäre der Mittelweg mit dem I7 11700K, Alder Lake steckt ab Release noch einige Zeit in den Kinderschuhen, Rocket Lake ist stabil denke ich.

Frage: wie lange ist der i7 noch aktuell würde er spieletechnisch sagen wir mal 4 Jahre gut mithalten?
und...
ist der i5 11600K wesentlich früher auszurangieren? aktuell sind es 100€ preislicher Unterschied bei den beiden.

Meine KfA² GTX 1070ti werde ich wohl im 1080P Setup noch einige Zeit nutzen bis sich die Preise normalisiert haben.

Danke und Gruß
 

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Moin
Meiner Meinung nach nimm den 11700k
CPU + Board + RAM wird günstiger sein als ein 12700k mit z690 und ddr5

Je nach dem welchen RAM du hast reicht sogar nur neue CPU und Board
 

TollerHecht

Freizeitschrauber(in)

Bei dem Board sollst du sogar 35€ cashback kriegen, zumindest wurde es mir letzte Woche bei der Bestellung angezeigt, weiß aber nicht mehr ob das noch gültig ist.

NT etc. wirst du wohl vom anderen System übernehmen denke ich? Du hast DDR4 auf dem Board nehme ich mal an?, weil Kaby Lake-S sowohl auf DDR3 als auch DDR4 Boards zu betreiben war zum Anfang. Der Kühler ist Overkill, aber momentan sehr günstig zu haben, plus du bekommst umsonst Sockel 1700 brackets vom Hersteller, sprich du kannst davon ausgehen dass du auch für AM5 noch Support haben wirst wenn du in ein paar Jahren wechselst.
 
TE
TE
build2017

build2017

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die Meinungen.
Würde allerdings gerne in der Intel Struktur bleiben.

Ja Netzteil, 750W Gold wird noch mit übernommen.

DDR4 3200 MhZ fähig, 32GB sind aktuell verbaut.

Meinungen zur Überlebensfähigkeit von Rocket Lake? Und Verhältniss von i5K zu i7K der 11 Gen. ?
 

Hoppss

Software-Overclocker(in)
Meinungen zur Überlebensfähigkeit von Rocket Lake? Und Verhältniss von i5K zu i7K der 11 Gen. ?
Guten Abend! Habe ein vergleichbares System mit einem i5 7500 und einer VEGA und schaue seit Monaten einigermaßen erstaunt auf die Enwicklung aktueller GPU-Preise, weil ich mir mit UWQHD auch seit einiger Zeit Gedanken über eine Aufrüstung mache.
Vorab: Ich spiele durchweg keine Multigamerangebote und bin daher nicht auf jeden FPS angewiesen, wenn dafür das optische Umfeld paßt.
Trotzdem, der Flaschenhals bleibt bei mir die GPU, nicht die CPU. An Deiner Stelle würd ich daher doch die neuen Sockel von Intel (schon auf dem Markt ...??) und AMD vorher ansehen. Entweder greift man da zu, wenn sich die Preise eingewackelt haben oder man rümpft angesichts der Preise für den letzten Schrei die Nase und greift beim zu erwartenden Abverkauf der Vorgänger zu. 4-5 Jahre Nutzung der CPU sollten trotzdem allemal dann drin sein. Und zum Verhältnis i5k zu i7k, nimm in so einem Fall das Teil mit dem besten P/L-Verhältnis ... in 4 Jahren könnte dann noch ein preiswertes Upgrade für 1-2 Jahre drin sein!
Zu derzeitigen Konditionen würde auch ich meine VEGA aber erstmal behalten, auch wenn sie dann der Flaschenhals bleibt.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Oben Unten