• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

i5.2500K versus i7-4770K. Ist ein Upgrade auf i7 empfehlenswert?

Galschar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,

Ich möchte kurz wissen op der Wechsel von einem i5-2500K auf einen i7-4770K empfehlenswert ist? Ich möchte in einigen Tagen mit Photoshop, After Effects, Lightroom, Photoshop Elements, etc. arbeiten. Ist der Wechsel also gut, schlecht, nicht nötig? Was ist eure Meinung?

Herzlichen Dank,

Jonathan
 
K

Kerkilabro

Guest
Selbst ich kann dir sagen: NEIN! Der Sandy lässt sich sogar noch besser übertakten und vorallem höher! Hast bestimmt mehr von wenn du übertaktest. Intel wird Dir bestimmt sagen dass das notwendig wäre weil sie ja dann das bekommen was sie wollen => Gewinn.
 

CrimsoN 2.0

Volt-Modder(in)
Wenn ich Intel wäre würde ich sagen KLAR MACH LOHNT IMMER.

Also normaler Mensch der keine Kohle an dir verdienen will sag ich NEIN macht keine sinn.
Kauf dir lieber eine SSD und wenn es brauchst eine OCe die CPU und du hast dem gleiche Effekt !
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Du könntest ja auf einen AMD FX wechseln. Die haben eine gute Multi Core Leistung. :devil:
 

cPT_cAPSLOCK

BIOS-Overclocker(in)
Definitiv falsches Forum für diese Frage.
Was sollen die Intel-Mitarbeiter dazu schon schreiben? Wenn sie sagen "Ja, lohnt sich" sagt dann jeder "Ist ja klar, sagt ja Intel" und wenn sie sagen "lohnt sich nicht" steht evtl. am nächsten Tag der Chef vor der Tür und fragt, warum man nicht den Verkauf von eigenen CPUs unterstützt. Die können also nur falsch antworten.
gRU?; cAPS
 

cPT_cAPSLOCK

BIOS-Overclocker(in)
AM... was ????? FX, was soll das bitte ??:ugly::ugly: Ok ich hör ja schon auf :D

Lohnt sich definitiv, wenn du jemanden Geld in den Rachen stecken willst. Naja 15% mehr IPC hättest vllt. auch ;)
Warum, was er sagt ist nicht falsch. Die FX HABEN eine gute Multicore-Perfomance. Nur wäre es sinnvoll, vom 2500K aufzurüsten? Wenn man das Geld hat mit Sicherheit, wenn man ein bisschen auf sein Erspartes schaut, wohl eher nicht =)
 

biohaufen

Software-Overclocker(in)
@cPT_cAPSLOCK: Threshold weiß schon was ich meine, ist nur ein kleiner Witz gewesen, hat sich nicht auf den Post bezogen ;)
 

cPT_cAPSLOCK

BIOS-Overclocker(in)
Und brauchen mehr Strom und haben eine schlechte Leistung pro Kern, ein Schritt vor und zwei zurück.
...was bis auf den Verbrauch bei parallelisierbaren Anwendungen ja relativ egal ist...
Und sie sind um einiges günstiger, was auch nicht zu vernachlässigen ist.
Der FX 8350 ist keine so schlechte CPU, wie sie oftmals dargestellt wird.
@cPT_cAPSLOCK: Threshold weiß schon was ich meine, ist nur ein kleiner Witz gewesen, hat sich nicht auf den Post bezogen ;)
Alles klar, nichts für Ungut an dieser Stelle =)
gRU?; cAPS
 
M

Monsjo

Guest
Selbst ich kann dir sagen: NEIN! Der Sandy lässt sich sogar noch besser übertakten und vorallem höher! Hast bestimmt mehr von wenn du übertaktest. Intel wird Dir bestimmt sagen dass das notwendig wäre weil sie ja dann das bekommen was sie wollen => Gewinn.
Er erreicht zwar höhere Zahlen, aber der Haswell hat eine höhere Pro-Takt-Leistung (richtig ausgedrückt?) und deswegen ist ein Haswell bei 4,3 Ghz schneller als ein Sandy mit 4,5 Ghz.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Haswell ist im Mittel rund 15-18% schneller als Sandy.
Du musst den 2500k also schon kräftig übertakten um eine Haswell Prozessor mit 4,5GHz kassieren zu können.
Trotzdem lohnt es sich nicht den 2500k auszutauschen. Der ist für die Anwendungen schnell genug.
 
Hier scheint schon alle gesagt worden zu sein.
Die SSD wird im direkten Vergleich mehr bringen als das CPU Upgrade.
Wenn man vor den blauen Fortschrittsbalken sitzt mag das Haswell-Upgrade Spaß bringen.

Auch zu Bedenken wäre wie oft man ein System neu aufsetzen will. Wenn man jetzt mit Haswell das neue System baut, muss man erst später wieder aufrüsten.
Vielleicht spielt das ja auch eine Rolle - zumindest in einem Unternehmen wäre der Produktivitätsverlust durch PC-Upgrade eine bedenkenswerte Größe.

