• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

High end htpc

eXtreme76

Schraubenverwechsler(in)
Hallo ich hab vor einen High-End HTPC zu konfigurieren.
Ich hab nur Erfahrung im Bereich von Desktop Pc´s verfüge auch über umfassende OC und Wasserkühlung Kentnisse.
Ich habe mir schon diese Komponenten ausgesucht.
Gehäuse : Moneual Moncaso 932
Sound : Auzen Theater HD
Grafik : Saphire 5870
Das ganze soll mit Vista64 laufen.

Nun zur eigentlichen Frage welches Mainboard soll ich dafür kaufen in Kombination mit welchen Speicher und welcher CPU?
Das eine Installation einer Wasserkühlung in diesem Gehäuse unmöglich wäre ist mir klar, daher habe ich Bedenken das in diesem Gehäuse mit hochleistungs Hardware es ziemlich warm wird.Die Abmessungen vom Gehäuse sind H-180 B-435 T-482 das Gehäuse besteht aus Aluminium
Primäre Rolle des HTPC sollen Heimkino sein Blue-Ray´s,DVD´s
sowie Spiele sein.
Preis spielt keine Rolle,es soll nur realisierbar sein.


Vielen Dank schon mal im Voraus;)
 

speddy411

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich gehe mal davon aus das du dir ein Case kaufst in das nur µATX passt deswegen würde diese Kombination einbauen:

Asus Maximus III Gene

i5 750

OCZ Low Voltage 1333 4GB



Die CPU hat eine TDP von 95W wird also nicht ganz so warm (wenn du nicht oc)

Wenn dir das nicht gefällt könntest du auch auf ein AM3 Sys bauen in Form von:


DFI Lanparty JR 790GX M3H5

Phenom II X4 945

*Ram von oben*
 
TE
E

eXtreme76

Schraubenverwechsler(in)
Vielen Dank erstmal für die Antworten,
also wie ich schon geschrieben hatte hab ich als Gehäuse eins ausgesucht das sowohl für Micro-ATX als auch Standard ATX Mainboards ausgelegt ist. Zudem lassen sich Grafikkarten mit einer maximalen Länge von ca. 268 mm verbauen.
Wie man auf den Bildern sehen kann können an der Rückseite 2X80 Lüfter eingesetzt werden.
Sollte ich doch dann lieber zur konvetionellen Methode greifen und das Standard ATX format wählen?
 

UnnerveD

BIOS-Overclocker(in)
Das mit der Grafikkartenlänge würde ich genau nachmessen, denn die von dir vorgeschlagene 5870 misst 28cm - falls die nicht passt, bleibt aber immer noch der Griff zur 5850, die ist lediglich 24cm lang.
 

speddy411

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Also wenn du auch ATX verbauen kannst, hast du mehr Möglichkeiten bei der Board Wahl...Kommt natürlich darauf an welche CPU bzw. welchen Sockel du willst...
 
TE
E

eXtreme76

Schraubenverwechsler(in)
Ich müsste mal nachmessen ich hab noch einen Radi da liegen,also eigentlich eine komplette Wasserkühlung in Teilen aus einem 1Jahr alten Case.
Wie gesagt bei µATX Boards hab ich null Ahnung hatte noch nie ein Board dieses Formats.Bei dieser Wahl würde ja genug Platz übrig bleiben für eine Wakü.
Ich denke mal es soll eine Intel Variante werden.
Ich gucke mir mal die vorgeschlagene Version von Speddy441 an.
 
TE
E

eXtreme76

Schraubenverwechsler(in)
@ UnnerveD
Wegen der Graka hast du vollkommen Recht die einzige 5870 die passen würde wäre die Saphire Vapor.Die ist nämlich um 2cm kürzer weil die einen anderen Kühler hat.

@Speddy441
Es soll auf jeden Fall ein Sockel 1156 oder 1366 werden.
 

speddy411

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Also Sockel 1366 für HTPC bzw. Blu-Ray usw. ist etwas zu "oversized" und eher für Enthusiasten gedacht...

Der Sockel 1156 ist der eigentliche Nachfolger des 775 und für den Mainstream jetzt müsstest du dir halt noch überlegen ob du nun µATX oder ATX willst.

Gruß Speddy411
 
TE
E

eXtreme76

Schraubenverwechsler(in)
Also falls ich mich zu einer µATX Variante entscheide kann ich ja deinen Vorschlag in Erwägung ziehen.;)
Ich gucke mal auch ausführlich was sich in dem Bereich ATX tut,in meinem Hauptrechner befindet sich noch ein Platine von MSI ein X38 Hydrogen ist schon ne Weile her und ich hab Hardwaremäßig bischen den Durchblick verloren.
:(
 
Oben Unten