• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hybrid CrossFireX

D

Dennisen

Guest
Hallo zusammen,
mein Mainboard unterstützt Hybrid CrossFireX, wie kann man das aktivieren, wie funktioniert das und was ist das überhaupt?
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Das bringt dir nicht wirklich etwas. Das ist dafür gedacht, dass du eine PCIe Grafikkarte mit deiner Onboardkarte zusammen betreibst. Nur macht das wirtschaftlich keinen Sinn. Die Onboardgrafikkarten sind so lahm. dass es keinen Sinn macht, diese im Crossfire zubetreiben.
 
TE
L

longtom

Guest
Ich dachte immer das bei CrossFireX im Desktopbetrieb die Onbord Karte arbeitet (also Strom spart),und in 3D die Pci-E Karte anspringt .
Sollte dem nicht so sein habe ich anscheinend etwas falsch verstanden .
 

Bauer87

Software-Overclocker(in)
So ähnlich. Es ist genau anders herum: Im Desktop-Betrieb arbeitet nur die gesteckte Karte und im 3D-Betrieb wird dann der Onboard-Chip zugeschaltet. Das bringt zwar tatsächlich etwas mehr Leistung (Midrange zum Preis einer Lowend-Karte, wenn Onboard-Grafik eh vorhanden) und spart auch Strom (braucht weniger Strom, wenn das Board keine Grafik berechnen muss). Insgesamt ist es aber am ehesten eine Option, sehr günstig aufzurüsten.

Wichtig vor allem: Beide Chips arbeiten im Hybrid-CrossfireX-Modus auf dem Niveau des Onboard-Chips. Damit ist bereits eine HD3650 schneller als CrossfireX. Ich habe mir mal CrossfireX angetan. Einfach zu meinem HD3300 (Onboard) eine HD3450 gesteckt und im CCC CrossfireX angestellt. Risen war damit ne Diashow…

Das umgekehrte (Karte schaltet sich ab) gab es mal von Nvidia. Da war es auch möglich, eine große Karte zu nem Onboard-Chip zu stecken und die Karte im 3D allein (kein SLI) zu benutzen. Das hieß HybridSLI und wurde leider eingestellt.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Risen war damit ne Diashow…
mit meinem 955 und der HD3300 lief es 1280x960 flüssig, aber das optisch eh nicht starke Risen wirkte natürlich nicht gerade brilliant..

edit: obwohl..: eig sieht Risen nicht schlecht aus, man sollte nur nicht direkt vorher Crysis zocken..^^ damit vergliche wirkt es altbacken
 

Bauer87

Software-Overclocker(in)
mit meinem 955 und der HD3300 lief es 1280x960 flüssig, aber das optisch eh nicht starke Risen wirkte natürlich nicht gerade brilliant.
Die CPU war etwas schwächer (X2 6600+), meinen 905e hab ich noch nicht so lange… Außerdem hatte die Onboard-Grafik (war damals nur ne HD3200) nur shared Ram, war da also auch noch mal ordentlich langsamer. Zum Zocken eignet sich das auf jeden Fall nicht wirklich, da lieber einen bis zwei Zehner mehr in ne potentere Steckkarte investieren.
 
TE
D

Dennisen

Guest
Gibts keine Möglichkeit, die Onboard-Graka iwi nur den Desktop-betrieb regeln zu lassen?
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Ich dachte immer das bei CrossFireX im Desktopbetrieb die Onbord Karte arbeitet (also Strom spart),und in 3D die Pci-E Karte anspringt .
Sollte dem nicht so sein habe ich anscheinend etwas falsch verstanden .

Öhm, den Kram gibts bei Nvidia mit den entsprechenden Chipsätze und Karten, da schaltet sich die 3D Karte ab und die Onboard übernimmt die Monitorversorgung im 2D Betrieb.

CrossfireX ist übrigens Quad CF. ;)
Also 4 ATI GPUs auf einem Board.

Gibts keine Möglichkeit, die Onboard-Graka iwi nur den Desktop-betrieb regeln zu lassen?

Bei ATI nicht und auch Nvidia hat sich inzwischen davon wieder verabschiedet.
 

Bauer87

Software-Overclocker(in)
Mittlerweile sind die Stromspar-Mechanismen so gut, dass das eh nicht mehr viel bringt. Im Desktop-Betrieb takten die Karten ja eh runter, reduzieren die Spannung, etc. Ab ner Radeon HD3 ist das quasi kein Problem (außer bei den HD48x0, die hatten da ne Macke).
 
TE
D

Dennisen

Guest
Ich hab noch eine HD48x0, dann brauch ich ja keine Onboard-Karte, oder? Dann such ich mir fürs neue Mainboard gleich eins ohne Onboard-Karte.
 

Bauer87

Software-Overclocker(in)
Ich hab auch eins mit, weil die einfach fast immer mit kommen. In meinem Fall nervt die Onboard-Grafik aber mittlerweile. Die wird manchmal statt der gesteckten Karte als erstes Device angesprochen – deaktivieren lässt die sich auf meinem Board nicht.

(Wobei sie sich rein technisch noch für GPGPU-Computig nutzen ließe… Sehen die Treiber das vor, auch wenn man den Chip sonst nicht benutzt?)
 
Oben Unten