• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hard- und Software HTPC fuer Plex, YT, Twitch, In-Home Streaming, Emulator

Eldiabolo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,

Ich suche ein bisschen Hardware fuer einen HTPC, der spaeter an einen 4K-Fernseher angeschlossen wird.
Koennen soll der wie schon in der Ueberschrift: Streaming vom meinem Plex-Server, Youtube Videos und Livestreams sowieso Twitch-Livestreams, Steam-In-Home-Streaming (vllt auch nen paar Spiele selber darstellen) sowieso Emulatore fuere aeltere Konosolen etc. (N64, (S)NES, etc. Wenn PS2 geht von der Leistung noch geiler) mit Emulationstation.

Preislich ist erstmal egal, ich wollte jetzt kein Vermoegen dafuer ausgeben, aber obs 300 oder 400 oder 450 Euro kostet macht kein Unterschied.

Ich habe noch ne alte Samsung 120GB 830 SSD, die ich auf jeden Fall wieder verwenden moechte, mehr Storage brauchts da nicht.
Ich habe mal dashier zusammengesucht: HTPC Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Da fehlt noch nen Netzteil und MB. Gerne Vorschlaege, auch fuer die anderen Komponenten?! Ich denke 4GB reichen erstmal, DDR4 is ja doch relativ teuer gerade. Gehauese bin ich auch nicht festgelegt, vllt. gibts sowas in der Art wie verlinkt noch mit Laufwerkschacht?!

Graka bin ich unsicher. Die RX550 hat genau die Leistung, die ich brauche denke ich. Die 1030GT ist mir etwas zu schwach und die 1050GT ist schonwieder overkill und eigentlich zu teuer und braucht glaube ich nochmal 6-Pin Stromversorgung?!

Und natuerlich fluesterleise bsi unhoerbar bitte :) Aber da mus ja nicht so viel waereme abgefuehrt werden

Nun der wichtigste Teil: Das ganze soll eigentlich mit Linux laufen. (Ubuntu, latest 17.10). Win10 Lizenz hab ich auch noch, aber das wuerde ich gerne vermeide. Gesteuert wird bevorzugt mit Xbox One Controller oder dem Smartphone.

Gruss und Danke
Eldiabolo
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Solange du nicht mit der Kiste zocken willst brauchst du keine dedizierte Grafikkarte. Die GT1030 liefert in den meisten Spielen übrigens mehr FPS als die RX 550, zumindest bei allem, was nicht DX12 ist ;)
Aber wie gesagt, wenn du nicht spielen willst reicht vielleicht schon eine Barebone, z.B. Gigabyte Brix GB-BPCE-3455 Preisvergleich | Geizhals Deutschland (oder mit mehr Leistung).
Ich weiß aber nicht, wie viel Leistung die Emulatoren benötigen, besonders was die GPU angeht. Wenn du etwas mit mehr Dampf haben willst bietet sich der G4560 oder G4600 schon an.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Eldiabolo

Eldiabolo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Solange du nicht mit der Kiste zocken willst brauchst du keine dedizierte Grafikkarte. Die GT1030 liefert in den meisten Spielen übrigens mehr FPS als die RX 550, zumindest bei allem, was nicht DX12 ist ;)
Aber wie gesagt, wenn du nicht spielen willst reicht vielleicht schon eine Barebone, z.B. Gigabyte Brix GB-BPCE-3455 Preisvergleich | Geizhals Deutschland (oder mit mehr Leistung).
Ich weiß aber nicht, wie viel Leistung die Emulatoren benötigen, besonders was die GPU angeht. Wenn du etwas mit mehr Dampf haben willst bietet sich der G4560 oder G4600 schon an.

Danke, ich habe auch ueberlegt, erstmal ohne dedizierte Graka zu kaufen und zu gucken, wie ich klarkomme. Nachruesten ginge ja immer noch.
Selber bauen wollte ich schon, deswegen wirds wohl auch kein Barebone werden. Zumal der G4XXX da schon ganz gut ist. Die Emulatoren brauchen doch recht viel Power z.T. Und koennen je nach dem auch ne ded. Graka nutzen.
 
Oben Unten