• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grakaaufrüstung - was geht noch bei einem E6400?

Tempelritter

Komplett-PC-Käufer(in)
Grakaaufrüstung - was geht noch bei einem E6400?

Hi,
ja, ich weiß, ist zwischenzeitlich ein Prozzi-Oldie, möchte aber jetzt noch etwas den Prozzi OC (2,6 Ghz und mehr sollten ja angeblich drin sein).
Ich möchte noch nicht kpl. auf ein neues Sys umsteigen, deshalb die Frage, was für eine Graka könnt ihr mir da empfehlen (spiele gerne Annoreihe, also Simulationen, gelegentl. Shooter).
 
B

boss3D

Guest
AW: Grakaaufrüstung - was geht noch bei einem E6400?

Also der Prozi sollte bei guter Kühlung schon die 3.4 GHz schaffen und so gesehen, würde ich bis zu einer HD4870 / HD5770 / GTX 260 gehen.

Ich würde ganz klar zur HD5770 greifen, da sie die HD4870 leistungstechnisch mit neueren Treibern überholen können wird, weniger Strom verbraucht und ein sehr interessantes Feature-Set hat.

MfG, boss3D
 
TE
Tempelritter

Tempelritter

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Grakaaufrüstung - was geht noch bei einem E6400?

na ja, weiß nicht ob ich es schaffe, denn Prozzi so weit nach oben zu treiben, ... ab welcher Ghz-Grenze kann ich dann sagen, dass die CPU zur Graka nicht mehr limitiert?
 
B

boss3D

Guest
AW: Grakaaufrüstung - was geht noch bei einem E6400?

ab welcher Ghz-Grenze kann ich dann sagen, dass die CPU zur Graka nicht mehr limitiert?
Nun ja, ich hatte mal eine HD4870 in Kombi mit einem E6750 @ 3.6 GHz und trotzdem wurde die Graka in manchen Anwendungen von der CPU ausgebremst. Jetzt kommt es aber darauf an, wie DU "ausbremsen" definierst. Ich rede von ausbremsen, wenn die Leistung der Graka durch mehr CPU-Takt gesteigert werden könnte, unabhängig davon, ob das Game schon flüssig läuft.

Wenn du jetzt beispielsweise eine HD5770 mit deinem E6400 kombinierst und diesen auf 3 GHz übertaktest, wirst du auch nahezu alle aktuellen Games flüssig zocken können, aber die Graka würde noch mehr Leistung erbringen, wenn der Prozi 3.4, oder gar 3.6 Ghz hätte.

MfG, boss3D
 

4clocker

Software-Overclocker(in)
AW: Grakaaufrüstung - was geht noch bei einem E6400?

Wenn die Graka ordentlich Leistung hat dann kannst du die Bildqualität richtig hoch schrauben, zuviel Leistung kann man nie haben.
Auf 3.2 GHZ müsstest du mit nem E6400 schon kommen, ein vernünftiger Kühler vorrausgesetzt
 

Ahab

Volt-Modder(in)
AW: Grakaaufrüstung - was geht noch bei einem E6400?

ich würde auch zur 5770 raten. und mit deinem board sollten 2,8 GHz drin sein. mit schnellerem speicher dürften es auch mehr werden. der 667er stellt da leider den flaschenhals dar. dein mainboard dürfte da nicht allzu sehr limitieren. der 965 is zwar schon ein alter herr, gute OC ergebnisse über 3 GHz waren mit dem aber schon durchaus drin! versuch iwie noch an günstigen 1066er RAM zu kommen. da du nur 2GB nutzt könntest du erstmal nur 2GB besorgen und dann später auf 4 GB aufrüsten. oder eben gleich auf 4 GB wenns das budget zulässt
 
TE
Tempelritter

Tempelritter

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Grakaaufrüstung - was geht noch bei einem E6400?

jo, hab meine Prioritäten mal auf die Graka gelegt, will heißen, ich werde jetzt mal erst den ddr2-800er Ram verbauen, schauen ob ich dann auf 3,2 Ghz komme und dann wirds vmtl. eine 4870. Der Scythe dürfte dass schon kompensieren. Werde vorher aber noch die Dreckspushpin gegen den Stabilizer austauschen und verschrauben, ... gibt mir ein sicheres Gefühl.

Ich hab mir halt max. einen Betrag von 150 EUR vorgestellt. Die 5er Generation, bei allen Gründen die für einen Kauf sprechen, ist mir derzeit noch zu expensive! Mit Ausnahme einer 5770, wie ich bei Geizhals gerade feststelle, leider weiß ich nicht in wie weit sich diese von einer 4870 unterscheidet, bin da nicht so der Experte.
 
