• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[HowTo] SpeedFan | Wie nutze ich SpeedFan?!

amer_der_erste

BIOS-Overclocker(in)
OK - ich denke ich muss es neu installieren :/

Eine andere Frage:
Gib es deiner Meinung nach einen Speedfan-Nachfolger?

Wenn nein, welche Alternativen gibt es seinen Lüfter die gewünschte RPM "beizubringen" .. ?!
 
TE
Flexsist

Flexsist

Software-Overclocker(in)
Ein Tool, welches ich auch mal ausprobiert habe ist Argus Monitor.
Leider ist dies aber keine Freeware. Man kann es 30 Tage testen, danach müsste man, wenn man es weiter nutzen möchte, ab 7.90€ für 1-Jahres-Lizenz zahlen.
 

amer_der_erste

BIOS-Overclocker(in)
Win9x:NO 64Bit:YES GiveIO:NO SpeedFan:YES
I/O properly initialized
Linked ISA BUS at $0290
Scanning ISA BUS at $0290...
Found Crucial_CT512MX100SSD1 on AdvSMART
Found ACPI temperature
End of detection
ERROR: Fan Controller 0 can't find PWM (IT8620E@$A30(onISA@$A30))
Can't find temperature sensor (1 from INTEL CORE@$0(onISA@$290))
Loaded 0 events

Bekomme erneut diese Meldung.
Habe Speedfan gelöscht und neu installiert.

Hast du eine Idee was ich noch versuchen kann?
 
TE
Flexsist

Flexsist

Software-Overclocker(in)
Hm. Da bin ich jetzt auch überfragt. Ich klicke mich gerade durchs Netz....

Kannst du mal gucken ob im Gerätemanger alles korrekt ist? Also kein Gelbes Achtungzeichen (glaub ich) voranden ist.

EDIT: Hab dem Entwickler eben mal eine Mail geschickt, ob SpeedFan nun tot ist oder noch daran gearbeitet wird. Mal sehen ob und wann ich eine Antwort bekomme.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Flexsist

Flexsist

Software-Overclocker(in)
Habe eine Antwort vom Entwickler bekommen und habe eine Gute Nachricht!

SpeedFan ist nicht tot!!! :):hail:

Zitat: Alfredo Milani Comparetti
I want to add support for new chipsets in the near future. That would greatly
improve support for new hardware.



Stay tuned Freunde! :daumen:
 

Jordi_Chin

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich hatte vorhin das Programm auf meinem Win7 PC aufgerufen, danach "stürzte" es ab bzw. der Bildschrim wurde komplett grau. Hatte das Problem schon einer mal?
 
TE
Flexsist

Flexsist

Software-Overclocker(in)
Ich nicht, nein.

Edit: Besser spät als nie (antworten). :ugly:

Ich kann jetzt hier leider auch nur noch bedingt Supporthilfe leisten, da ich nun endlich mal aufgerüstet habe. Die Asus Mainboardsoftware macht ihren Job auch recht gut (aber leider nicht perfekt), sodas ich noch gar nicht mit dem Gedanken gespielt habe Speedfan zu installieren und zu testen unter Win10 + X370 MB.

Und auch auf eine neue Version wartet man bis lang vergeblich. Ich vermute das könnte den kürzer werdenden Abständen der Neuerscheinungen an MBs / Chipsätzen geschuldet sein. Da der Entwickler ja meines Wissens nach allein arbeitet, ist das natürlich ein riesen haufen Arbeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Backfisch579

PC-Selbstbauer(in)
Hallo, gibt's es in Speed Fan die Möglichkeit, Lüfter beim einschalten kurz mehr Leistung zu geben?
Habe meinen PC passiv bis zu einer bestimmten Temperatur, die Lüfter brauchen zum andrehen allerdings ein Signal für mindestens 400rpm (knapp 40% PWM), obwohl sie im Dauerbetrieb auch ohne Probleme mit 300rpm (30% PWM) laufen. Damit ist der PC lauter, als er eigentlich sein müsste.
Gruß
 
TE
Flexsist

Flexsist

Software-Overclocker(in)
Nicht das ich wüsste. Man könnte vielleicht einen peak setzen in der Lüfterkurve.

Ich nutze jetzt Argus Monitor um die Lüfter anzusteuern, dort kann man auch einen Anlaufspeed einstellen uvm. Ist zwar nicht gratis, aber knapp 20€ für 3 jahre (oder knapp 10€ für 1 Jahr) Updateberechtigung und 2 PC's sind voll in Ordnung wie ich finde. Nach dem Ablauf kann man das Programm immer noch weiter nutzen, man bekommt nur keine Updates mehr.

Kannst ja mal n Blick riskieren. Man kann es 30 Tage uneingeschränkt testen.

Argus Monitor
 
Zuletzt bearbeitet:

SATA

Schraubenverwechsler(in)
Kann mir jemand helfen?

Ich habe ein Dell Inspiron Notebook. Programme wie Photoshop, Illustrator usw. kann ich stundenlang nutzen. Aber bei After Effects, Cinema 4D usw. glüht es oberhalb der Tastatur sofort und nach 30 Sekunden stürzt das Notebook ab. Einen Lüfter scheint es nicht zu geben.

https://up.picr.de/37491120ak.png
 

Anhänge

  • SpeedFan.png
    SpeedFan.png
    11,1 KB · Aufrufe: 36
Zuletzt bearbeitet:
TE
Flexsist

Flexsist

Software-Overclocker(in)
Mindestens ein Lüfter wird schon vorhanden sein, nur auslesen und ansteuern scheint nicht zu gehen. Guck mal im Bios ob es da Lüftereinstellungen gibt.
 
Oben Unten