• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Guide] Wie XP: Erfolgreicher Autostart unter Vista trotz aktivierter UAC

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wer kennt das nicht?



Da hat man ein gutes Programm, das unter Vista beim Systemstart automatisch geladen werden soll und dann wird der Start geblockt und man muss mehrfach bestätigen, um es zu laden. Einerseits lässt sich diese Sicherheitsabfrage durch Abschalten der UAC umgehen, andererseits will man aber die UAC nicht komplett abschalten. Und an genau diesen Personenkreis richtet sich diese Anleitung. Mit dieser Hilfe können unter Vista Autostart-Programme trotz eingeschalteter UAC so ausgeführt werden, wie man es unter Windows XP gewohnt war: Automatisch und ohne Bestätigung beim Start des Betriebssystems.

Ich habe hierzu eine kurze und eine ausführliche (bebilderte) Anleitung erstellt.


Wir gehen wie folgt vor:

1. Zuerst sollte das Programm aus dem Autostart-Ordner von Vista oder der entsprechende Registry Key entfernt werden.

2. Aufgabenplanung starten
  • Start -> Alle Programme -> Zubehör -> Systemprogramme -> Aufgabenplanung
3. Aus der Spalte 'Aktionen' (rechts), 'Aufgabe erstellen...' auswählen

4. Im Tab 'Allgemein'
  • Einen Namen und eine Beschreibung eingeben (das erleichtert eine Nachbearbeitung ungemein)
unter Sicherheitsoptionen
  • Ein Benutzerkonto mit Administrationsrechten auswählen
  • 'Nur ausführen, wenn der Benutzer angemeldet ist' markieren
  • 'Mit höchsten Privilegien ausführen' markieren
5. Im Tab 'Trigger' 'Neu' anklicken und
  • Aufgabe starten 'bei Anmeldung' auswählen
  • Bei Einstellungen 'Jeder Benutzer' markieren
  • Bei erweiterte Einstellungen 'Aktiviert' markieren
  • Mit OK beenden
6. im Tab 'Aktionen' 'Neu' anklicken und
  • 'Programm starten' auswählen
  • Bei Einstellungen den kompletten Pfad zur Programmdatei / Script eingeben. Bitte beachten, der Pfad ist in Anführungszeichen zu setzen. Alternativ kann 'Durchsuchen' gestartet werden.
  • Selbstverständlich können noch Argumente (Startparameter) oder das Ausführungsverzeichnis eingegeben werden. Bei der Eingabe von Argumenten bitte keine Anführungszeichen verwenden.
  • Mit OK beenden
7. Im Tab 'Einstellungen' dann die Startup-Eigenschaften prüfen und ggf. einstellen
  • 'Aufgabe nach einem verpassten Start so schnell wie möglich ausführen' markieren
  • Die ausgegrauten Einstellungsmöglichkeiten bleiben wie sie sind
8. Fertig und mit Neustart überprüfen. Das Programm sollte ohne weitere Abfrage automatisch gestartet werden.


Als bebildertes Beispiel zeige ich Euch, wie man den RivaTuner automatisch startet:

1. Zuerst entfernen wir die Autostart-Einträge. Dies geschieht entweder durch Entfernen der entsprechenden Häkchen in der Benutzeroberfläche des RT oder wie folgt:
  • Start anklicken und 'ausführen' in Befehlszeile eingeben

  • Im neuen Fenster 'msconfig' eingeben

  • Dann im Fenster der Systemkonfiguration den Reiter Systemstart anklicken und das Häkchen beim RT entfernen.


Diese Vorgehensweise gilt natürlich auch für andere Programme.

2. Start der Aufgabenplanung (Start -> Alle Programme -> Zubehör -> Systemprogramme -> Aufgabenplanung)



3. Auswahl der Aktion 'Aufgabe erstellen'

4. Im Tab 'Allgemein' die grün markierten Felder entsprechend meiner Vorlage bearbeiten
  • Namen und Beschreibung erstellen
unter Sicherheitsoptionen
  • Ein Benutzerkonto mit Administrationsrechten auswählen
  • 'Nur ausführen, wenn der Benutzer angemeldet ist' markieren
  • 'Mit höchsten Privilegien ausführen' markieren


5. Wieder wie in den grün markierten Feldern vorgehen. Im Tab 'Trigger' 'Neu' anklicken und
  • Aufgabe starten 'bei Anmeldung' auswählen
  • Bei Einstellungen 'Jeder Benutzer' markieren
  • Bei erweiterte Einstellungen 'Aktiviert' markieren
  • Mit OK beenden


Der fertige Trigger schaut dann so aus:



6. Neue Aktion unter dem Tab 'Aktionen' erstellen. Einfach die grün markierten Felder beachten.



Die fertige Aktion schaut so aus:



7. Im Tab 'Einstellungen' die grün markierten Einstellungen vornehmen.



Fertig!
 
Zuletzt bearbeitet:

Luk-#+

Schraubenverwechsler(in)
Danke für den Tipp! Nur wie kann ich diesn Autostart dann wieder abschalten?

edit: man muss in der Ansicht die Beschreibungsleiste aktivieren. Dort kann man dann die Aktion löschen. Ich denke, das wird auch andere interessieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

tibu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke.
Wollte gestern ein Fred zu diesem Problem eröffnen, hat sich nun damit erledigt.
Hast mir echt weitergeholfen.
Weiter so.
 
TE
jetztaber

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hoppla - so plötzlich Leben hier! :D

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, geht das Löschen auch über die linke Leiste 'Aufgabenplanung'. Wenn man die ausklappt, sollte da der Task irgendwo drin enthalten sein. Dann das übliche: Rechtsklick drauf, löschen.
 

altenburg

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe alles so gemacht wie in der anleitung, aber ich habe folgendes prob. ich wollte die Profiler meiner g15 und der g9 über diese funkt. starten lassen. beim ersten neustart nach erstellung mit der aufgabenplanung hat es auch hingehauen aber beim zweiten neustart wird es zwar in der aufgabenplanung als ausgeführt angezeigt aber es wird nicht ausgeführt.

keine prob. dagegen habe ich mit everest das funzt. wunderbar

da aber alle 3 prog. admin-rechte brauchen verstehe ich nicht das everest läuft und die beiden logitech-prog. nicht.

ich habe schon einiges probiert zb. microsoft application compatibility toolkit aber da hatte ich das selbe prob.

es ist halt ein wenig nervig nach jedem start die profiler von hand zu starten.

weis da jemand eine lösung

danke
 
TE
jetztaber

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
da aber alle 3 prog. admin-rechte brauchen verstehe ich nicht das everest läuft und die beiden logitech-prog. nicht.

ich habe schon einiges probiert zb. microsoft application compatibility toolkit aber da hatte ich das selbe prob.

es ist halt ein wenig nervig nach jedem start die profiler von hand zu starten.

weis da jemand eine lösung

Vista 64 Bit?

Ich kann das problem mangels Tastatur nicht nachvollziehen, aber kann es ein Problem mit der Treibersignatur sein? Wobei ich so was bei Logitech-Treibern fast ausschließen möchte...
Laufen die genannten Profiler als Systemtreiber?
 

altenburg

Schraubenverwechsler(in)
ich habe vista ultimate 64 bit.

Die Profiler sind in den Systemtreibern integriert. ich musste sie mit admin- rechren installieren sonst hätte vista sie nicht angenommen. Mit den Profilern werden die Makros erstellt. im windows defender stehen die einträge als "nicht klassifiziert". Ohne die profiler funzen die geräte zwar auch aber nur die grundfunktionen. aber wer will schon die g15 ohne die makrotasten;).
 
Oben Unten