• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GTX680 richtig ausnutzen mit SGSSAA und LOD-Anpassung

boxleitnerb

Freizeitschrauber(in)
Hallo!

Nvidia waren ja die Ersten, bei denen SGSSAA in allen aktuellen APIs möglich war, das war ab Frühjahr 2010. Gerade eure schnellsten (Dual)Karten haben genug Power, dies auch oft in aktuellen Titeln zu benutzen.

Leider fehlt euch noch noch das Tüpfelchen auf dem i, nämlich die LOD-Anpassung. Unter DX9 geht das manuell per NV Inspector, ab DX10 leider nicht. Man verschenkt hier Potential für mehr Details und Bildschärfe. AMD bietet eine automatische LOD-Anpassung in allen APIs seit ein paar Wochen an, inzwischen auch im WHQL-Treiber 12.4. In eurem Forum gibt es schon seit längerem eine Petition, auch mit Screenshotvergleichen zwischen Radeons und Geforces, doch leider ist bisher noch nichts passiert.

(Wann) Werdet ihr nachziehen?
 

Lars Weinand

Nvidia Staff
Wir haben schon länger ein Auge auf Downsampling. Allerdings ist und bleibt es ein "Geek" Feature. DS war leider vor kurzem im Treiber etwas "zerschossen", aber es kommt da ein Fix. Ich werde auch nochmals bei dem Thema LOD nachhaken intern.

Generell schauen wir aber nach "Massentauglichen" Features, wie FXAA oder TXAA. Zumindest mit offiziellem Support via Control Panel etc. Zudem ist es technisch "sauberer" als solche Bruce Force Lösungen wie Downsampling - auch wenn die IQ dabei natürlich sehr gut ist.
 
TE
B

boxleitnerb

Freizeitschrauber(in)
Ist zwar schön, dass du Downsampling ansprichst (das sollte weiterhin auch gut funktionieren), aber ich meinte ja SGSSAA ;)

Edit:
FXAA und TXAA sind zwar massentauglich, aber qualitativ in Bewegung nicht so überzeugend (jedenfalls das erste, wie es mit TXAA aussieht, muss sich noch zeigen). Alle zwei Jahre knapp doppelte Leistung - habt ihr keine Angst, dass ihr euch gerade durch die ressourcenschonenden Methoden die Nachfrage nach immer schnelleren GPUs etwas sabotiert? Es gibt jetzt schon Spiele, die in 1080p mit 4xMSAA/16xAF nicht mehr durchgehend GPU-limitiert sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Lars, High-End-Karten lachen sich bei FXAA (und vermutlich auch TXAA) 'nen Ast – wenn Nvidia Enthusiasten-Hardware verkaufen möchte, dann sollte Nvidia auch Enthusiasten-Softwarefunktionen liefern. :-) Nicht dass ihr das nicht tut, aber DS und perfektes SGSSAA wären eben die Features. Das muss ja nicht mal offiziell im Panel drin sein, falls Nvidia Angst vor Support Calls hat.

MfG,
Raff
 

CrimsoN 2.0

Volt-Modder(in)
Also liebe NV leute was SGSSAA an geht henkt hier echt Hinter her !

So schwer kann das nicht denn AMD bekommt das ja auch hin. Und zwar auch unter DX10/11 zwar kann die Sampel selber einstellen aber Trotzdem es geht einfach und schneller.
 

Lars Weinand

Nvidia Staff
TXAA geht eben dieses unschärfe-Problem an.

Nun, meines Wissens ist SSAA weiterhin im Treiber aktiv und per Inspector anwählbar. Oder wovon sprecht ihr genau?
 

CrimsoN 2.0

Volt-Modder(in)
JA schon wahr aber es gibt keine LOD Anpassung unter Dx10/11.
Dazu kommt noch wenn man keine AA-Bits im Inspector finde ist das Bild einfach extrem Blury. Und das hat AMD halt schon sehr schön gelöst !
 
TE
B

boxleitnerb

Freizeitschrauber(in)
Durch negatives LOD Bias bekommt man mehr Details bzw. ein schärferes Bild. Ohne SSAA kann man das aber nicht machen, dann würde das ganze Bild furchtbar flimmern. SGSSAA unterdrückt nun dieses Flimmern und erlaubt, das LOD gemäß einer Formel bis zu einem bestimmten negativen Wert zu senken, ohne dass es flimmert.

Schau dir mal den angehängten Vergleich (Skyrim, DX9). Links LOD 0, rechts LOD -1
Man sieht rechts klar mehr Details, besonders an den Texturen und an den Bäumen (markierte Stellen).

Edit:
Mist, was hat die Forensoftware da mit den Bildern gemacht...das Bild mit den gegenübergestellten Ausschnitten geht aber noch.
 

Anhänge

  • 0.jpg
    0.jpg
    213,8 KB · Aufrufe: 526
  • -1.jpg
    -1.jpg
    219,8 KB · Aufrufe: 586
  • vergleich.png
    vergleich.png
    146,4 KB · Aufrufe: 518
Zuletzt bearbeitet:

McZonk

Moderator
Teammitglied
@boxleitnerb: ich muss gestehen, dass ich bei 132 x 147 Pixeln ehrlich gesagt noch keine Unterschiede feststellen kann :devil::ugly:.
 
