• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

HILFE! (oder auch: Spiele-PC für ~600€)

Razr

Schraubenverwechsler(in)
HILFE! (oder auch: Spiele-PC für ~600€)

Nachdem ich die letzten Jahre keine einzige PC Zeitschrift in den Fingern hatte, habe die letzten Monate PCGH, c't und diverse Foren studiert, weil ich mir einen Spiele-PC für grob 600€ kaufen will.

Ergebnis: Ich bin (leider immer noch) überfordert, und will jeden Tag je nach Laune was anderes kaufen. :what:
Deshalb würde ich mich über ein paar Vorschläge / Anmerkungen zu meiner Konfiguration freuen.

CPU - AMD Phenom II X4 955 BE - ab 127
Kühler - EKL Alpenföhn Groß Clockner - ab 27
Mainboard - Gigabyte GA-MA770T - ab 70
RAM - 4GB DDR3 -1333 (Marke???) - ab 80
Festplatte - Samsung SpinPoint F3 1000GB - ab 66
Gehäuse - keine Ahnung - möglichst günstig, Optik egal, steht unter'm Tisch ;)
Netzteil - be quiet Pure Power 430W (L7-430W/BN105) - ab 39
DVD-Brenner - irgendeiner (?) - ab 25
Grafikkarte - Radeon 5770 - ab 140

Als zusätzliche Info: ich möchte die Kiste ohne Änderungen die nächsten 3-5 Jahre nutzen, und schraube dann ggf. die Auflösung / Effekte runter. Ich werde wahrsch. nicht in 1-2 Jahre wieder nachrüsten.
Großartig rumschrauben werde ich an dem System auch nicht mehr, wenn's mal läuft.

Schönen Gruß
Razr

[Edit: Mainboard korrigiert. Gelaber entfernt ;)]
 
Zuletzt bearbeitet:

Ska1i

PC-Selbstbauer(in)
AW: HILFE! (oder auch: Spiele-PC für ~600€)

Beim Gehäuse ein kleiner Tipp: Kauf dir nicht den letzten Schrott. Beim Einbau gibt's dann fiese Schnittwunden und wenn er mal läuft, vibriert das Teil auch schon mal gerne, weil die Verarbeitung recht "grob" ist ;-)
Die paar Euros würde ich noch investieren, auch wenn das Teil unter dem Tisch steht...
 
TE
Razr

Razr

Schraubenverwechsler(in)
AW: HILFE! (oder auch: Spiele-PC für ~600€)

Also ich würde nicht versuchen einen AMD-Prozessor in ein Board zu stecken, dass einen Sockel 1156 für Intels i5- und i7-CPUs hat.

*Aaaargh*
Ganz blöder Fehler. Danke für den Hinweis. Hab's korrigiert.
[Ich red mich jetzt mal mit nem Copy&Paste Fehler raus, OK? ;)]
 
TE
Razr

Razr

Schraubenverwechsler(in)
AW: HILFE! (oder auch: Spiele-PC für ~600€)

Erstmal Danke für die Antworten. Ich hab mir jetzt mal einen "kleinen" und einen "grossen" Rechner zusammengestellt. (siehe Bild)
Was ich grün hinterlegt habe, sollte soweit passen.

Was noch weiß ist, ist noch offen. Könnte ihr mir weiterhelfen?

P.S. Am Ende werde ich wahrscheinlich ne Münze werfen. Mal sehen ob die Vernunft siegt, oder der Spieler in mir... :P
 

garfield36

PC-Selbstbauer(in)
AW: HILFE! (oder auch: Spiele-PC für ~600€)

Beide Konfigurationen sehen gut aus. Der AMD-Prozessor dürfte halt um einiges heißer werden, die TDP liegt übrigens auch um 30W höher als beim i5-750. Ich würde eher zum teureren System tendieren. Vor allem die GraKa-Leistung dürfte für eine ganze Weile ausreichen.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: HILFE! (oder auch: Spiele-PC für ~600€)

Beides System sind sehr gut. Warum nicht den 955 mit ner 5850? das wäre das beste P/L-Verhältnis.
Wieviel Volt brauchen die OCZ? Ich würde eher zu G.Skill, Corsair oder Geil tendieren. Also sie sollten nicht mehr als 1.65V brauchen.

Bei der 5850 würde ich aufjedenfall die Saphire nehmen, da die GPU lt PCGH auf 5870 Niveau taktbar sei. Eigentlich sind alle Kartenreferenzdesign, worin die Unterschiede wirlich liegen weiß ich nicht.
 
