• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[HowTo] - Anleitung Falten unter Linux und Ubuntu

haVoc_inc

Komplett-PC-Käufer(in)
hat jemand eine Anleitung fürs falten unter Ubuntu 20.04?
Würde gerne in der Google Cloud falten und dementsprechend steht nur das CLI zur Verfügung
 

Blende8

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe heute mal versucht nach der Anleitung hier wenn auf meinem Rechner Windows nicht gebraucht wird das Linux System laufen zu lassen. Mein Gedanke war das Image von picar81_4711 auf einer externen SSD zu installieren damit der Rechner davon bootet wenn diese angeschlossen ist und falls nicht halt Windows. Bin grandios gescheitert und vermute mal das liegt an UEFI. Das UEFI ist leider erst nach meine aktiven IT Zeit aufgekommen und ich habe eigentlich keinen Plan davon :(

Falls jemand eine Idee hat wie das was ich vor hatte laufen könnte bitte her damit :)

Blende8
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
was passt denn nicht bzw. was funktioniert nicht?

ich meine das Image ist eine MBR/BIOS Version, daher muss der CMS/Legacy Modus im UEFI aktiv sein...
 

Blende8

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hab etwas im UEFI herumgestochert aber ich kann die externe SSD nicht finden wenn sie angeschlossen ist. Secure Boot kann ich auch nicht ausschalten weil es ausgegraut ist...
 
Zuletzt bearbeitet:

longerdaanyou

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

Ich brauche mal Hilfe. Ich habe Ubuntu 18.04.04 drauf und bekomme meine 5700XT nicht zum laufen. Habe schon alles wie in der entsprechenden Anleitung beschrieben, versucht.
Das mit dem Open CL Treiber habe ich wohl hinbekommen, aber der fah client gibt auch eine komische Zeile aus:

"16:58:22:WU00:FS04:Requesting new work unit for slot 04: gpu:0:Navi 10 [Radeon RX 5600 OEM/5600 XT / 5700/5700 XT] - DISABLED from 192.0.2.1"

Ich verzweifle hier gerade.
Also wenn sich jemand befähigt fühlt mir über Teamviewer oder Anydesk den Mist einzurichten, darf Er oder Sie sich gerne per PN bei mir melden.
Danke im voraus!

Edit:
ich habe alles zum Laufen bekommen.
Ubuntu 20.04. mit dem fah client 7.6.14 (beta). Hatte noch mal alles runter geschmissen und dann amdgpu Treiber inkl. OpenCL installiert. Das funktionierte aber auch nicht.
Danach habe ich ROCm Treiber von AMD verwendet und es läuft.
Mal sehen wie lange und wie stabil...
 
Zuletzt bearbeitet:

picar81_4711

Software-Overclocker(in)
Seit der Umstellung gehen die Links in den ersten beiden Beiträgen nicht mehr, bitte korrigieren!

Das wäre der im ersten Beitrag:
Auch der Link zum fertigen Image geht nicht mehr....
 
Zuletzt bearbeitet:

Aganyur

Schraubenverwechsler(in)
Gibt es noch jemanden, der ausnahmsweise mal Debian laufen hat statt Ubuntu?
Habe heute den ganzen Tag dran gebastelt, meinen alten Spielerechner für F@H einzurichten.
Eigentlich dient er als Backupserver und läuft entsprechend nicht so viel, die GraKa hatte ich auch abgesteckt, braucht man ja dafür nicht, aber die würde ich diese Woche dann mal wieder rödeln lassen.

Leider hab ich unter Debian Buster keine Möglichkeit gefunden, die gute alte Radeon HD7950 ans laufen zu bekommen. Die CPU läuft fleißig, auch die Remote Control über meinen eigentlichen Rechner geht, aber die GPU will nicht. Wird zwar erkannt, aber vermutlich da OpenCL nicht ans Laufen kommt, gibt's keine WUs.
Habe über verschiedenste Tutorials, die alle nur so halb passen weil out-of-date oder für Ubuntu statt debian oder für neuere Karten etc, schon einiges ausprobiert, komme aber maximal dahin, dass der OpenCL-Status auf
Code:
Not detectet: clGetPlatformIDs() returned -1001
(oder -1) steht.

