Grafikkarte kaufen: NBB drückt Preise für günstigste Geforce-Angebote kräftig nach unten

Govego

Software-Overclocker(in)
Das ganze ist wohl eine Werbeaktion. Die Bank will, dass du dich daran gewöhnst, deinen Krempel finanzieren zu lassen.
Diese Beträge sind so groß, dass eine Gewohnheit gar nicht statt findet. Davon ab sind es auch nur 25€ weniger. Wenn man bedenkt was die Karten vorher so gekostet haben (3060 für ca 600€) und was sie jetzt kosten (3060 für 410€) dann ist der Preis schon so nah an der UVP, dass 25€ auch nicht mehr ins Gewicht fallen.
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Kreditinstitute bekommen neue Kunden und deren Daten sozusagen frei Haus, sicher.
Die Vorteile sollten insgesamt aber überwiegen. Niedrigere Raten sind für Verbraucher besser kalkulierbar.
In der Regel sind die Kaufpreise bei einer Finanzierung höher, demnzufolge eher Win-Win.

...
Win Win??? Der Händler und der Kreditgeber oder was? Win-Win-Lose wohl ehr
Immer fit, mit Kleinkredit`? Ich meine wenn man damit Arbeitet und Geld verdient ist ein Kredit eventuell nicht sooo verwerflich aber, zum Spielen?

Ich Persönlich repektive meiner Finanzsituation entsprechend Verzichte lieber gänzlich auf Luxus wenn ich das Geld nicht gleich aufbringen will egal ob Sofa Küche TV..etc. Meine Grenze zur Finanzierung ist da sicher irgendwo beim Jahresnetto
 

Neuer_User

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was ist gegen eine 0% Finanzierung einzuwenden?
Das ist ein Trick. Wer sowas nutzt ist pleite. Man will Daten haben, um Dein weiteres Kreditgeschäft beurteilen zu können. Jetzt sparst Du eine handvoll Euro, in Zukunft, wenn Du auf solche Lockangebote reinfällst und damit Deine Armut zeigst, wird eine "richtige" Finanzierung, z.B. für Haus oder Auto schnell man um ein Zehntelprozent oder mehr teurer.
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Grafikkarte kaufen: NBB drückt Preise für günstigste Geforce-Angebote kräftig nach unten
Die Händler sind es, die seit Jahren von den massiv überhöhten Preise profitieren. Einzig Mediamarkt/Saturn hat in der Anfangszeit des Booms ihre spärlich erhaltenen Karten weiterhin zur UVP verkauft, insbesondere in Ladengeschäften gab es sie. Alle Onlinehändler sind sofort auf den Zug aufgesprungen, auch Notebookbilliger.

Ich merke mir so ein Verhalten. Ich habe früher oft in einer Filiale von NBB eingekauft und es wäre ein leichtes gewesen, dort die Grafikkarten weiterhin zur UVP zu verkaufen. Hat man aber nicht gemacht. Das NBB aktuell etwas billiger als andere Platzhirsche wie Mindfactory sind, mag erfreulich sind, die Prteise sind, knapp zwei Jahre nach Markteinführung immer noch absurd.

Eine RTX 3080 hatte zur Markteinführung eine UVP von 699,-€. Nach zwei Jahren und kurz vor neuen Karten wären 500,-€ angemessen. Und davon sind wir weit entfernt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andrej