TE
Razr

Razr

Schraubenverwechsler(in)
AW: HILFE! (oder auch: Spiele-PC für ~600€)

BeWarum nicht den 955 mit ner 5850? das wäre das beste P/L-Verhältnis.
Das hab ich mir auch schon überlegt. Der einzige Grund auf den i5 zu wechsel wäre, dass man den anscheinend auch noch recht heftig OCen kann. Steht zumindest in irgendeiner PCGH Extreme die bei mir rumliegt.
Den 955 kann man im vergleich nicht mehr so stark übertakten.
Grundsätzlich reicht der 955 natürlich auch locker.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: HILFE! (oder auch: Spiele-PC für ~600€)

wenn OC dann i750, lässt sich sogar ein ticken besser als der 860 ocen.. lässt sich gut auf 3,9Ghz und ocen.. die Leistungsaufnahme steigt aber um ca. 70-80% an.. also anderes NT vl.. obwohl eig müsste es noch langen..

den 955 kannste auf stabile 3,75/3,8 ocen mit entsprechender kühlung.. aber der verbraucht bei 3,8 fast das doppelte an Strom.. und die 3Fps in Games.. naja.. ist es nicht wirklich wert..
 
TE
Razr

Razr

Schraubenverwechsler(in)
AW: HILFE! (oder auch: Spiele-PC für ~600€)

So. Ich glaube ich weiß jetzt was ich mache.
Ich habe mich jetzt für folgende Konfiguration entschieden:

[Sapphire Radeon HD 5850] (werde ich Anfang 2010 kaufen!)
AMD Phenom II X4 955 Black Edition, 4x 3.20GHz
Scythe Mugen 2
Xigmatek Asgard
be quiet Pure Power 430W ATX 2.3 (L7-430W/BN105)
Gigabyte MA770T-UD3P (????) (Welches MB mit On-Board Grafik ist zu empfehlen?)
Samsung Spinpoint F3 1GB
G.Skill DDR3 1333Mhz CL7 @ 1.65V
DVD Brenner​

Werde also erstmal mit Onboard Grafik weitermachen. Damit kann ich zwar nicht spielen, aber ich brauch die Kiste leider sofort. Dann kann ich mir Anfang 2010 immer noch ne 5850 holen, wenn die mal wieder lieferbar sind.

Frage1: Welche MB mit On-Board Grafik ist zu enpfehlen?
Frage2: Der Speicher stammt aus der Zusammenstellung von KaiHD7960xx. Tut's der 1600Mhz CL9 auch bei 1333 CL7? Hab ich das richtig verstanden?
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: HILFE! (oder auch: Spiele-PC für ~600€)

Das sieht aus wie nen MUrks-System. Ist das von Kai übernommen?:ugly:

*DUCK* und lauf weg...:D

Kannst das Gigabyte 785g nehmen für Onboard-Grafik. Später wenn du die Graka hast einfach abschalten.

Du kannst auch ne billigere Graka kaufen, damit spielen und die dann verticken.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: HILFE! (oder auch: Spiele-PC für ~600€)

[Sapphire Radeon HD 5850] (werde ich Anfang 2010 kaufen!)
AMD Phenom II X4 955 Black Edition, 4x 3.20GHz
Scythe Mugen 2
Xigmatek Asgard
be quiet Pure Power 430W ATX 2.3 (L7-430W/BN105)
Gigabyte MA770T-UD3P (????) (Welches MB mit On-Board Grafik ist zu empfehlen?)
Samsung Spinpoint F3 1GB
G.Skill DDR3 1333Mhz CL7 @ 1.65V
DVD Brenner
:daumen:

Kannst das Gigabyte 785g nehmen für Onboard-Grafik. Später wenn du die Graka hast einfach abschalten
jo wäre ne gute Möglichkeit

*DUCK* und lauf weg...
na warte!! :D


Tut's der 1600Mhz CL9 auch bei 1333 CL7? Hab ich das richtig verstanden?
jep genau richtig verstanden :)

Ich bin mir nicht sicher ob der Mugen 2 ins Xigmatek passt, der EKL Groß Clockner sollte passen!!

alternative kannst du auch das Cooler Master Elite wählen oder das Antec Threehundred aus Shadows' Zusammenstellung. Diese sind 1,5cm breiter.
 
TE
Razr

Razr

Schraubenverwechsler(in)
AW: HILFE! (oder auch: Spiele-PC für ~600€)

Ich bin mir nicht sicher ob der Mugen 2 ins Xigmatek passt, der EKL Groß Clockner sollte passen!!

alternative kannst du auch das Cooler Master Elite wählen oder das Antec Threehundred aus Shadows' Zusammenstellung. Diese sind 1,5cm breiter.

Hast recht. Der Mugen 2 paßt wahrsch. nicht. Meinst Du dieses Cooler Master Elite 330 Gehäuse?

