• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

i5 + ATI 5850 < 1000€

Jakob

Software-Overclocker(in)
i5 + ATI 5850 < 1000€

guten tag ich habe eine frage zu einer konfiguration hatte eine ähnliche schon mal hier drn wurde aber jetzt noch mal überarbeitet!

Intel Core i5-750 Box 8192Kb, LGA1156
162,29 €

Prolimatech Megahalems CPU-Cooler - Socket 775/1156/1366/AM2/AM3
48,72 €

2x
Xigmatek XLF-F1253 LED Lüfter - 120mm
2 x 5,91€ = 11,82 €

4GB-Kit Corsair DDR3 PC1600 C9 Dominator
91,69 €

ASUS P7P55D ,ATX, DDR3
115,24 €

XFX RADEON HD 5850 1GB DDR5 HDMI DISPLAYPORT PCI-E 2.0
225,49 €

Seagate Barracuda 7200.12 250GB, 8MB, ST3250318AS
34,21 €

Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)
70,76 €

LanCool K62, ATX, ohne Netzteil
92,98 €

Corsair 520W 520 Watt
78,26 €

LG GH22NS50 bare schwarz
24,98 €


=956,44 €

wäre es mit dem kühler möglich auf ca. 4 ghz stable zu kommen und das bei guten temps und halbwegs aushaltbarer lautstärke?
die beiden lüfter sind für den maegahalems.
hat das gehäuse einen ausreichenden airflow?
die graka ist es möglich vllt später den kühler aufzurüsten und auf etwas ähnliches wie accelero (oder wie das heißt) umzusteigen um das OC potenzial voll auszuspielen und bessere lautstärke zu bekommen.
was haltet ihr von den standart lüftern im Lancool K62?
ach ja genau passt der kühler überhaupt relativ problemlos auf das board?
hab ja nur 2 ram riegel müsste also eigentlich gehen wenn ich die steckplätze etwaas vom sockel entfernt nehme.

bitte um verbesserungsvorschläge und eventuelle geldeinsparunsmaßnahmen;)

wer sich wundert dass ich kein billigeres gehäuse genommen hab á la midgard, das liegt daran das ich vllt später aufrüsten möchte und eine gute grundlage haben möchte. ich lege außerdem wert darauf dass es sehr elegant aussieht und werde deshalb auch versuchen die blauen led auszubauen oder die beleuchteten lüfter auszubauen und eine oder zwei weiße kaltlichtkathoden einbauen. aber alles zu seiner zeit!^^:devil::devil::devil:

Vielen Dank für alle Antworten schon mal im Vorraus, ich bin offen gegenüber alles Vorschlägen!:)

Ich hoffe jetzt ist es etwas übersichtlicher!^^:ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: i5 + ATI 5850 < 1000€

Hi :)

könntest du bitte erstmal die Formatierung ändern und es kurz und knapp zusammen fassen? Man kann mit deinem Post wirklich nichts anfangen. :/

In etwa so *klick* ;)

Grüße
 
TE
Jakob

Jakob

Software-Overclocker(in)
AW: i5 + ATI 5850 < 1000€

danke für den tipp^^
schon passiert!
ich hoffe jetzt könnt ihr mir helfen^^
 
Zuletzt bearbeitet:

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: i5 + ATI 5850 < 1000€

mit Intel-OC kenn ich mich nicht aus, ich bin vom AMD lager..^^ (aber wozu brauchst du 4Ghz??)

Also erstmal: sehr schöne Festplatten!! die F3 ist in der Kategorie 1000GB die Nr1 und die 250GB--Baracuda ist ja eigentlich ein Geheimtipp ;)

CPU Lüfter: hol dir lieber den Scythe Mugan 2 und spar dir die 20€

Als Arbeitsspeicher würde ich diese nehmen.. sind günstiger und 1333mhz sind genug! außerdem passen die Dominator und keinen vernünftigen CPU-Kühler..

edit:

ein paar Case-Alternativen die ich mal so in den Raum werfe.. einmal das Zalman GS1000 und einmal das Silverstone Raven 2
 
Zuletzt bearbeitet:

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: i5 + ATI 5850 < 1000€

Naja, wenn ocen will ist 1600´er Speicher schon ok. Nur das Motherboard hat Foxconn-Sockel. Damit könnte es bei höheren Übertaktungen Probleme geben.

