Hilfe Beim Mainbaord und CPU

friv2422006

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Liebe Community!

Ich hab mich nach 4 Jahren dazu endschieden meinen PC aufzupeppen , einige Änderung hab ich schon Vorgenommen Z.b bei der Graffikkarte aber darum geht es ja nicht.

Jedenfalls Kenn ich mich leider Mit Mainboards nicht so gut aus , und das wortwörtlich.
Ich wollte mir eine Neue CPU mit einem Endsprechenden Mainboard zulegen , da ist meine Wahl auf das Ryzen 5 3600XT und das B550 Elite Asus Mainboard gefallen.
Ich wollte Fragen wen ich alles Zusammen einbaue mit allen Komponenten , läuft dann mein PC wie gewohnt?
Also Startet Windows Normal , muss ich Irgenwelche Treiber Installieren oder sowas , ich glaube ihr wisst was ich meine.

Ich Brauche da Hilfe da ich mich damit echt nicht auskenne, es währ sehr nett von euch wen ihr mir das so Erklärt das ich es das auch verstehe. Also keine Bestimmten Begriffe u.s.w

Hier Nochmal alle Komponenten Aufgelistet.

H110 Chipsatz / wird durch den B550 Elite ersetz
i 5 6400 / wird durch Ryzen 5 3600XT Ersetz
16 GB ~ 3200Mhz Corsair Ramkitt
MSI GTX 1660 SUPER
Be quiet! Pure Power 11 500W CM
2TB HDD + 120 GB M.2 SSD sata / wird aber beim neuen Mainbaord durch eine 1TB MVME.2 SSD Ersetz
Sharkoon S25w Gehäuse

Ich währ über eure Hilfe Sehr Erfreut
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Man liest von beidem, dass es Probleme gibt, aber auch das es manche ohne Probleme schaffen, aber man liest in dem Zusammenhang sehr oft von "Installiere Windows lieber".
 

Firefox83

Freizeitschrauber(in)
Ich wollte Fragen wen ich alles Zusammen einbaue mit allen Komponenten , läuft dann mein PC wie gewohnt?
Also Startet Windows Normal , muss ich Irgenwelche Treiber Installieren oder sowas , ich glaube ihr wisst was ich meine.

ich habe anfangs Jahr CPU + Mainboard gewechselt und dabei am Windows selber nichts geändert, nicht mal die Treiber vorgängig deinstalliert. Und es hat alles bestens ohne Probleme geklappt. Auch die Windows Reaktivierung hat keinerlei Probleme verursacht. Meine Windows Lizenz ist am Account gebunden.

ich würde auf jeden Fall vorgängig ein Backup der Daten machen und dann den Wechsel vollziehen. Bei Bedarf dann die Reparaturfunktion von Windows laufen lassen oder im Worstcase Windows neu drauf bügeln.

Wenn du vorgängig ein Backup machst, hast du ja nichts zu verlieren. Do it!

edit: sehe gerade im nachhinein, dass du die alte SSD rausschmeissen willst. Wenn das Betriebssystem dort drauf geparkt ist, dann wirst du um eine neue Windows Installation nicht drum herum kommen. Aber auf die Windows Lizenz achten, wenn du alles gleichzeitig änderst, wirst du vermutlich eine neue Windows Lizenz kaufen müssen. Evtl. einfach zuerst halt MB+CPU wechseln, neu starten, Lizenz reaktivieren und dann Windows auf der neuen SSD installieren. So wirst du vermutlich deine bestehende Lizenz weiterverwenden können. Viel Glück & Erfolg!
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
F

friv2422006

Schraubenverwechsler(in)
Hey Danke erstmal für deine Antwort

Auf meine Jetztige Sata M.2 SSD ist Natürlich Windows darauf installiert keine Frage.
In meiner Stadt gibt es ein PC Reperatur Shop, da hab ich geftagt ob sie mein Windows von der SSD auf der Neuen SSD draufpacken können und das Machen sie auch Selbstverständlich. Sie meinten zu mir das alles 1zu1 auf der Neuen SSD Kopiert wird. Ich müsste dan nur noch die SSD bei mir einbauen und dan Würde alles Funktzunieren laut dem Mitarbeiter.
Für satte 25€ haben sie mir das Angeboten für 20€ mehr haben die mir gesagt das sie dan die SSD einbauen und Überprüfen ob auch alles Funktzuniert.