Und welches MB meint ihr genau? Hab grad gesehen, dass das Gigabyte GA-MA785GT-UD3H kein eSATA hat. Die kleine Version hat's komischerweise Gigabyte GA-MA785GMT-UD2H.
Wobei dann kann ich auch gleich das MSI 785GM-E51 nehmen. Das ist in der c't 23/09 ganz gut weggekommen.

Spricht prinzipiell was gegen den Einsatz eines MikroATX Boards?
Außer der Grafikkarte brauch ich erstmal keine anderen Steckkarten.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: HILFE! (oder auch: Spiele-PC für ~600€)

Spricht prinzipiell was gegen den Einsatz eines MikroATX Boards?
Ne überhaupt nicht! Guck nur ob für Dich ausreichend Slots/Anschlüsse vorhanden sind. Ansonsten: :daumen:

Ich sehe gerade, das Elite ist auch nur 5mm breiter, ob es passt weiß ich nicht. Ich weiß, dass der Clockner passt. Vl machst du mal ein Thread im Bereich Gehäuse auf. Bekommst sicher schnelle Antwort, da alle 3 vorgeschlagenen Gehäuse weit verbreitet sind.

P.S. der Clockner kühlt fast genau so gut und ist leiser als der Mugen2
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
TE
Razr

Razr

Schraubenverwechsler(in)
AW: HILFE! (oder auch: Spiele-PC für ~600€)

Hallo,

ich würde ein Netzteil nehmen welches über die erforderlichen PCIe-Anschlüsse für die Grafikkarte verfügt, z.B. das Corsair HX 450W oder Straight Power 450W.

Kann ich nicht auch einfach einen Y-Stecker nehmen? Oder ist das besser, wenn man 2 getrennte Verbindungen zum Netzteil hat.
Soweit ich weiß legen manche Hersteller den 58xx Karten solche Adapter bei.

Wie sieht's mit dem Arctic Cooling Fusion 550R aus?

Wenn du eines mit eSATA willst, würde ich das Asus M4A785TD-V EVO nehmen.

OK. Passt. Kommt in der c't auch gut weg. :)
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: HILFE! (oder auch: Spiele-PC für ~600€)

Hallo,

Kann ich nicht auch einfach einen Y-Stecker nehmen? Oder ist das besser, wenn man 2 getrennte Verbindungen zum Netzteil hat.
Soweit ich weiß legen manche Hersteller den 58xx Karten solche Adapter bei.
du kannst das auch mit dem von dir angesprochenen Adapter lösen, bei einem neuen PC würde ich halt schauen das man gleich entsprechende Anschlüsse hat.

Das kannst du auch nehmen, ist sehr gut!

Gruß

Lordac
 
TE
Razr

Razr

Schraubenverwechsler(in)
AW: HILFE! (oder auch: Spiele-PC für ~600€)

So. Hab mir grad mal das System bei geizhals zusammengebaut.
Sind die Händler i.O.? Alternate ist ja bekannt. Drivecity kenne ich jetzt nicht... ?


1) Preis: 455,37
1 x G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (F3-12800CL9D-4GBNQ) bei Alternate 79,90
1 x Scythe Slip Stream 120x120x25mm, 500rpm, 41.6m³/h, 7.5dB(A) (SY1225SL12SL) bei Alternate 7,99
1 x Samsung SpinPoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ) bei Alternate 38,99
1 x Cooler Master Elite 330 schwarz (RC-330K-KKN1) bei DriveCity 31,82
1 x Arctic Cooling Fusion 550R 550W ATX 2.2 bei DriveCity 49,03
1 x AMD Phenom II X4 955 Black Edition, 4x 3.20GHz, boxed (HDZ955FBGIBOX) bei DriveCity 124,78
1 x LG Electronics GH22NS50, SATA, schwarz, bulk bei DriveCity 23,23
1 x EKL Alpenföhn Groß Clockner (Sockel 775/754/939/AM2/AM2+/AM3) (84000000018) bei DriveCity 28,71
1 x ASUS M4A785TD-V EVO, 785G (dual PC3-10667U DDR3) (90-MIBAC0-G0EAY0KZ) bei DriveCity 70,92
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: HILFE! (oder auch: Spiele-PC für ~600€)

bei den Händlern achte ich immer darauf, dass in der Bewertung eine Note mit 1,.. steht..

ansonsten Top Konfig :daumen:

P.S. den Speicher im BIOS auf 1333mhz CL7 einstellen
 
TE
Razr

Razr

Schraubenverwechsler(in)
AW: HILFE! (oder auch: Spiele-PC für ~600€)

Hab jetzt endlich zugeschlagen. Hab das System so gekauft wie oben beschrieben. Bin mal gespannt, wann die Teile eintrudeln...

Nochmals vielen Dank an alle, die mir mit Tips weitergeholfen haben! :daumen:
 
Oben Unten