• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

HDD Samsung, WD, oder was?

Rhisdur

PC-Selbstbauer(in)
Hi Leute,

ich hab vor kurzem meinen PC aufgerüstet um ihn etwas Spieletauglicher zu machen. (AMD X4 955; ASUS HD4890; 6GB G.Skill Ram, Gigabyte Mainboard).

Das einzige was noch von meinem alten System übrig ist, sind zwei 120GB SATA-Festplatten von Seagate. (Die auch nicht allzu schnell sind).

Aus diesem Grund suche ich eine neue HDD. Die alten würd ich nur noch als Speicher für Mp3s, Videos und Fotos verwenden.

Aber welche HDDs taugen im Moment was? Rentieren sich die sehr teuren Velociraptor von Western Digital noch? (180€ für 300 GB ist schon wahnsinnig teuer)

Die Samsung F3 sollen auch sehr gut sein, allerdings etwas laut. Wobei die halt um einiges günstiger sind. (1TB kostet rund 80€)

Raid soll ja Spieletechnisch nicht so viel bringen, oder?

Was mir grad so in den Sinn kommt wär vielleicht ne kleine SSD OS-Platte und vllt. die 500er Sammy für Games. Sind die SSDs beim System- und Programmstart wirklich um so viel schneller als die normalen HDDs?
 

Fifadoc

BIOS-Overclocker(in)
Ich hab vor kurzem auf eine Samsung F3 1TB umgerüstet. Die Platte ist wirklich schnell. Datentransfer von bis zu 90 MB/s (konstant) sind nun keine seltenheit mehr.
Nutze sie als OS Platte und für Spiele.

Eine Raptor wäre im Zugriff schneller, aber ich selbst halte den Mehrpreis nicht für sinnvoll.

Eine SSD ist dagegen sicherlich was ganz tolles, aber mit 200-300 euro sind sie einfach viel zu teuer. Als OS Platte find ich 32 GB etwas mager und die größeren kosten halt auch mehr.
Sicher ne feine Sache, aber nur wenn man das Geld wirklich locker hat.


Im Hinblick auf das P/L-Verhältnis empfehl ich die Samsung F3 1TB
 
TE
R

Rhisdur

PC-Selbstbauer(in)
Danke für die schnelle Antwort. Wie ist denn die Samsung von der Lautstärke her? Sind die Geräusche wirklich so laut?

Die F3 soll ja fast an die Velociraptor rankommen.

Was sagt eigentlich die Zugriffszeit aus? Worin macht sich die Bemerkbar? Die wär halt bei den Raptor-Platten immer n stück kürzer.

Trotzdem spekulier ich damit mir zusätzlich ne SSD fürs OS und die Wichtigsten Programme zu holen. Die Eigenen Dateinen kann man doch auch Problemlos auslagern, oder?
 

Fifadoc

BIOS-Overclocker(in)
Also bei Vista und Win7 kannst du die Ordner wie Eigene Dateien auch auslagern. Frag mich nicht wie, aber es geht.
Die Zugriffszeit macht sich bei einzelnen Aufrufen nicht wirklich bemerkbar, aber wenn viele kleine Dateien aufgerufen werden.

Zur Lautstärke kann ich wenig sagen. Hab keinen silent PC und lege da wenig wert drauf, aber es ist wie mit jeder anderen HDD auch:
Die Lautstärke steht und fällt mit der Entkopplung. Wenn du die Platte fest mit dem Case verschraubst, wirds laut. Wenn du sie entkoppelst, hast du mehr dämpfung, je weicher das Gummi ist, das die Vibrationen aufnimmt.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Ich hab vor kurzem auf eine Samsung F3 1TB umgerüstet. Die Platte ist wirklich schnell. Datentransfer von bis zu 90 MB/s (konstant) sind nun keine seltenheit mehr.
Nutze sie als OS Platte und für Spiele.
Meine F1 bringt ja schon durchschnittlich 95MB/s.

Womit hast du den Wert ausgelesen? Ich hab's mit HDtune. Bin leider auf der Arbeit, sonst hätt ich nen Screen gepostet.

Besten Gruß
 

Try_Silent

Kabelverknoter(in)
Hallo,
habe ein ganz ähnliches Problem.. Habe vor kurzem meinen PC aufgerüstet und mir dabei neben meiner alten 160GB SATA-Platte auch ne Samsung Ecogreen F2 500Gb zugelegt. Allerdings ist die alte Platte (die noch immer als Systemplatte fungiert) nun viel zu laut und auch zu langsam. Als Systemplatte (und auch für Spiele) möchte ich die Ecogreen aufgrund der geringen Geschwindigkeit nur ungern einsetzen.
Habe jetzt ein tolles Angebot für eine WD CaviarBlue bekommen. Ist diese Platte etwa mit der oben erwähnten F3 vergleichbar? Und habe ich damit überhaupt Geschwindigkeitsvorteile gegenüber der Ecogreen?
Beste Grüße
 
Oben Unten