• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GTX 780 Ti leise und schnell - z.B. Accelero Hybrid?

HCT

Kabelverknoter(in)
Hallo Freunde der übertriebenen Hardware, ich suche oben genanntes. Kurz zum Hintergrund: Ich habe eine GTX 780 (Windforce 3X OC), die ist mir unter Last zu laut. Ein Arbeitskollege von mir rüstet auf und kauft mir die Karte ab, da noch mein alter Monitor im Spiel ist krieg ich sogar etwas mehr als den Neupreis raus.

Die Logik dahinter ist, dass ich mir gleich eine leisere GTX 780 Ti kaufen wollte, alternativ 150 Euro drauflegen für Mehrleistung und dann "vernünftigen" Kühler nachrüsten. Problem: Nach dem studieren zahlreicher Testberichte habe ich sowas leider nicht gefunden, die Unterschiede in der Lastlautstärke sind ja nicht der Rede wert.

Ergebnis: Entweder "normale" GTX 780 Ti kaufen, bei der mir die Garantie nicht flöten geht, wenn der Kühler gewechselt wird - da würde ich mich über einen Tipp freuen. Alternativ ist mir das Ding hier ins Auge gesprungen: inno3D GTX 780 Ti Accelero Hybrid
Ich habe zwar keine Testberichte zu dieser Karte finden können, sehr wohl aber zum Kühler und zur vergleichbar übertakteten GHz Edition von Gigabyte. Der Kühler scheint ok zu sein und die Testergebnisse der Gigabyte-Karte laufen unter Tech-Porn. ;)
Vorteil: Der Kühler ist ausreichend leise und kühlt ordentlich, die Karte insgesamt ist saftig übertaktet und ich muss nicht basteln und gefährde keine Garantie. Dafür tut der Preis natürlich richtig weh und driftet ja schon fast in titanische Gefilde ab...

Wie ist eure Meinung dazu? Normale GTX 780 Ti OC mit Peter oder Accelero Extreme? Die inno3D mit Hybrid-Kühler? Was ganz anderes*? Danke vorab für euer Feedback!


* Bitte keine Kommentare der Marke "780 Ti macht keinen Sinn" oder "nimm eine 290", danke!
 

Westcoast

Kokü-Junkie (m/w)
ist echt eine super karte. leise und kühl, ausserdem wartungsfrei. tests habe ich auch keine gefunden zu der karte. einzig der stolze preis spricht bischen dagegen.
 

EX-Buzz

Freizeitschrauber(in)
Ich habe die o.g. Karte nur ohne Ti.

Ich hab Sie mir geholt, weil Sie mal was anderes ist und ich die Funktionsweise der KompaktWaküs gut finde.

Du hörst die Karte unter Last nur kurz beim einschalten, wenn die Pumpe anläuft... dann gluckert es für 2sec und ab da ist Ruhe. Der mitgelieferte Radiatorlüfter war mir etwas zu laut, deswegen wurde er ausgetauscht.

Da ich den Alpenföhn "Wasser" schon in meinem Z9 drin hatte, wurde es recht schnell eng mit dem zweiten Radiator, ansonsten passt der wunderbar an die hintere Seite.

Ich bin mit dem System vollends zufrieden, wenn du Fragen hast, immer raus damit.
 

Ryle

BIOS-Overclocker(in)
Für das Geld kannste dir aber auch ne 780 Ti + Full Cover Kühler, 240/280er Radiator und ne gebrauchte Pumpe (eventuell mit Ansteck AGB) kaufen. Da haste deutlich mehr von und kannst später ohne Probleme nach- bzw. aufrüsten.

Alternativ ne NZXT Kraken so groß wie möglich, muss eben ins Case passen + NZXT Kraken G10 und wenn du Angst um Garantie hast, ne EVGA. Hat mehr Leistung als der Arctic Kühler, die Pumpe ist leiser und du kannst das Ding auch weiterverwenden.
 
TE
HCT

HCT

Kabelverknoter(in)
EX-Buzz: Wie ist das Lautstärkeniveau unter Last im Vergleich zum Leerlauf bei Deiner Karte? Deutlich lauter?

Ryle: Irgendwie kann ich Dir nichts ganz folgen, die Karte kostet rund 600 Euro, ein Vollkühler nochmal etwa 100. Wo bekomme ich denn einen Radiator+Pumpe+Schläuche und Kleinkram für 50 Euro her? Ich habe zwar schon mit dem Gedanken gespielt komplett auf Wasser zu gehen, aber meine bisherige Luftkühlung für die CPU (Mugen 3 PCGH-Edition) ist nicht unbedingt laut und kühlt auch ordentlich. Ich will ja nur die GPU leise bekommen, die CPU ist schon still genug.
 

EX-Buzz

Freizeitschrauber(in)
Ich hab die Karte jetzt mal mit 4k-Auflösung in Crysis3 gestresst. Die Karte an sich ist lautlos, davon hörst du nichts, einzig der Lüfter für den Radiatorkühler dreht hoch. ICh kann dir jetzt leider keine Messwerte liefern, aber es ist im Vergleich zu meiner alten Windforce 3x 7970 "flüsterleise" . Du hast hier ein leichtes Rauschen des Lüfters, kein Turbinengeräusch wie bei einigen Customlayouts, es ist angenehm, nicht störend.
 
TE
HCT

HCT

Kabelverknoter(in)
Danke für die Info!

Ich denke mal, dass es dann die inno3D werden wird.
 
Oben Unten