• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

TE
Cey

Cey

Freizeitschrauber(in)
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

Huhu,

danke für die Ideen Softy, habe die 6870 mal eingefügt, sieht P/L-mäßig sehr gute aus. Ich glaube ich muss mir mal die Mühe machen und alle Preise updaten... innem Monat ändert sich ja doch viel.

Die GTX 480 ist zu stromfressend in der Normalkonfiguration, die erhöhte Hitzeabgabe, Lautstärke und benötigte Stromversorgung macht dann ggf. nur Probleme. Außerdem ist die GTX 560 ja eh etwa gleich schnell wenn übertaktet und deutlich günstiger ;)

Viele Grüße!
Cey
 
TE
Cey

Cey

Freizeitschrauber(in)
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

- Platzhalter - ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Loro Husk

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

Hey, finde ich ein echt gutes Guide, hab ich mit Interesse durchgelesen:)

Allerdings würde ich bei den Gehüsen noch den Sharkoon T9 Value | Geizhals.at Österreich mit unterbringen.
Für 50€ bekommt man 3 Lüfter, USB 3.0 (extern), ein schickes Design und ein Sichtfenster um die Hardware beim Arbeiten zu beobachten;)
P/L Top.

Gruß
 

ACDSee

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

Wie wäre es Anfang 2012 mit einem kleinen Update, es hat sich ja nicht berauschend viel, aber doch einiges getan.

Sockel 2011 ist da und bietet sich für SLI oder CF-User an. Mit dem P9X79 Pro, X79 könnte man sogar bequem zwei Tripple-Slot-Karten in einem Gehäuse mit "nur" 7 Slots verbauen. Mit dem i7-3930K und 3960X stehen bereits 6-Kerner zur Verfügung, mit dem i7-3820 ist auch bald ein bezahlbarer 4-Kerner für S2011 lieferbar. Zudem kommt die HD 7970 im Januar in den Handel. Standardempfehlungen, wie BeQuiet L8 / E9 und diverse Platinnetzteile bereichern inzwischen ebenfalls das Angebot.

Weitere Punkte:

  • als High-End CPU bietet sich, wenn man nicht übertakten und auch nicht die IGP nutzen will neben dem i7-2600 (ca. 250 Euro) auch der Intel Xeon E3-1230 (<200 Euro) an.
  • Bei den Monitoren sind einige mit IPS-Panel inzwischen erschwinglich und ausreichend Reaktionsschnell
  • 3D-Vision2 // Poli-3D-Monitore (kann man ansprechen, muss es aber nicht)
  • Quad-Chanel-Ram-KITs (könnte man schreiben, dass zwei Dual-Kits i.d.R. günstiger sind sowie, dass Quad-Chanel für den Zocker keine nennenswerten Vorteile bringt)
  • Neue sehr leise Lüfter von BeQuiet (SilentWings2)
  • Festplattenpreise
 
TE
Cey

Cey

Freizeitschrauber(in)
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

Hi!

Danke für die Tipps, ich setz mich zum Jahreswechsel auf jeden Fall mal hin und update das ganze :)

Eine Empfehlung für den Sockel 2011 zu geben fällt allerdings schwer meines erachtens, da dieser nur für eine sehr kleine gruppe relevant ist (videobearbeitung, wo man die leistung braucht, oder mega sli/cf-enthusiasten) ich glaube nicht, dass jemand, der sich zuerst einen PC zusammenstellt, damit gut beraten wäre, oder?
 

ACDSee

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

Zockerbrüdern mit begrenztem Geldbeutel ist sicherlich eher zum Sockel 1155 zu raten, da hast du Recht.
Freut mich aber, dass du dich ransetzen magst, ist ja schon ein größerer Aufwand das hier aktuell zu halten. :daumen:
 
TE
Cey

Cey

Freizeitschrauber(in)
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

Sodele, hab mal bissl was aktualisiert. Die große Vielfalt bei den Mainboards nervt mich ja ein bisschen, aber danke den x verschiedenen Chipsätzen lässt sich es sehr schwer vereinfachen. Vllt bringt Ivy Bridge ja was. Das empfohlene Gehäuse habe ich kaum mehr als lieferbar gesehen im Preisvergleich. Den Xeon habe ich mal nicht mit reingenommen um es nicht allzu zu verkomplizieren, ist aber ein guter Tipp gewesen! :)

Sonst etwas noch veraltet?

Was man noch bräuchte: Eine Empfehlung fürn guten Budget-Monitor. ;)
 
TE
Cey

Cey

Freizeitschrauber(in)
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

Danke, den schönsten aus der Liste hab ich mir mal rausgepickt :)
 
TE
Cey

Cey

Freizeitschrauber(in)
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

Naja, muss man realistisch sein. Mag sein, dass AMD für spezielle Zwecke ein paar wenige Prozent günstigere/bessere Lösungen bietet, aber ich befürchte, schon jetzt ist der ganze Guide sehr kompliziert. Daher nicht nicht weiter verkomplizieren alles, zumal Intel ja für alle Einsatzbereiche ordentliche Produkte bereitstellt.

Wenn mir aber einer aufzeigen kann, dass AMD ein viel besseres P/L für Einsatzzweck xy bietet, änder ich das gerne!
 