DFI mit Lotes und ich glaube auch EVGA wäre da besser. Kosten aber auch mehr.;)
 
TE
Jakob

Jakob

Software-Overclocker(in)
AW: i5 + ATI 5850 < 1000€

na ja das lancool k62 halt.
beim cpu-kühler hab ich schon relativ hohe ansprüche aber wasser kommt nicht in frage allein schon wegen dem preis. aber da ich wirklich ordentlich übertakten will und mir damit ein baldiges aufrüsten ersparen will. außerdem kamen sehr viele gute empfehlungen zu dieser kombination. (hab ich mich jetzt iwie rein verliebt)^^
aber ich werde mir den mugen aber trotzdem mal anschauen, mein kleiner bruder will sich bald auch einen pc holen und da kommen mir solche ratschläge sehr recht, da die preis leistung ja wirklich nicht schlecht sein soll^^
ja die festplatten will halt eine gute für das OS und die andere als datengrab. und von denen hat man nur gutes gehört also warum nicht ;)
die Rams sind ein gute angebot hatte ich schon mal dabei aber habs dann nicht wiedergefunden.
der cpu kann doch sowieso nur mit 1333mhz arbeiten alles was höher ist hat doch keine auswirkungen mehr oder?
und die gskills sollen doch auch ein gute OC potenzial haben?^^

du siehst schon bei mir läuft alles darauf hinaus mit einem (relativ) geringen geldeinsatz und viel oc so viel wie möglich rauszubekommen^^
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: i5 + ATI 5850 < 1000€

Also zum Thema 1600Mhz DDR:
Wenn du die Riegel mit 1600Mhz betreiben willst musst du auch den HT link und die NB auf 2400Mhz takten, damit es Sinn macht (wegen des Verhältnisses von 1:3) 800(1600dual)*3=2400..

den HT takt so hoch zum laufen zu bringen ist wieder ne andere Geschichte und mit vielen manuellen Spannungsveränderungen verbunden.. es dauert bis zu 1Woche bis man das optimale Setting gefunden hat..
die meisten boards machen auch nur bis 2200HT mit, wie das bei Intelboards ist weiß ich nicht..

bei 1333(667) passt's locker flockig.. 667*3=2000HT link.. noch etwas OC per FSB und der Speicher läuft mit 1400Mhz und CL7 Timings mit dem passenden Verhältnis (1:3), was sich auch in den Benches umschlägt..

edit:
cpu-kühler hab ich schon relativ hohe ansprüche
der Scythe Mugen 2 ist kühlt bei 100%CPU-Auslastung auf 45,1° und Megahalems auf 45,0° ..denke auf die 0,1° Differenz, die PCGH da getestet hat kommt's auch nicht an ;)


32GB sind zu wenig! zumindest für WIN7, ich habe jetzt schon 26GB belegt und da sind ja jetzt noch kaum Erweiterungen drauf, geschweige denn ein Service Pack, 1, 2 und 3 .. oder Office etc..

nicht wiedergefunden
suche die doch einfach per über geizhals.at
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Jakob

Jakob

Software-Overclocker(in)
AW: i5 + ATI 5850 < 1000€

könnt ihr mir vllt ein paar billige beispiel geben auf die MB bezogen?
danke
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: i5 + ATI 5850 < 1000€

diese hier sind gut... ich betone nochmals GEIZHALS.AT.. ^^ :)

 
TE
Jakob

Jakob

Software-Overclocker(in)
AW: i5 + ATI 5850 < 1000€

solid state drive kommen bei mir nicht in frage klar laufen ein paar sachen um einiges schneller aber jetzt mal ehrlich dann brauch ich halt ne minute beim hochfahren anstatt von 20sec is mir relativ egal und deswegen ist mir momentan einfach das geld zu schade. wenn die ssd technologie ausgereift geworden ist in die speicherbereichen von hdds zu kommen, eine längere gesamtlaufzeut haben und allgemein billiger werden was ich denke in zukunft sehr wahrscheinlich wäre werde ich zugreifen!

beim kühler hab ich aber 2 relativ gute lüfter installiert und ich glaub der mugen 2 mit dem einen lüfter wird da im nachteil sein außerdem ist für mich die lautstärke auch etwas entscheidend und der megahalem soll besser mit langsamdrehenden lüftern klarkommen als der mugen 2.
dass der mugen 2 so nah am megahalem dran ist wusst ich nicht hast du da auch nen link oder so zu dem test aus dem du es hast oder ähnliches nur damit ich mir mal angucken kann wie die situation mit reduzierter lüfterdrehzal und lautstärke aussieht.
das problem ist dass bei jedem teest ein anderer kühler gewinnt und das macht die sache auch nicht grad einfacher^^ ;)

aber danke für die bisherigen tipps.

