Günstige 4K Grafikkarte

visconde

Schraubenverwechsler(in)
Liebe Community,


ich suche eine erschwingliche Grafikkarte, weil ich mir einen neuen Monitor gegönnt habe.


Monitor:

Samsung U32R594CWR
https://www.samsung.com/de/monitors/high-resolution/ur59c-32-inch-uhd-4k-curved-lu32r594cwrxzg/


Motherboard:
ASRock X79 Extreme6
https://www.asrock.com/mb/Intel/X79 Extreme6/index.de.asp


Min. 2 Ausgänge (einmal TV via HDMI, einmal Monitor) wären perfekt.


Meine primären Grafikanwendungen:
4K Videos & Streaming
Bildbearbeitung


Als Betriebssystem nutze ich Ubuntu Focal Fossa.


Danke und Grüße :)
 
TE
TE
V

visconde

Schraubenverwechsler(in)
Geht es auch noch aussagekräftiger?! :schief:
Was ist für Dich erschwinglich? Wenn Du 4K Performance haben willst, stell dich drauf ein, dass es teuer wird.

Ich möchte die Funktionalität des Monitors (4K * 60Hz) für meine Anwendungen (s.o.) voll ausnutzen, ohne mir Leistung zu kaufen, die ich nicht benötige (Stichwort Gaming).

Ich habe kein Preislimit, allerdings darf es in dem Bereich gerne etwas mit guten Preis-/Leistungsverhältnis sein. Das gesamte System ist ja auch schon etwas älter...
 
TE
TE
V

visconde

Schraubenverwechsler(in)
Sorry, ich dachte vielleicht langen die Infos schon :)
Aber verstehe ich, daher noch ein paar mehr Infos:

CPU: Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1620 0 @ 3.60GHz
Arbeitsspeicher: 16 GB
Netzteil: 850W
Aktuelle Karte: Radeon Saphire HD7870 2GB

Die wohl GPU intensivste Anwendung ist das Streamen / Abspielen von 4K * 60Hz Videos.
Kein Rendern, kein Gaming, kein Maschinelles Lernen etc.

Und in dem Bereich suche ich die GraKa, die genau das gut leistet zum Besten Preis :)
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Steht in der Geizhals-Liste die ich verlinkt habe an erster Stelle.
Du solltest Dich nur noch kurz kundig machen welche Codecs Deine Videos haben, und ob die Graka sie in Hardware rendern kann.
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
Wenn die Karte neu sein soll wird eine GT 1030 für um die 120€ wohl das Maß der Dinge sein. Alternativ dazu eine Quadro T400, die eventuell etwas mehr Optimierungen für Videoschnitt und Bildbearbeitungen bietet, aber insgesamt liegen die auf einem ähnlichen Level. Treiber für Ubuntu musst Du prüfen, da kenne ich mich nicht aus.
 
TE
TE
V

visconde

Schraubenverwechsler(in)
Mega!
Vielen Dank für all Eure guten Tipps!


Ich habe jetzt nochmal bei ebay Kleinanzeigen geschaut und schwanke zwischen folgendenden Produkten:

- Asus GT 1030 low profile für 125 neu
- Asus GTX Phoenix 1050 TI 4GB gebraucht 140,-
- Asus GTX Advanced 1050 TI 4GB gebraucht 160,-


Ich tendiere zur 1050 Advanced, sieht auf Fotos gepflegt aus und ich kaufe mir für "schlanke" 35 Euro ggü. der 1030 noch ein klein wenig Puffer.


Linux Treiber sind für beide GPU's vorhanden.


Ich denke da kann ich wenig falsch machen?
 

FetterKasten

Software-Overclocker(in)
Kann die HD7870 denn kein 4k?
60Hz sollte die doch schaffen?
Ansonsten reicht dafür doch die billigste Karte, welche die Auflösung bei der Frequenz ausgeben kann.

btw: Warum zur Hölle hast du ein 850 Watt Netzteil? :D
 
TE
TE
V

visconde

Schraubenverwechsler(in)
@FetterKasten:
Ja gute Frage mit der HD7870 - ob die flüssig 4K rendern kann? Keine Lust einen "halbwegs" okayen Monitor zu haben und am Ende ruckelt alles. Ich werde mir jetzt ne gebrauchte 1050 holen, die 160 investiere ich gern.

850 Watt:
Ursprünglich war mal angedacht, den Rechner für die Berechnung von schweren Mathematischen Problemen zu nutzen (Stichwort Lineare Optimierung). Dafür braucht es CPU und RAM. Und um nach oben Luft zu haben, dachte ich dass ich gleich in ein großes Netzteil investiere - gab damals ein gutes Angebot.
 
Oben Unten