Airboume

Volt-Modder(in)
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

nein, nein, das passt schon so, außerdem sind die zusammenstellungen ja nict verbindlich. ;)
PS: hab den guide schon für meine tante und nun für meine ellis genutzt, wobei der für meine ellis bis jet nur beim plan ist.
:daumen:
 

ACDSee

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

ich würde es inzwischen etwas abändern:


 
TE
Cey

Cey

Freizeitschrauber(in)
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

Dankeschön! Hab deine Vorschläge übernommen!

Die 7950 habe ich aber rausgelassen, da sie kaum schneller als eine 7870 ist und ich daher aus P/L-Gründen keine Empfehlung für sie aussprechen kann.

Mit Ivy Bridge werd ich den Thread eh mal aktualisieren, dann pass ich die Graka-Empfehlung an die dann aktuellen Preise an.
 
TE
Cey

Cey

Freizeitschrauber(in)
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

So, mehrere Sachen aktualisiert wegen Ivy Bridge. Grafikkarten folgen dann auch bald.

Preise hab ich einfach mal im Rahmen dessen teilweise gestrichen, die aktuellen kann man ja dann im Link sehen.
 

ACDSee

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

Liest sich wie immer gut. Das Einzige was noch stärker beleuchtet werden könnte ist das Thema HTPC.
Sofern du auch dieses Thema mit dem Guide betrachten möchtest, könnte man folgende Komponenten mit aufnehmen:

SilverStone Milo ML03 schwarz - Günstiges und geräumiges HTPC-Gehäuse, schluck ATX-Netzteile, und 3,5" HDDs.
Prolimatech Samuel 17 Kühlkörper - Leistungsstarker Kühlerkörper mit sehr niedriger Bauhöhe // ggf. auch generelle Empfehlung als Kühler für Mini-ITX

AMD-Variante für HTPC-Teilzeit-Zocker:
Gigabyte GA-A75M-UD2H, A75 - OC-taugliches HTPC-Brett mit toller Ausstattung (DP-Port; Fire-Wire.. nur kein W-Lan)
AMD A-Series A8-3870K Black Edition - OC-taugliche APU mit der man auch mal zocken kann; 4-Kerner, etwas stärker als der I3-2100 aber grafisch der HD 4000 überlegen
G.Skill Sniper DIMM Kit 8GB PC3-14900U CL9-10-9-28 (DDR3-1866) - günstiger Speicher für Llano

Graks für spezielle Anforderungen:
PowerColor Radeon HD 7750, 1GB GDDR5 - leise Single-Slot Graka (168mmx112mmx19mm: Ideal fürs Lian Li PC-Q07B)
Sapphire Radeon HD 6670 low profile - Wie der Name sagt Low-Profile, z.B. fürs ML03 geeignet
 
TE
Cey

Cey

Freizeitschrauber(in)
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

Hey!

Danke für deinen Kommentar. Ich finde jedoch, HTPC und Mini-ITX-Gehäuse sind aufgrund der großen Platzproblematik zu kompliziert, um sie in so einem Guide vernünftig darzustellen. Daher würde ich Zusammenstellugnsratschläge für diesen Typ gerne anderen Threads hier in dem Forum überlassen. ;) Sonst würde man wohl echt die Übersicht verlieren! Ist ja jetzt schon schwer vielleicht. ^^

Viele Grüße,
Cey
 
G

Gast20141127

Guest
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

Schöner Guide Cey.
Hab den schon manch einem Bekannten zum lesen gegeben. :D
Beim RAM-Kauf solltest du vielleicht noch den Hinweis auf die QVL-Liste des Mainboardherstellers mit aufnehmen.
Speziell bei Vollbestückung kann es bei manchen Modulen doch zu Problemen kommen.
Ich verbaue ja seit ca 10 Jahren hauptsächlich Kingston ValueRam und hatte bei mir und in meinem Freundeskreis bis jetzt fast nie Probleme.

mfg
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

Speziell bei Vollbestückung kann es bei manchen Modulen doch zu Problemen kommen.

Die Probleme wie früher gibt es eigentlich nicht mehr seit die RAM Controller in der CPU sind.

Wichtig ist halt dass erwähnt wird dass die RAM mit den hohen Kühlern nichts bringen außer Probleme mit großen CPU Kühlern.
 
G

Gast20141127

Guest
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

@Threshold
Das sag mal den beiden Hynix-Riegel (waren ab Werk verbaut) im SandyBridge Notebook von meinem Kumpel.
Einzeln keine Beanstandungen, auch Memtest brachte keine Fehler. Auch in nem anderen Notebook keine Probleme damit.
Sobald aber beide in seinem Gerät steckten wars vorbei mit der Stabilität, egal in welchen der 4 Slots man die steckte, oder welche Timings ich probierte.
Die beiden dann gegen 2x4GiB Transcent getauscht und plötzlich lief das Ding.
Umsonst sind die QVL-Listen auch heute noch nicht....
 
Zuletzt bearbeitet:

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

Meist hilft da eine leichte Anhebung der RAM-Spannung.
 
G

Gast20141127

Guest
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

Ja, wenn die Laptop-Biose nur nicht so von Funktionen überquellen würden hätt ich das schon versucht... :ugly:
Laut Everest & HWMonitor war die Spannung aber ok bei 1,53V.
 
Zuletzt bearbeitet:

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

Ja, bei Laptops ist das... schwierig :heul: :D
 
TE
Cey

Cey

Freizeitschrauber(in)
AW: [Guide] Cey's PC Builders' Guide für Individualisten

Habe es aufgeführt, danke ;)
 
Oben Unten