• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Guter DVB-C Receiver gesucht

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
Hi,
ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen:
Da ich mein Wohn-/Schlafzimmer demnächst auf einen LCD-Fernseher umrüsten möchte benötige ich natürlich auch eine Standesgemäße Quelle für das TV-Signal.
Leider bin ich gerade ein klein wenig vom großen Angebot an DVB-C Receivern überfordert :ugly:.
Anbieter ist Kabel Deutschland (Cinema-Select-Paket). Der Receiver sollte schnell umschalten, gute Bildqualität besitzen und den Ton Coaxial-/Optodigital ausgeben können. HDMI wäre ein Muss.
Ich hab bereits ein paar Dreambox-Modelle in die engere Auswahl genommen. Was sagt ihr zu der Firma?
 

crosser125

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ein richtig guter DVB-C-Receiver ist der TechnoTrend TTmicro C320. Mit HDMI und super upscaling. Umschaltzeiten sind eig. normal. Digitaler Ton geht über einen optischen Ausgang.
Allerdings weiß ich nicht ob der für KDG geeignet ist.

Hoffe, dir geholfen zu haben!?

mfg crosser125
 

Sash

BIOS-Overclocker(in)
ähm, die meisten lcd tvs haben doch einen integrierten, da müßtest du dann vielleicht nur noch ein alphacrypt holen, je nach dem wie der kabelanbieter verschlüßelt.
 
V

Vln_Thomas

Guest
Welchen LCD planst du im Wohnzimmer zu installieren?

Generell ist die 800er von Dream sehr zu empfehlen, aber auch recht teuer. Der HD8-C hat ebenfalls ein sehr sehr gutes Bild (wahrscheinlich eines der besten) und ist sehr einfach in der Bedinung, eignet sich aber nicht so gut als Multimediazentrale.

Die integrierten Receiver der Fernseher würde ich aber dennoch vorziehen, da die von der Bildqualität genausogut sind, aber du nur zirka 60 Euro in ein Alphacrypt Modul investieren musst.

Nachteil, nicht jeder TV hat bereits DVB-C2
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
die frage is, ob du auch HD-programme empfangen willst, von denen es ja kaum welche gibt. wenn nein: das hochrechnen des bildes könnte dein LCD besser beherrschen als ein preiswerter receiver über sein HDMI... ^^

ich hab nen technisat UM-K1, super gerät, das trotzdeme xtrem miesem signal einen einwandfreien empfang ha, ganz im gegensatz zu meinem alten receiver, nem standard technotrend, den ich von unitymedia bekam...

allerdings hat der UM-K1 kein HDMI - und ich weiß nicht, ob der überhaupt zu deinem kabelanbieter passen würde. aber technisat is allgemein ne gute marke.
 
TE
N

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
Sch0onmal danke für eure Antworten.
Der hier: Pioneer KRL-37V Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
soll es werden als Fernseher. Da der leider keinen C-Tuner hat bräuchte ich ja den Receiver ;). Und ja, HD-Programme sollten empfangen werden können.
Den Technotrend und den Technisat werd ich mir mal angucken, genauso wie ich mich auchnoch über die Verschlüsselungsmethode informieren muss *duckundweg* :ugly:.
 

Atel79

PC-Selbstbauer(in)
Wenn du was vernünftiges willst kannst dir den technisat digicorder k2 mit dual tuner kaufen ist hd fähig und man kann ihn mit festplatte aufrüsten oder man kauft einen wo schon eine drin ist ist aber auch nicht gerade billig
 
Oben Unten