• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hilfe bei der Zusammenstellung eines HTPC benötigt

Interstate67

Freizeitschrauber(in)
Hilfe bei der Zusammenstellung eines HTPC benötigt

Möchte unseren Panasonic BST 950 aus dem Schlafzimmer verbannen und als Ersatz einen leisen Rechner dafür hinstellen, um damit Netflix, Amazon Video und Sky Ticket sowie BluRay und DVD schauen zu können.
Nun ist es mir sehr wichtig, dass das System leise ist also sollen 2 SSD`s (1 fürs Betriebssystem und eine für Videos und MP3 ) verwendet werden. Arbeitsspeicher dürften 8 GB dafür ja sicher genügen.
Kann mir jemand ein Board, CPU und CPU Kühler für mein Vorhaben empfehlen, sowie ein leises Netzteil (obwohl ich da wegen guter Erfahrungen zu Bequiet tendiere), dazu noch ein Gehäuse vllt im HTPC Format? Das BD Laufwerk möchte ich Intern verbauen.Preisgrenze ist etwa 700€ weniger natürlich besser :-)
Schon mal danke im Voraus
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
AW: Hilfe bei der Zusammenstellung eines HTPC benötigt

Das wäre mal so das Minimum:

1 Samsung SSD 860 QVO 1TB, SATA (MZ-76Q1T0BW)
1 Crucial MX500 250GB, SATA (CT250MX500SSD1)
1 AMD Athlon 200GE, 2x 3.20GHz, boxed (YD200GC6FBBOX)
1 Patriot Viper 4 DIMM Kit 8GB, DDR4-3000, CL16-18-18-36 (PV48G300C6K)
1 MSI B450-A Pro Max (7B86-022R)
1 Arctic Alpine AM4 Passive (ACALP00022A)
1 Jonsbo G3 (JB G3 S/600046495)
1 be quiet! Pure Power 11 300W ATX 2.4 (BN290)

Ich persönlich würde auf eine große SSD (im M2 Format) setzen, wobei eh nicht so ganz klar ist, wie viel Speicher du nun benötigst. Beim Netzteil dann vllt sogar die 400W Variante mit Kabelmanagement. Dazu bei den derzeitigen Preisen gleich 16 GB RAM. Aber das ist alles eher optional. Für dein Vorhaben reicht der Vorschlag aus... Falls du unbedingt mehr Leistung möchtest, wären das mögliche Kandidaten: https://geizhals.de/?cmp=1758261&cmp=2073708&cmp=2073698&cmp=1758349. Da sich die nicht mehr passiv kühlen lassen (wobei probieren ja über studieren geht :devil:), wäre dann ein extra Kühler uU nötig. Kommt drauf an, wie leise du es gern hättest. Der Noctua NH-L9a-AM4 zB macht es auf jeden Fall sehr leise...
 
TE
Interstate67

Interstate67

Freizeitschrauber(in)
AW: Hilfe bei der Zusammenstellung eines HTPC benötigt

Also, als SSD hätte ich 128 GB fürs Betriebssystem und einige wenige Programme genommen und die 2. SSD wäre im Bereich um 256 - 512 GB.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Hilfe bei der Zusammenstellung eines HTPC benötigt

Ich würde die 860 QVO nicht nehmen, da ist die Crucial MX500 bei nur leicht höherem Preis deutlich empfehlenswerter (da die TLC anstatt QLC hat).

@TE: Kauf dir eine 1TB SSD und spar dir den Quark mit der 2. SSD.
Das kommt dich nur teurer.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Oben Unten