Grüße,

Christian
 
M

Monsjo

Guest
Haswell ist im Mittel rund 15-18% schneller als Sandy.
Du musst den 2500k also schon kräftig übertakten um eine Haswell Prozessor mit 4,5GHz kassieren zu können.
Trotzdem lohnt es sich nicht den 2500k auszutauschen. Der ist für die Anwendungen schnell genug.
Weiß ich. :D Wie kommst du eig. mit deinem i7 Haswell voran?
 

biohaufen

Software-Overclocker(in)
@Threshold: Also mein Haswell ist ganz nett (L315B373), schafft auf jeden Fall 4,2GHz mit ca. 1V stable. Mehr habe ich nicht probiert, vllt. gehts auch mit weniger.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
4,2GHz ist doch auch nicht übertaktet. :D
Das macht der Turbo Modus so wenn du per Bios Hack den Vcore Limiter und den Power Limiter aushebelst. :devil:
 

biohaufen

Software-Overclocker(in)
@Threshold: Wie gesagt, habe noch nicht viel probiert. Lasse ihn @Stock laufen und er nimmt sich @Turbo ca. 0,97V (undervoltet), zudem bleibt er dabei angenehm kühl (45-50°C). Vllt. läuft er sogar mit noch weniger Spannung, hatte ihn nur Testweise dort.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Wenn du mal Zeit und Lust hast -- und Intel nicht mitliest :D -- kannst du ja mal schauen was so geht.
Welchen Kühler hast du?
 
TE
G

Galschar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Vielleicht hätte ich auch sagen müssen, dass ich schon eine SSD habe. Ich upgrade mit dem neuen i7 auch mein Motherboard weil ich zwei Grafikkarten benutzen will und mein aktuelles Motherboard nur einen PCIe 2.0 x16 slot hat. Da dachte ich mir ich könnte zur selben Zeit auch mein Prozessor upgraden.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Wenn du sowieso den halben Unterbau erneuern willst kannst du natürlich auch die CPU tauschen.
 

biohaufen

Software-Overclocker(in)
Einen Be Quiet Dark Rock Pro C1, der Lüfter dreht mit ca. 800 U/Min.
Wobei mir mein Haswell noch zu neu ist, er wird noch nicht übertaktet :D
Aber ich kann mal sehen wie weit ich ihn undervolten kann @ stock, falls dir das hilft ;) (werde ich aus eigenem Interesse sowieso bald machen)
 
TE
G

Galschar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mein Kühler für den Prozessor ist ein CORSAIR H60 (2012 Edition). Tatsächlich möchte ich fast alles ändern weil ich jetzt auch Video- und Bilderbearbeitung mache, zusätzlich zum PC spielen. Ich upgrade auch auf 16gb RAM. Ich habe mich nur gefragt op es sich nun lohnt mehr als 300 Euro auszugeben für den Prozessor.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Einen Be Quiet Dark Rock Pro C1, der Lüfter dreht mit ca. 800 U/Min.
Wobei mir mein Haswell noch zu neu ist, er wird noch nicht übertaktet :D
Aber ich kann mal sehen wie weit ich ihn undervolten kann @ stock, falls dir das hilft ;) (werde ich aus eigenem Interesse sowieso bald machen)
Was ist undervolten? :D

Mein Kühler für den Prozessor ist ein CORSAIR H60 (2012 Edition). Tatsächlich möchte ich fast alles ändern weil ich jetzt auch Video- und Bilderbearbeitung mache, zusätzlich zum PC spielen. Ich upgrade auch auf 16gb RAM. Ich habe mich nur gefragt op es sich nun lohnt mehr als 300 Euro auszugeben für den Prozessor.
Also wenn du viel Videobearbeitung machst lohnt sich der i7 natürlich. Musst du dann wissen ob er dir die 300€ wert ist.
 

grenn-CB

Lötkolbengott/-göttin
Auf den 4770K lohnt sich das nicht wirklich, wenn schon dann den Core i7 3930K mit 6Kernen und SMT, aber der kostet auch 500€.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
@Galschar: Nö lohnt sich nicht, vorallem weil du ja auch noch ein neues Mainboard bräuchtest...
Soweit ich das jetzt verstanden habe will er sich sowieso ein neues Mainboard kaufen.

Auf den 4770K lohnt sich das nicht wirklich, wenn schon dann den Core i7 3930K mit 6Kernen und SMT, aber der kostet auch 500€.
Und damit ist es nicht getan. Du brauchst noch ein Board, RAM einen Kühler. usw.
 
TE
G

Galschar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Herzlichen Dank für eure Hilfe und Tipps. Ich werde mal sehen was ich jetzt machen kann und werde. Ich glaube wir können die Diskussion beenden da wir jetzt sonst zu viel vom eigentlichen Thema, d.h. Intel Prozessoren abschweifen.

Guten Tag noch :D
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Du kannst gerne hier einen Thread in der Kaufberatung aufmachen wenn du unschlüssig bist.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Ein Sockel 1150 Z87 Board bekommst du für 100€.
Ein Board für Sockel 2011 nicht.
 
Oben Unten