GTX 1070 stürzt ab - PSU schuld?

DeathscytheXXXG

Komplett-PC-Aufrüster(in)
GTX 1070 stürzt ab - PSU schuld?

Guten Morgen,

ich habe seit neuestem ein Problem mit meiner Hardware.

Zunächst ein wenig Formalia:

GPU: GTX 1070 (KFA2)
PSU: Antec TruePower Classic 550W

CPU: 1230v3 Xeon
Mobo: H87 AsRock

Na dann:

Für die, die das Netzteil kennen werden wissen, dass wenn der Betrieb nunmal ein wenig mehr Strom verbraucht, das Ding hörbar wird.

Nun - heute ist mir im Verlaufe der Nacht passiert, dass, so dumm es klingen mag, meine GPU abstürzt. Das erste Mal, z.B., war ich Civ VI mit meinen Freunden am Spielen. Irgendwie ging das Bild aus, die Lüfter drehen auf 100 und ich konnte ganz normal über Teamspeak weiterreden.

Das ist im Verlaufe der Nacht halt mehrmals passiert. Nachdem ich mich dazu entschieden hatte, das Problem auf reddit zu posten, kam ich auf die Idee mein Gehäuse aufzumachen (das Ding liegt waagerecht und das Fenster ist nicht angeschraubt. Sollte ich auch mal ersetzen) und hab, während es im Desktopbetrieb war nur kurz die Kabel, die an die PSU angeschlossen sind angefasst - selbes Problem - bild geht aus, Lüfter drehen auf 100.
Falls es jemanden interessiert: Dasselbe ist mir auch passiert, als ich mal ausprobiert habe, mal was auf Manjaro via Lutris + Wine 4.2 zu spielen. Stromverbrauch war hörbar, GPU "ging aus".

Desweiteren meine ich, dasselbe Problem schonmal in diesem Sommer gehabt zu haben. Ich hatte die GPU auf Fehler überprüft und wurde nicht fündig.

Nun hätte ich gerne mal ne Einschätzung, falls ihr mögt: Wie stehen die Chancen dass meine GPU kaputt ist? Bildfehler etc. hatte ich keine, nur das Ding geht aus. Wenns das Netzteil ist, dann halb so tragisch (Soll zwar laut Forum gut sein - halt nur laut).

Danke schonmal im Voraus und guten Hunger beim Frühstücken
 

Chinaquads

Volt-Modder(in)
AW: GTX 1070 stürzt ab - PSU schuld?

Stürzt die GPU ab mit Fehler oder geht der Rechner aus ?

Die PSU ist nicht mehr die neueste und dürfte mal gegen was vernünftiges getauscht werden.

Es kann (!) sein, dass deine 12V Schiene einbricht und die GPU zuwenig "Saft" bekommt und dadurch einen Blackscreen verursacht. Aber normalerweise dürfte dann Teamspeak auch nicht mehr laufen.

Was sagt die Ereignisanzeige ?

Aktuellste Treiber alle drauf ?

Ich würd mit ner PSU anfangen, ein 400 Watt Netzteil reicht bei deiner Konfig auch mehr als aus, dein Rechner wird unter Vollast keine 300 Watt verbrauchen.
 
TE
TE
DeathscytheXXXG

DeathscytheXXXG

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: GTX 1070 stürzt ab - PSU schuld?

Stürzt die GPU ab mit Fehler oder geht der Rechner aus ?

Die PSU ist nicht mehr die neueste und dürfte mal gegen was vernünftiges getauscht werden.

Es kann (!) sein, dass deine 12V Schiene einbricht und die GPU zuwenig "Saft" bekommt und dadurch einen Blackscreen verursacht. Aber normalerweise dürfte dann Teamspeak auch nicht mehr laufen.

Was sagt die Ereignisanzeige ?

Aktuellste Treiber alle drauf ?

Ich würd mit ner PSU anfangen, ein 400 Watt Netzteil reicht bei deiner Konfig auch mehr als aus, dein Rechner wird unter Vollast keine 300 Watt verbrauchen.


Der Rechner geht nicht aus - wie gesagt, teamspeak lief weiter - die PSU wird definitiv getauscht in nächster Zeit. Ich warte eigentlich den Release von Ryzen 3000 ab um alles außer GPU mach zu upgraden (wobei ich da auch nicht wirklich noch den Sinn dahinter sehe).

Was die Treiber betrifft, auf Windows mag zwar nicht der neueste Treiber drauf sein, bei Manjaro (Linux) hingegen schon.

Wo in der Ereignisanzeige sehe ich das, was hierfür relevant ist?
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
AW: GTX 1070 stürzt ab - PSU schuld?

[...]

Die PSU ist nicht mehr die neueste und dürfte mal gegen was vernünftiges getauscht werden.

[...]

Brandneu ist das Modell nicht mehr (seit Ende 2013 auf dem Markt), aber die Implikation von "gegen was vernünftiges" austauschen ist falsch. Das Ding ist abgesehen vom Lüfter recht ordentlich und auch lange eine der hiesigen Empfehlungen für gute Mittelklasse DC-DC-Netzteile gewesen. Trotzdem kann natürlich ein Netzteildefekt vorliegen.

Mich macht stutzig, dass der Fehler bei Berührung eines Netzteilkabels auslösbar ist. @Threadstarter welche Kabel berührst du denn genau? Das könnte im besten Falle auf einen simplen Wackelkontakt bzw. nicht vernünftig eingesteckte Anschlüsse hindeuten - das hast du bestimmt schon überprüft, alles nochmal neu verkabelt, oder?
 
TE
TE
DeathscytheXXXG

DeathscytheXXXG

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: GTX 1070 stürzt ab - PSU schuld?

Brandneu ist das Modell nicht mehr (seit Ende 2013 auf dem Markt), aber die Implikation von "gegen was vernünftiges" austauschen ist falsch. Das Ding ist abgesehen vom Lüfter recht ordentlich und auch lange eine der hiesigen Empfehlungen für gute Mittelklasse DC-DC-Netzteile gewesen. Trotzdem kann natürlich ein Netzteildefekt vorliegen.

Mich macht stutzig, dass der Fehler bei Berührung eines Netzteilkabels auslösbar ist. @Threadstarter welche Kabel berührst du denn genau? Das könnte im besten Falle auf einen simplen Wackelkontakt bzw. nicht vernünftig eingesteckte Anschlüsse hindeuten - das hast du bestimmt schon überprüft, alles nochmal neu verkabelt, oder?


Das ganze mal neuzuverkabeln - da bin ich ich ehrlich gesagt noch nicht drauf gekommen - naja, war ja auch eine lange nacht.
Ich red von den Kabeln, die an die Graka angeschlossen werden - diese 6 + 2 pin dinger.

Ich werd den kack mal neu verkabeln.

Das NT habe ich seit 2 1/2 jahren erst.
 
Oben Unten