PS: ich glaub evga wird zu teuer ;)
 
TE
Jakob

Jakob

Software-Overclocker(in)
AW: i5 + ATI 5850 < 1000€

ach ja danke für die rams ist eine sehr gute übersicht^^
ich wusste nicht dass das board sehr entscheident ist was oc angeht mal abgesehen von oem boards bei denen die oc features gesperrt sind(ich sag nur medion :( ). könnt ihr mich aufklären? bitte.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: i5 + ATI 5850 < 1000€

ich habe die Printausgabe der PCGH hier liegen, da sind alle Tabellen drin :)

da guck mal hier zum Thema Mainbaords

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Jakob

Jakob

Software-Overclocker(in)
AW: i5 + ATI 5850 < 1000€

das msi p55-ud65 macht einen ganz guten eindruck passt auch bei dem alles?
OC soll besser sein!
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: i5 + ATI 5850 < 1000€

Hallo,

hier würde ich gleich ein 500 GB-Modell nehmen, auch wenn du die Festplatte "nur" für das Betriebssystem nutzen möchtest. Die knapp 9,- Euro für 250 GB mehr *klick*, würde ich jedenfalls investieren.

Also erstmal: sehr schöne Festplatten!! die F3 ist in der Kategorie 1000GB die Nr1 und die 250GB--Baracuda ist ja eigentlich ein Geheimtipp ;)
@ KaiHD7960xx, dein "Geheimtipp" bezieht sich aber auf ein Vorgängermodell, der Test ist aus dem Jahr 2007...*dumdidum* :schief:!

bitte um verbesserungsvorschläge und eventuelle geldeinsparunsmaßnahmen;)
Um die möglichen Probleme beim Sockel komplett auszuschließen, werfe ich einfach mal den X4 955 BE auf einem Gigabyte GA-MA770T-UD3P mit 4 GB DDR3 1333 von G.Skill und einen Scythe Mugen 2 als Kühler in den Raum.

Der Unterbau kostet je nach Händler ca. 310,- Euro und bietet nicht viel weniger Leistung als der i5-750.

Gruß

Lordac
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: i5 + ATI 5850 < 1000€

KaiHD7960xx, dein "Geheimtipp" bezieht sich aber auf ein Vorgängermodell, der Test ist aus dem Jahr 2007...*dumdidum* !
dann ist der link von mir falsch.. ^^

Folgende vorgeschichte:
ich habe nen PC für meinen Dad zusammen gebaut, ich hatte eine 400GB-platte von Seagate bestellt.
Als ich diese testete, stellte sich heraus dass sie nur 250GB hatte.. wollte auch erst reklamieren.. doch dann habe ich mit HDtune getestet und sie liest mit 130mb/sec.. meine 160GB baracuda macht "nur" 115.. :D (ich werde die noch heimlich austauschen *g*).. :D


EDIT:
Um die möglichen Probleme beim Sockel komplett auszuschließen, werfe ich einfach mal den X4 955 BE auf einem Gigabyte GA-MA770T-UD3P mit 4 GB DDR3 1333 von G.Skill und einen Scythe Mugen 2 als Kühler in den Raum.
dass du dir auch immer mein "Über mich"Profil als Vorlage klauen musst.. :D
 
TE
Jakob

Jakob

Software-Overclocker(in)
AW: i5 + ATI 5850 < 1000€

erstmal danke für den tipp mit amd aber da ich ein schnelles system brauche da ich viel mit photoshop und so mache und deshalb relativ stark ocen möchte so ca. 3,8-4,0ghz.
und da der 955 erst bei ich glaub 3,2ghz mit dem i5 mithalten kann und das sind immerhin 700+mhz, stellt sich mir die frage wenn ich sowieso ocen möchte waas ist besser 955@4ghz oder i5@4ghz.
ohne frage reicht der 955 aus aber ich wollt mir erst den i7 860 holen und bin dann aus gründen von vereinzelten vernunftanfällen auf den i5 umgestiegen war gut 60€ aber auf menem notebook hab ich "nur" 3,2ghz centrino 2 aber da ist mittlerweile einfach die ganze wartezeit zu lang. ich hoffe du kannst es verstehen!
ich hatte bis jetzt noch keinen amd aber werde mich in zukunft mal eingehend mit der materie auseinander setzen weil die P/L wirklich gut sein soll.
aber mit oc ist der i5 nun mal klar schneller ;)
 
TE
Jakob

Jakob

Software-Overclocker(in)
AW: i5 + ATI 5850 < 1000€

das mit den festplatten hab ich ganz einfach so gemacht:
hatte überhaupt keine ahnung welche ich nehmen sollte und so hab ich einfach die chip bestenliste rausgesucht und nach guter P/L geschaut. :D

Ach ja danke für alle Antworten ist wie immer ein sehr guter service hier!^^ :)
 
Oben Unten