Irgendwer noch eine Idee?
 

sentinel1

Software-Overclocker(in)
Eventuell probierst Du es mit Garuda, ich hatte es geschafft F@h


Schau mal hier in die Kommentare bezüglich AMD @ OpenCL
https://aur.archlinux.org/packages/foldingathome-beta/ zum Laufen zu bekommen.

Garuda lässt sich problemlos neben Debian und Windows installieren, am besten die Debian - Partion verkleinern, das klappte ohne Datenverluste auf einer 64GB SSD samt UEFI.

Debian selbst unterstützt F@h nicht so wirklich.
 
Zuletzt bearbeitet:

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Debian selbst unterstützt F@h nicht so wirklich.
das ist etwas unglücklich formuliert und kann ich so nicht stehen lassen...

F@H benötigt (noch immer) Python2, dieses ist aber EOL (https://de.wikipedia.org/wiki/Python_(Programmiersprache)#Ende_von_Python_2)

Debian hat daher den Support für Python2 aus dem System geschmissen, bzw. Python3 als Default gesetzt

Der schwarze Peter liegt bei Stanford, die müssen ihre Software endlich auf Python3 portieren...

Es liegt auch "nur" an dem FAH Control, wenn wan ohne die Software auskommt hat mein kein Problem...
 

Aganyur

Schraubenverwechsler(in)
@sentinel1 : da der Server wie gesagt auch als Backupmaschine läuft, würde ich ungern ein anderes OS aufspielen... Muss ich mir mal anschauen...
@DOcean : Hmmm, da die Steuerung über einen anderen Rechner läuft und der Server selbst Headless ist, kann das zumindest in meinem Fall eigentlich nicht das Problem sein..
. Evtl. Ist die GraKa gerade so zu alt, zumindest die ROCm-Treiber scheinen erst die unmittelbar nächste Generation wirklich zu unterstützen und die proprietären Treiber von AMD sind nur für Ubuntu 12.10 und 14.04, neuere gibt's nicht für diese Generation...
 

sentinel1

Software-Overclocker(in)
Garuda ist ein Spiele - linux und kümmert sich selbst um die korrekten Treiber, OpenCL muss nachinstalliert werden.

Die F@h beta 7.6.18 läuft auch mit FAHControl beta

FAHControl beta 7.6.18 linux.png

FAHControl beta 7.6.18 linux 2.png

Unter Windows hatte ich immer wieder Bad work Unit.

FAHViewer beta 7.6.18 linux.png

X Server Settings 1.pngX Server Settings 2.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Ellina

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
das ist etwas unglücklich formuliert und kann ich so nicht stehen lassen...

F@H benötigt (noch immer) Python2, dieses ist aber EOL (https://de.wikipedia.org/wiki/Python_(Programmiersprache)#Ende_von_Python_2)

Debian hat daher den Support für Python2 aus dem System geschmissen, bzw. Python3 als Default gesetzt

Der schwarze Peter liegt bei Stanford, die müssen ihre Software endlich auf Python3 portieren...

Es liegt auch "nur" an dem FAH Control, wenn wan ohne die Software auskommt hat mein kein Problem...

Das ist Interesannt deswegen hat es auch so probleme gegeben. Dann ist es kein wunder wiso das net läuft. Hab es ehrlich gesagt nicht weiter probiert.

Weil es nur Probleme mit Debian 9 und 10 gab/gibt.
 

Ellina

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Fahclient läuft aber Fahcontrol benötigt Phyton2....
Ja das ist klar, Hab es halt net weiter probiert weil aus irgend ne grund mir die packetquelle zerschossen hat mit ne fehler u.s.w

Dem nach werde ich das nicht so wirklich probieren. Auser die bauen das auf Phyton 3 oder 4 um und damit is das problem gelöst.
 

brooker

F@H-Team-Member & F@H-Moderator
Moin zusammen, ich würde gern auf Picars Image eine AMD 6900XT laufen lassen. Hat jemand die Möglichkeit das entsprechend einzurichten? Wenn dazu noch ein OC Tool für Core und VRam sowie Powerlimit dazukommen würde, wäre es ein Traum! Bitte einfach ne PN. Danke
 
Oben Unten