BIOS-Overclocker(in)
Senken solche Kredite nicht deine Kreditwürdigkeit? Also wenn ich mir einen Kredit aufnehmen muss, um eine Grafikkarte für 300€ zu kaufen, dann habe ich das Geld nicht!
Stellt sich dann nur die Frage, ab welcher Summe man einen Kredit aufnehmen sollte, damit es nicht vom Nachteil für dich wird später?!
Wenn sich es jemand leisten kann 1000 oder 2000€ sofort auf den Tisch zu legen es aber nicht möchte, sondern lieber jeden Monat einen 100er abdrückt, wieso sollte man ihn später dafür bestrafen?! Geht dadurch nicht der ganze Sinn der Kredite abhanden?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
wenn Jetzt die Händler anfange die gpu zu verschleudern kann das nur bedeuteT das nvidia den aib und die den Händlern große Kontingente bei der neuen gen versprochen haben
Das bedeutet das die aib nicht mehr Palettenweise an miner verkaufen und das bei chiipknappheit
man bedenke das sämtliche andere Industrie auf chips wartet
Dennoch sind die Angebote der rtx3050 endlich da wo sie sein sollte knapp unter 300€
Und die rtx3060 endlich unter 400€ wo sie von Anfang an hätte sein sollen.
da ich iN etwa weiß wie die margen sind und wie teuer die fertigung wurde es auch mal Zeit
Der vram preis ist mittlerweile bei 5$ pro gb für 16gbits chips und weil diese ende 22 eol werden ersetzen die 18gbits diese mit 6$ pro gb
Am ende muss amn sagen wer bis jetzt gewartet hat sollte zugreifen einzig die 3080 und 3090 sind noch leicht überteuert weil sich damit noch minen lässt

Shops planen in Quartalen aib in Jahren
 

Maverick3k

BIOS-Overclocker(in)
Eine Onlinebekanntschaft hat so ein Angebot mal wahrgenommen mit 0% Finanzierung. Dann wurde ihm eine Kreditkarte angedreht...

Einfach ekelerregend und dafür auch noch Werbung machen... Tiefer kann man wohl nicht mehr sinken. Gut, ist PCGH...

14:08:08 XXXXXXXXXXX: also der Kredit für das gekaufte bleibt 0% mit Ratenzahlung
14:08:25 XXXXXXXXXXX: Problematisch wird es wenn du mit der KK einkaufen gehst
14:08:44 XXXXXXXXXXX: dann bucht es dir am Monatsende standardmäßig nur Raten ab
14:08:53 XXXXXXXXXXX: für den Rest zahlt man dann hohe Zinsen
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Diese Beträge sind so groß, dass eine Gewohnheit gar nicht statt findet.

Es geht darum, die Möglichkeit einer Ratenzahlung in den Köpfen der Menschen zu verankern. Wenn man es schonmal gemacht hat, dann weiß man, wie es geht, die Schwelle ist dann nicht mehr vorhanden. Wenn da ein tolles Angebot für einen guten Fernseher reinfliegt und man sich den momentan nicht leisten kann, dann soll da möglichst instinktiv der Gedanke an eine Ratenzahlung kommen.

Das Muster kann man oft sehen. Der erste Zinsfreie Monat bei Kreditkarten soll dazu dienen, dass man sich möglichst viel Plunder kauft, die Rechnung kommt je erst in ein paar Wochen und Zahlen muß man dann bis zum Ende des Monats. Und wenn man es nicht voll zurückzahlt, tja, dann macht die Bank ordentlich Gewinn.

Bei den vielen Apps, Cashbackunternehmen usw. ist es das selbe, man soll darauf gelockt werden, damit man weiß, wie es geht. Wenn der Schritt erreicht ist, dann haben die Unternehmen schon meist gewonnen.

Davon ab sind es auch nur 25€ weniger. Wenn man bedenkt was die Karten vorher so gekostet haben (3060 für ca 600€) und was sie jetzt kosten (3060 für 410€) dann ist der Preis schon so nah an der UVP, dass 25€ auch nicht mehr ins Gewicht fallen.

25€ sind 25€

Wenn du dein Leben lang so denkst, dann verlierst du viel Geld.

Senken solche Kredite nicht deine Kreditwürdigkeit?

Solange der Kredit läuft, senkt er deinen Score. Wenn du ihn ordnungsgemäß bedient hast, dann erhöht er ihn für zwei Jahre.