B

boss3D

Guest
AW: Grakaaufrüstung - was geht noch bei einem E6400?

leider weiß ich nicht in wie weit sich diese von einer 4870 unterscheidet, bin da nicht so der Experte.
Hier findest du eine Tabelle mit den wichtigsten Unterschieden. Im Großen und Ganzen lassen sich aber ein paar Dinge hervorheben: geringerer Stromverbrauch, SM5 und ATi EyeFinity-Fähigkeit ...

MfG, boss3D
 

Ahab

Volt-Modder(in)
AW: Grakaaufrüstung - was geht noch bei einem E6400?

die DX11 kompatibilität dürfte da echt am interessantesten sein, vor allem tesselation. das stellt einen extremen grafischen mehrwert dar, runde gegenstände wirken da erstmals richtig rund, und nich wien 10-eck. ^^ und die spiele häufen sich ;)

und der DDR2-800 speicher ist schon mal ein guter schritt :daumen:
 

Jagdtiger

Kabelverknoter(in)
AW: Grakaaufrüstung - was geht noch bei einem E6400?

Also ich finde die HD 4850 ganz gut, für das Preis Leistungsverhältnis
 

GPHENOM

Software-Overclocker(in)
AW: Grakaaufrüstung - was geht noch bei einem E6400?

Ein kumpel hat mit nem E6550 @2,8ghz(standard spannung) und ne GTX 260 und die wird schon gut befeuert.
Deine CPU sollte auf 3ghz gehen.
Mein Kumpel hat seine auf Spitze 3,4ghz gebracht.

mfg
 

thysol

BIOS-Overclocker(in)
AW: Grakaaufrüstung - was geht noch bei einem E6400?

Ich wuerde die 5770 nehmen. Wenig Stromverbrauch und ungefaehr so schnell wie ne 4870. Dass Argument DirectX 11 kann ich nur teils nachvollziehen. Die 5770 wird mehr als wahrscheinlich viel zu langsam fuer Tesselation sein. Bei dem Heaven Benchmark in DirectX 11, aktivierter Tesselation, alles auf hoechste Einstellung, 2XAA, 16:1 AF und 1920X1080 hat meine 5870 nur ~30FPS. Daher wird die 5770 so gut wie nicht von DX11 profitieren weil sie schlicht zu langsam ist. Dass war genauso mit der Geforce 8600GT/S damals und DirectX10.
 
TE
Tempelritter

Tempelritter

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Grakaaufrüstung - was geht noch bei einem E6400?

ok, ... dann hab ich nur noch ne Frage zum Netzteil: was denkt ihr, reicht die Leistung hierfür noch, oder muss ich in ein stärkeres NT investieren?
 

Genghis99

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Grakaaufrüstung - was geht noch bei einem E6400?

Mit dem Netzteil solltest du auf Nummer sicher gehen. 650 Watt und mind. 2 Sogenannte Rails - wenn du auch später Aufrüstsicher sein willst.

Ansonsten wird's mal Zeit für'n neues Windows, DX10 und 11 sind nix für XP- bzw. werden nicht unterstützt.
 

rehacomp

Software-Overclocker(in)
AW: Grakaaufrüstung - was geht noch bei einem E6400?

Also nach meinem kleinem PSU-Rechner (eXtreme Power Supply Calculator)
brauchst du für eine 4870 mit 4 RAM-Riegel und CPU OC auf 3 GHz bei 1.3V mit 3 Laufwerke (Hdd / DVD) und 15% Alterung ca 340W.

Mit der 5770 wird es weniger.
Aber ein 650W brauchst du mit Sicherheit nicht.

Bei Neuanschaffung 450W max. 500W
 
TE
Tempelritter

Tempelritter

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Grakaaufrüstung - was geht noch bei einem E6400?

nun, dann bedanke ich mich auf diesem Wege bei Euch, und werde mich jetzt mal ranmachen. Hoffe es läuft alles nach Plan ;).
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
AW: Grakaaufrüstung - was geht noch bei einem E6400?

Mit dem Netzteil solltest du auf Nummer sicher gehen. 650 Watt und mind. 2 Sogenannte Rails - wenn du auch später Aufrüstsicher sein willst.

Ansonsten wird's mal Zeit für'n neues Windows, DX10 und 11 sind nix für XP- bzw. werden nicht unterstützt.

Das vorhandene NT sollte langen.. Was die Grafikkarte angeht: ATI 5770
 

KOF328

Software-Overclocker(in)
AW: Grakaaufrüstung - was geht noch bei einem E6400?

ich hab hier nen e4500 mit ner 9800gt laufen, funzt eigentlich supi :ugly:
 
Oben Unten