• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

großklöckner be

dennis1988

Komplett-PC-Käufer(in)
großklöckner be

hallo

habe meinen q6600 auf 3ghz laufen (1.3v)
und der wird unter volllast bei prime um die 70° warm

normal ??
oder zu heiß??

würde noch gerne bisschen mehr übertakten!!

danke
 

XFX_GTX280_XT

Software-Overclocker(in)
AW: großklöckner be

zu heiss ist was anderes :devil:, erst ab ca. 100°C greift bei Intel das Not-Aus:ugly:

Aber die 70°C sind alles andere als gut, ich kühle den E6850 mit 3,7 Ghz unter Luft (Thermalright IFX-14) auf 48-51°C...

Sicher, dass der Kühler richtig sitzt, nicht zu viel und nicht zu wemig WLP aufgetragen?

Irgendwas muss da faul sein, der Groß Clockner kühlt normalerweise sehr anständig, du solltest eigentlich zwischen 50-55°C bei entsprechender Gehäusebelüftung haben bei deiner Taktzahl...
 

Uziflator

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: großklöckner be

hallo

habe meinen q6600 auf 3ghz laufen (1.3v)
und der wird unter volllast bei prime um die 70° warm

normal ??
oder zu heiß??

würde noch gerne bisschen mehr übertakten!!

danke
Hast du das beiligende Metal Pad benutzt? (gibt öfters Probleme damit.)
Wenn ja weg damit und ne anständige WLP drauf.
 

Shibi

BIOS-Overclocker(in)
AW: großklöckner be

Kann mich Uziflator nur anschließen. Mit dem beiligenden Wärmeleitpad haben sehr viele Leute Probleme. Die MX2 wäre eine sehr gute Alternative zum Pad.

mfg, Shibi
 

DonBanana

Kabelverknoter(in)
AW: großklöckner be

Das MetalPad muss erst schmilzen, damit es seine Wirkung entfalten kann. Im Betrieb mal ganz kurz den Lüfter aus, dann sollte das gehen.
 
TE
D

dennis1988

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: großklöckner be

hab meinen lüfter jetzt noch mal runtergemacht hab mir jetzt aber eine stink normale wlp drauf gemacht....
aber temps der kerne haben sich zwar schon verbessert liegen aber unter lasst bei 3.2ghz und 1.32v
bei immernoch knapp 68° bei prime95

was kann ich den nochg fálsch gemacht haben ???
hab den lüfter nach unten schauend ins gehäuse eingebaut
vllt daran...
läuft auch immer mit 1400u/min... als auf max.... versteh des net... der müsste doch besser kühlen oder net...
vllt eine gute wlp benutzen eine gescheite marke oder so ??


danke
 

msix38

BIOS-Overclocker(in)
AW: großklöckner be

Ist der Kühler auch richtig auf dem Heat Spreader drauf und haste auch genügend WLP drauf gemacht? (Nicht zuviel, sondern gleichmäßig am besten mit einer Kreditkarte verteilen.)
 

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: großklöckner be

Hi! Danke für die hier schon gefundenen Antworten wie viel WLP brauch man da es von dem Arctic Cooling MX-2 4g & 30g gibt? ich will nur den Groß Glockner BE auf meinen Intel E8400 bringen. ich hätte bis jetzt gedacht das das Pad gut ist...
 

Shibi

BIOS-Overclocker(in)
AW: großklöckner be

Also die MX2 ist auf alle Fälle eine der besten. Sie ist leicht zu verstreichen und bietet sehr gute Temperaturwerte.
Die 4g Packung sollte völlig ausreichend sein.

mfg, Shibi
 

Darth_Schmidtler

PC-Selbstbauer(in)
AW: großklöckner be

hab meinen lüfter jetzt noch mal runtergemacht hab mir jetzt aber eine stink normale wlp drauf gemacht....
aber temps der kerne haben sich zwar schon verbessert liegen aber unter lasst bei 3.2ghz und 1.32v
bei immernoch knapp 68° bei prime95

was kann ich den nochg fálsch gemacht haben ???
hab den lüfter nach unten schauend ins gehäuse eingebaut
vllt daran...
läuft auch immer mit 1400u/min... als auf max.... versteh des net... der müsste doch besser kühlen oder net...
vllt eine gute wlp benutzen eine gescheite marke oder so ??


danke

montiere den lüfter mal ab und guck dann wo die WLP verteilt wurde evtl. ist deine cpu / kühler nicht richtig plan und hast somit etwas luft zwischn kühler und cpu... entweder schleifen oder etwas MEHR WLP ;) nimm am besten die MX-2 hab sie auch gegen das metallpad getauscht echt wunderbar dieses zeug!
 

Shibi

BIOS-Overclocker(in)
AW: großklöckner be

Bei sowas kleinen lohnt es sich meistens wenn du einfach in den PC Laden nebenan gehst. ;)
Die MX2 sollte in den meisten Läden erhältlich sein.

mfg, Shibi
 

Shibi

BIOS-Overclocker(in)
AW: großklöckner be

Ok, da hast du natürlich recht. ;)
Ich brauch gradmal 15 Minuten zum K&M. :)

mfg, Shibi
 

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: großklöckner be

ich dachte auch das dem GG BE paste bei liegt und nicht so ein Pad. Da machen sich die Hersteller Gedanken wie man die Temperatur niedrig hält und liefert dann so eine Schwachstelle mit, komisch.
 

Shibi

BIOS-Overclocker(in)
AW: großklöckner be

Das Pad ist theoretisch nicht so schlecht. allerdings ist es bei der Anwendung anscheinend sehr zickig.
Eine normale WLP ist deutlich einfacher zu handhaben.

mfg, Shibi
 

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: großklöckner be

na ja ich habe jetzt die MX2 bestellt und werde diese dan auch nehmen wenn alles da ist. Danke Euch.
 
