• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hilfe !!! PC friert ein !

K3n$!

BIOS-Overclocker(in)
Hallo liebe PC-Community,

ich hab schon seit geraumer Zeit ein Problem mit meinem Rechner: Er friert mir in Online Spielen in unbestimmten Abständen ein. :(

Ich habe den Verdacht, dass es was mit meiner "neuen" Internetverbindung ist, die ich seit 1. Juli 09 habe. Seitdem traten diese Probleme immer wieder auf.
Man sieht zwar, dass viele CRC Fehler auftreten, allerdings habe ich mMn keine Verbindungsabbrüche.

Ich habe deshalb schon:


  • den Ram geprüft mit Memtest + einzeln getestet
  • Windows mehrfach neuinstalliert (Vista und Win 7)
  • unterschiedlichste Grafiktreiber probiert
  • alle Ports für das Spiel (BF2) im Router freigegeben
  • neue Grafikkarte eingebaut
  • CPU und alles andere auf Standardtakt laufen lassen
  • LAN Kabel getauscht
  • neue Netzwerkkarte (5€ Ding von K&M mit Realtek Chipsatz) eingebaut.
Mehr fällt mir im Moment nicht ein :huh: , was man machen könnte. Mein Kumpel ist mit seinem PC mal hier gewesen, aber solche Probleme hatte er nicht.
Leider weiß ich nicht mehr, ob er nur über WLan drin war oder auch per LAN.

Ich hoffe ihr könnte mir weiterhelfen. :daumen:


Greetz K3n$!
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K3n$!

K3n$!

BIOS-Overclocker(in)
Temps sind im dunkelgrünen Bereich.

Wie prüft man das Netzteil ?

Ich hab ein 500W BeQuiet!, was A. ausreichend und B. auch von der Qualität her in Ordnung sein sollte.

Mir fällt gerade auf, dass ich etwas wichtiges vergessen habe zu erwähnen.

Dieses Problem tritt zu 99,9% im Multiplayer auf.
Im Battlefield Singleplayer hab ich überhaupt keine Probleme, sobald ich aber in den Multiplayer wechsle, merke ich schon am Anfang, dass ich kleine Nachruckler ca. alle 3 Sekunden habe. Das tritt nur am Anfang auf. Mal friert dann der PC nach ca. 3min ein, mal nach 2 Stunden.

Bei Call of Duty habe ich es auch im Multiplayer, Singleplayer noch nicht getestet.
GTA 4 verhält sich ruhig, keine Probleme ;)

Nur Battlefield und CoD sind halt die Spiele, die ich am meisten spiele/gespielt habe. (BF2 ~2000h)^^


Greetz K3n$!
 
TE
K3n$!

K3n$!

BIOS-Overclocker(in)
Update:

Ich habe nun eben bei Battlefield 2 einen LAN Server erstellt und kann dort diese Fehler (dieses Nachruckeln) nicht feststellen.

Deutet dies daraufhin, dass es an meiner Internetleitung liegt und kann da der Provider seine Hand im Spiel haben ?

Vor der Umstellung hat ja alles funktioniert.

Liegt das dann an der Technik ? -> VDSL

Oder eventuell am Router ? Dieser wurde allerdings schon einmal getauscht. W721v gegen W722v. Fehler besteht dann allerdings bei beiden.
 

SuEdSeE

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
evtl. liegts an der cfg, google mal nach ner bf2 config für die leitung die du hast,
damit sollte sich das problem dann lösen lassen denke ich.

mfg
 
TE
K3n$!

K3n$!

BIOS-Overclocker(in)
Ne config für meine Leitung ?

Sowas hab ich noch nie gehört.

Wo sollte ich da was ändern ?

Und hinterher komm ich auf den MBI, weil ich was verändert habe, was ich nicht sollte... ;)
 

Speedguru

Software-Overclocker(in)
Ich hatte auch solche Ruckler, habe die Firewall abgeschaltet und siehe da es funzt... vllt. ist es bei dir auch Spieleabhängig..

MFG

Speedguru
 
TE
K3n$!

K3n$!

BIOS-Overclocker(in)
@Ska1i: Bei der Onboard Netzwerkkarte habe ich die von Asus genommen, natürlich die aktuellsten.

Bei der billig Karte habe ich sie von Windows installieren lassen, da ich nicht wirklich wusste, wo ich suchen sollte und es auch so funktionierte.

Aber ich denke, es liegt nicht an der Karte, weil es ja sowohl bei Onboard (2x GBit Lan) als auch bei PCI-Karte (1x 100MBit) zu diesen Problemen kommt. Es sind ja verschiedene Chips verbaut, sodass man den Hersteller auch ausschließen kann.

@Speedguru: Die Windowsfirewall ist die ganze Zeit abgeschalten, nur mein Norton Internet Security 2010 läuft + RouterFW, falls ich eine haben sollte ;)

Was mich aber irritiert, ist, dass es ja nicht nur Battlefield sondern auch CoD betrifft.

Wenn ich die Tage mal Zeit finde, ruf ich mal bei der T-Com an und lass meine Leitung durchmessen.


Greetz K3n$!
 
TE
K3n$!

K3n$!

BIOS-Overclocker(in)
Ich hab erst seit kurzem Norton drauf. Vorher Avira Anti Vir, Kaspersky und F-Secure, immer die Test Lizenzen.

Da war das Problem auch bei allen vorhanden.
 

Ska1i

PC-Selbstbauer(in)
Schon mal ohne Router probiert? Sprich direkt über LAN eingewählt?!

Falls das auch nichts hilft, würde ich ganz spontan mal das Board als letzten Verdächtigen testen. Ist Nat ziemlich aufwändig... Vor allem eins aufzutreiben.


Hast du eine Möglichkeit deinen Rechner mal an einem anderen I-Net Anschluss zu testen? Verwandte oder Freunde?!
 
TE
K3n$!

K3n$!

BIOS-Overclocker(in)
Ohne Router noch nicht, würde mich allerdings fragen wie das möglich ist, da ich bei mir im Router zwar die Option, Gerät als Modem nutzen, anwählen kann, jedoch die Routerfunktion aufrecht erhalten wird.

An sich ist das mit dem Mainboardwechsel sicherlich schwierig, da ich hier niemanden kenne, der mal soeben ein geeignetes Board da hat.

Mit dem Inet Anschluss: Sicherlich steht wieder ne LAN an, nur bin ich ohne Auto auf andere angewiesen --> Berlin ;) Da braucht man kein Auto ^^
 
Oben Unten