Da hätte ich noch eine Frage, wieso müsste ich mir Windwos neu Kaufen? Ich hab doch eine Lizenz.


Was mir aber am Ende wichtig ist, ob ich den Mainbard und die CPU nur einbauen muss, alles daran Anschliesen soll und Zusehen das Windwos Bootet. Dan Funktzuniert alles oder wie?
Braucht die CPU keine Treiber oder sowas? Und das Mainbaord? oder wird das Mainboard alles Automatisch machen?

Ich würd ich echt darüber Freuen wen du mir dabei Helfen kannst.
Andern Falls vielen dank im Vorraus!
 
TE
TE
F

friv2422006

Schraubenverwechsler(in)
Theoretisch darf ich mein Mainbaord/CPU nicht Wechseln sonst muss ich mir eine Neue Lizenz Kaufen.
Hab ich das Richtig verstanden?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Wenn du eine OEM Linzens hast.
Die kostet bei Ebay 5€ oder so.
Als ich auf die neue Hardware gewechselt hab, ging meine Linzens auch nicht mehr. Der Microsoft Account hat daran nichts geändert.
Schnell einen neuen Key gekauft und schon gings wieder.
 

Firefox83

Freizeitschrauber(in)
Was mir aber am Ende wichtig ist, ob ich den Mainbard und die CPU nur einbauen muss, alles daran Anschliesen soll und Zusehen das Windwos Bootet. Dan Funktzuniert alles oder wie?
Braucht die CPU keine Treiber oder sowas? Und das Mainbaord? oder wird das Mainboard alles Automatisch machen?

Jaein, es kann und es kann nicht. Bei mir hat es super geklappt, auch mit den Treibern und mit der Windows Reaktivierung. Beim ersten Neustart mit der neuen Hardware sucht sich Windows die neusten Treiber und installiert sie direkt. Danach kannst du immer noch bei Bedarf die neusten Treiber vom Mainboard manuell installieren.

Sollte Windows spinnen kannst du die Reparaturfunktion von Windows nutzen oder im Worste Case gleich neu installieren. Darum vorgängig immer ein Backup der Daten anlegen!!! Wenn die Lizenz nach dem Neustart nicht akzeptiert wird, wie Threshold schon sagt, zum Beispiel auf Ebay schauen (ich bevorzuge MMOGA) und eine neue Windows Lizenz erwerben.

was ich aber nicht ganz verstehe, willst du deine alte SSD übernehmen oder komplett ersetzen? Wenn das Betriebssystem dort drauf geparkt ist und du sie ersetzen willst, kommst du um eine Neuinstallation fast nicht drum herum. Es gibt aber auch Programme wo dir die Festplatte klonen. Ich habe aber damit keine Erfahrungen und bevorzuge selbst nach wie vor immer eine saubere Neuinstallation, weil bei ungleichen Festplattengrössen auf die Partitionsgrösse geachten werden muss.
 
TE
TE
F

friv2422006

Schraubenverwechsler(in)
Ja ich werde die Alte SSD Komplett ersetzen durch eine Neue 1 TB M.2 Nvme SSD.

Das mit Windows Neu Installieren, lass ich von dem PC Reperatur Service machen Lassen.
Danke das du mich Beruhigst hast, ich werde dan alles Einbauen und Zum Reperatur Service hinbringen, die wiesen dan was die Machen müssen.

Ob ich eine Neue Lizenz brauche, werden mir wahrscheinlich die Mitarbeiter vorort sagen.

Danke Jedenfalls für deine Hilfe
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Ob ich eine Neue Lizenz brauche, werden mir wahrscheinlich die Mitarbeiter vorort sagen.
Das muss nicht mal sein, da man Windows ja nicht sofort aktivieren muss. Das kann man auch ein paar Tage später machen.
Du hast doch deinen Windows Key. Den hältst du parat, wenn der neue Rechner kommt und den gibst du dann ein. Damit haben die beim Zusammenbau nichts zu tun. Jedenfalls würde ich meinen Windows Key keinem anvertrauen, den ich nicht kenne.
 
Oben Unten