HDD wird nichtmehr erkannt

TheStick

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo allerseits,
ich hatte bis vor kurzem folgendes Problem: Habe ich versucht den Rechner zu starten, hängte sich dieser ewig im Bildschirm vor dem Anmeldescreen auf (wo sich der Kringel unten dreht). Nach mehrstündigem rum-googeln und verschiedenen Versuchen das Problem zu lösen hab ich am Ende die Festplatten der Reihe nach abgeklemmt und siehe da, ich komme wieder ins System, nachdem ich meine Windows SSD alleine eingesteckt hatte.
Jetzt habe ich die anderen beiden HDDs wieder dazu gesteckt, Windows startet soweit auch, allerdings werden beide HDDs in Windows nicht mehr angezeigt, ich bekomme logischerweise die Meldung, dass der Desktop nicht gefunden wurde, alle Programme sind weg usw.

Es ist gut möglich, dass ich die SATA Steckplätze getauscht habe (sprich: Die Reihenfolge anders ist, als vorher) aber meines Wissens nach sollte das doch egal sein oder nicht?

Nun also zu meiner Frage: Wie bekomme ich es jetzt hin, dass Windows die beiden Platten wieder erkennt, ich gehe mal nicht davon aus, das spontan beide defekt gegangen sind.

Edit: Ich bin gerade auf die Datenträgerverwaltung gekommen und sehe hier die beiden HDDs auch gar nicht. Im Gerätemanager werden sie mir auch nicht angezeigt. Nur im BIOS sehe ich alle 3.

Danke im Voraus
 
Zuletzt bearbeitet:

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Was ist wenn du die HDD mal einzeln dazu steckst ?
Im Bios ist aber noch AHCI aktiviert ?
Im GM sollten die auf jeden Fall auftauchen
Du hast aber keine M2 SSD oder?
Dann werden schonmal Sata Anschlüsse deaktiviert
 
TE
TE
T

TheStick

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hab mittlerweile einfach mal die Port getauscht und zumindest die 1. HDD hab ich schon wieder, das gibts echt nicht.
Vorher hatte ich SSD (SATA_0) HDD1 (SATA_1), HDD2 (SATA_3)
Umgetauscht auf: SSD (SATA_1) HDD1 (SATA_0), HDD2 (SATA_3)
Ich dachte Windows wär es egal welche Platte in welchem Port steckt, wie kann das denn jetzt sein?

Oh und nein, ist keine M2 SSD
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Ich dachte Windows wär es egal welche Platte in welchem Port steckt, wie kann das denn jetzt sein?
Windows ist das auch egal - aber es kommt vor, dass SATA-Ports über die Jahre anfangen herumzuzicken. Ich hatte öfter schon den Fall, dass auf einmal SATA_5 und 6 nicht mehr wollten, die Platten aber in Nummer 3 und 4 problemlos liefen, und das praktisch über Nacht.
Dass Ports auf einmal laufen wenn man Platten tauscht hat da eher was damit zu tun, dass die Stecker mal neu gesteckt wurden und vielleicht irgendwo ein Wackler beseitigt wurde oder ähnliches. Manchmal steckt man da einfach nicht drin.
 
TE
TE
T

TheStick

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Macht Sinn, allerdings versteh ich dann nicht, warum beide im BIOS erkannt werden, auch mit dem korrekten Steckplatz, aber am Ende nur eine davon auch in Windows zu finden ist.
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Schau mal ob die nicht einen Pool gebildet haben . Kommt auch schonmal vor das Windows aus zwei Platten einfach eine macht .
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Hier sollte halt nix drin stehen
1652010083409.png
 
TE
TE
T

TheStick

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ok ich habs behoben bekommen. Die zweite Platte hatte sich im BIOS auf "Solid Sate Drive" als Typ gestellt. Nachdem ich das dann auf Festplatte geändert hatte, wird mir nun auch diese wieder in Windows angezeigt, oh man. Naja danke für die Tipps auf jedenfall :daumen:
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Das geht ? :what: :-D
Ich kenne nur AHCI oder halt Raid beim Controller
NVME ist ja wieder was ganz anderes
Wo kann man denn sowas auswählen ?
 
Oben Unten