TE
B

boxleitnerb

Freizeitschrauber(in)
Draufklicken, sind nur Thumbs. Ich weiß nicht, wie ich hier Bilder einbauen kann, er nimmt meine Abload-Links nicht.
 

Ralf345

Freizeitschrauber(in)
TXAA geht eben dieses unschärfe-Problem an.


Ohne Unschärfe kommt auch TXAA nicht aus. TXAA muss zudem vom Spiel bereitgestellt werden. Ob sich das zum Massenfeature entwickelt, wird sich noch zeigen müssen. Bislang ist davon nichts zu sehen. Für die Enthusiasten ohnehin uninteressant, da zählt SGSSAA oder Downsampling. SGSSAA ohne Lod Anpassung verschenkt Texturdetails.
 
TE
B

boxleitnerb

Freizeitschrauber(in)
@Carsten:
Die Bilder werden schon beim Hochladen kleingemacht. Aus 2,5MB werden mickrige 220kB. Aber das ist jetzt egal und OT, man sieht es an den Ausschnitten schon.
 

CrimsoN 2.0

Volt-Modder(in)
TXAA ist wie FXAA/MLAA totaler Müll.

Unschärfe, Glättung ist bei der Bewegung auch nicht super.

Daher endlich mal SGSSAA unterstützen ! Das ganze ohne AA-Bits,Blur frei, Frei einstellbare Sampels(z.b. 4xMSAA+8xSGSSAA),Treiber dafür Optimieren und hat wieder AMD etwas voraus.
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
TXAA ist wie FXAA/MLAA totaler Müll.

Unschärfe, Glättung ist bei der Bewegung auch nicht super.

Daher endlich mal SGSSAA unterstützen ! Das ganze ohne AA-Bits,Blur frei, Frei einstellbare Sampels(z.b. 4xMSAA+8xSGSSAA),Treiber dafür Optimieren und hat wieder AMD etwas voraus.

Na, übertreib mal nicht. Postfilter wie FXAA eignen sich sogar vorzüglich, um in Kombination mit Downsampling ein sowohl flimmerfreies als auch glattes Bild zu bekommen.

Lars, das ist ein guter Ansatzpunkt, um es den Treiberleuten schmackhaft zu machen: Downsampling ergänzt FXAA ideal. Da treffen zwei Welten zusammen: Teure Bildberuhigung (Downsampling) und günstige Glättung (FXAA) - Traumpaar, je nach Anwendergruppe auch getrennt vermarktbar. ;) Aber gut, das hier ist eigentlich der SGSSAA-Thread ...

MfG,
Raff
 
TE
B

boxleitnerb

Freizeitschrauber(in)
Ich denke, es geht etwas äh...zivilisierter. Totaler Müll nicht, aber:

GTX680 und 690 sind Highend/Enthusiastprodukte. Lars, du sprachs vorhin von Geeks - es sind doch solche Geeks, die diese Karten kaufen. Highendkarte und "Billig"-AA...da passt was nicht. Für die Karten darunter ist das ja schön und es läuft auch überall. Mehr Alternativen sind aber nie verkehrt.
 

aufkrawall

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Eine mögliche manuelle LOD-Anpassung für DirectX 11 wäre wirklich sehr wichtig.
SGSSAA ist die beste (wenn nicht gar die einzig wahre ;) ) Bildglättung. Ohne LOD-Anpassung kommt das Bild aber leider matschig rüber, weshalb diese dafür unumgänglich ist.

Bei DX9 ist sie über das Tool Nvidia Inspector bereits möglich, dementsprechend sind die Ergebnissse damit auch absolut top.
Das auch für DX11 zu ermöglichen, wäre sicherlich ein leichtes. AMD macht es ja vor.
Da AMD im Bereich Bildqualität eh stark zugelegt hat, sollte Nvidia da wirklich bei so etwas leicht umzusetzendem nicht nachstehen.

@CrimsoN: Ruuhig. ;)
 

spw

PC-Selbstbauer(in)
Also ist zwar OT, aber wenn es für ihn "Müll" ist,dann muss "man " das akzeptieren,als "Profi" :schief:.

Jeder hat seine Meinung und sollte NICHT "ruhig" sein müssen .....
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
Wenn es um eine neue AA-Technologie geht, die noch niemand "in the wild" beurteilen konnte, dann ist etwas mehr Ruhe schon angeraten ;)
Auch wenn ich prinzipiell bei allen Post-Processing AA-Filtern auch mehr der Meinung bin, dass sie Müll sind.
 

Ralf345

Freizeitschrauber(in)
Auch wenn ich prinzipiell bei allen Post-Processing AA-Filtern auch mehr der Meinung bin, dass sie Müll sind.


TXAA ist keine PP-AA Methode laut Timothy Lottes. Wie gesagt, muss ins Spiel integriert werden und steht daher schon nicht zur Disposition ins Control Panel integriert oder vom Inspector unterstützt zu werden. Konzentrieren wie uns auf die Lod Unterstützung im Dx10/11 Modus.
 
Oben Unten