TE
D

dennis1988

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: großklöckner be

also ich bin mir jetzt nicht 100% sicher aber ich glaube ich hab nicht alles von dem metallpad weg bekommen ,des war des problem.. ein bisschen geschmolzenes war noch darauf gehangen.. an ganz kleinen stellen... reicht des schon aus damit er nicht richtig kühlt ??
sicher ??

immer wenn ich den abbauen will muss ich immer mein komplettes mainboard ausbauen..
komm sonst nicht hin...
der kühler ist in der demontage echt nicht so toll gehandhabt !!


werde mir dann wohl auch die mx2 kaufen
und dann erst wieder ausbauen
und diese wirklich nur ganz fein auftragen ja ??
also richtig fest mit einer kreditkarte wieder abstreichen.. ?
danke..
 

Uziflator

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: großklöckner be

Mit einer Kreditkarte oder Kunststoffspachtel geht das Problemlos.Aber nur ganz dünn auftragen.
 

Shibi

BIOS-Overclocker(in)
AW: großklöckner be

Ein dünner Film sollte die CPU bedecken. Gerade so, dass er deckend ist.

Kleine Reste machen übrigens nicht so viel aus bei der Kühlleistung. Evtl. mit einem Taschenmesser oder ähnlichem vorsichtig dran rumkratzen. Aber pass auf, dass du den Heatspreader dabei nicht zu arg zerkratzt und du nicht zu stark aufdrückst.
Aber ich vermute das macht höchstens 1°C aus, wenn überhaupt.

mfg, Shibi
 
TE
D

dennis1988

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: großklöckner be

aja okay... und wie schaut es damit aus.. ich hab so eine ganz billige wöp kann es damit zusammen hängen das meine temp so hoch sind ??
macht des so ein großen unterschied zwischen einer billigen wlp und zb der mx2 ??
 

Shibi

BIOS-Overclocker(in)
AW: großklöckner be

Der Unterschied dürfte um die 5°C betragen wenn es wirklich eine sehr billige ist.

mfg, Shibi
 
TE
D

dennis1988

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: großklöckner be

hab mir so eine von titan gekauft für 4 euro oder so..
beim geschäft um die ecke...

also 5°sagst du hmmm.. aber dann wärs trotzdem noch heiß oder...
was kann ich den noch falsch gemacht haben... :what: ???
 

mmayr

BIOS-Overclocker(in)
AW: großklöckner be

Hallo!

Ich kann nicht nachvollziehen, warum ihr alle GEGEN das Liquid Pro Metall Pad seid. Laut Wärmeleitkoeffizient ist das Pad um ein Vielfaches besser als die von euch angeführten Wärmeleitpasten auf Silikon- bzw. Keramikbasis.
Fakt ist, dass Metall die Wärme besser leitet als alles andere. Was spricht dann bitte gegen das Liquid Pad?

-= Hardware-Mods.com|Hardware News - Reviews - Artikel - Overclocking =-

Ciao Mario
 

mayo

BIOS-Overclocker(in)
AW: großklöckner be

hab mir so eine von titan gekauft für 4 euro oder so..
beim geschäft um die ecke...

also 5°sagst du hmmm.. aber dann wärs trotzdem noch heiß oder...
was kann ich den noch falsch gemacht haben... :what: ???

also ich finde 68° für einen Q6600@3,2ghz bei 1,32V nicht gerade übermäßig viel... Zumal das Schätzwerte sind... 68° sind viel aber halt gerade noch ok. Außerdem ist der GGBE nicht gerade ein HighEndKühler um Quads zu ocen..
 

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: großklöckner be

Hallo!

Ich kann nicht nachvollziehen, warum ihr alle GEGEN das Liquid Pro Metall Pad seid. Laut Wärmeleitkoeffizient ist das Pad um ein Vielfaches besser als die von euch angeführten Wärmeleitpasten auf Silikon- bzw. Keramikbasis.
Fakt ist, dass Metall die Wärme besser leitet als alles andere. Was spricht dann bitte gegen das Liquid Pad?

-= Hardware-Mods.com|Hardware News - Reviews - Artikel - Overclocking =-

Ciao Mario
Danke für den Link, liest sich doch sehr Interessant. Evtl. sollte ich doch das Pad nehmen und den Intel erst mal Passiv Kühlen und übertakten... bis.. 80°-85°
 

sechzger

PC-Selbstbauer(in)
AW: großklöckner be

Hast du schon mal gschaut ob der Heatspreader vom Prozzi eventuell konkav ist (Prozzi freilegen, Kühlerpaste drauf, Kühler wieder drauf, Kühler wieder ab, dann sieht man wo der Prozzi Kontakt mit dem Kühler hatte)? Wenn ja heißt´s schleifen! Hab ich auch mal machen müssen. Mein Q6600@3,3GHZ war damals immer so an der 75°C-Marke. Da ich ebenfalls den Groß´clockner BE hatte konnte ich mir net vorstelln dass des normal is. Anleitung zum Schleifen steht im PCGH-Heft 05/2008 auf Seite 108. Da bei dir durch´s übertakten die Garantie sowieso futsch is, is des relativ egal, nur sollte man da sehr vorsichtig sein und mit viel feingefühl arbeiten!!!
 

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: großklöckner be

Noch habe ich die Sachen nicht, ich will halt nur wissen ob ich beim Zusammenbauen das Pad nehmen sollte oder WLP. der Test spricht für das Pad. Bei meinem jetzigen AMD System habe ich auch Pads genommen, aber nicht so hochwertige. Na ja wird schon klappen ansonsten kann ich immer noch WLP nehmen.
 
Oben Unten