Wer größere Anschaffungen auf Kredit plant, der legt sich den Kredit so, dass er ein paar Monate vorher ausläuft. Da kann sich der Fernseher oder die neue Switch sogar selbst bezahlt machen.

Stellt sich dann nur die Frage, ab welcher Summe man einen Kredit aufnehmen sollte, damit es nicht vom Nachteil für dich wird später?!

Ich würde es immer an den Sinn koppeln und nicht an die Summe. Die Summe ist nur für die Rückzahlung wichtig.

Gebrauchtes Auto, damit man auch weiterentfernte Jobs annehmen kann? Gute Idee
Ein zweiwöchiger Urlaub? Schlechte Idee
Ein neuer PC, weil der alte abgeraucht ist? So dazwischen
 
Zuletzt bearbeitet:

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
bei solchen preisen sind die Kredite eher an mittellose oder minijober gedacht mit kleinen einkommen darum keine Prüfung der Schulden.
Aber das lohnt sich für die meisten mit nen Gehalt nicht. Zwischen 100-500€ sollte jeder selbst als arbeitsloser in nen Jahr schaffen.
Das hat aber nen preis Verzicht und viel Fußweg bzw Fahrrad.
Wenig essen kein alk und zigaretten und keine gesellschaftlichen Teilnamen das kann nicht jeder.
Darum ist derzeit die inflation doppelt so schlimm als wenn man höhere preise für luxusgüter zahlt.
Für 800€ mal etwa 16 Monate zu zahlen lohnt sich fürn PC sofern man es schafft 60€ pro Monat zu zahlen was bei alg2 machbar ist. Einfach nicht rauchen oder öfters kochen kalt essen ist teuer.

Dafür muss man gestrickt sein. und nein arbeit liegt nichta uf der starße eher ist es so das man arbeit erbetteln muss.
Entweder man ist Billig und kann was was sich verkauft oder arbeitslos.
Aus Fleiß wird keiner reich und die die es nicht schaffen überhaupt zu arbeiten die sind quasi ganz raus.
Das Bild des faulen gesunden arbeiter gibt es nur in den neoliberalen fantasien.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
bei solchen preisen sind die Kredite eher an mittellose oder minijober gedacht mit kleinen einkommen darum keine Prüfung der Schulden.

Falsch, es geht darum, das ganze in der breiten Gesellschaft zu verankern. Deine Klischees sind schon fast putzig, aber es geht hier um wesentlich größeres.

Im Prinzip möchte die Bankenwirtschaft eine Umerziehung der Deutschen erreichen. Weg von der schwäbischen Geizmentalität, mit der soliden Finanzierung. Das Ziel sind die USA. Dort schaut dich kaum jemand an, wenn du deinen neuen Fernseher auf pump finanziert hast. Die meisten Amerikaner haben mehrere Kreditkarten die Intensiv genutzt werden

Ich kannte mal jemanden, dessen Eltern durchaus nicht schlecht verdient haben. Dennoch hatten sie über 100.000DM für Konsum (Autos, HiTech, Fernseher usw.) aufgenommen. Hier war ihr Finanzverhalten abnormal, aber für die Banken sie sie super Kunden gewesen.

Wenn du dir das nächste mal einen dicken PC, Fernseher, Konsolen usw. kaufen willst und sich dir die Frage stellt, wie das mit deinen Finanzen zusammen passt, denk an den Ratenkredit.

Aber das lohnt sich für die meisten mit nen Gehalt nicht. Zwischen 100-500€ sollte jeder selbst als arbeitsloser in nen Jahr schaffen.

Ach, deine dummen Klischees.

Ein Arbeitsloser bekommt übrigens meist keinen Ratenkredit, für die meisten muß man ein Einkommen nachweisen oder es zumindest angeben. Wobei ich die Sache noch nicht persönlich gemacht habe.

Es geht nicht darum, irgendjemanden irgendwas für ein paar hundert € anzudrehen, die haben größere Fische im Visier. Ein Normalverdiener kann sich schon wesentlich mehr Krempel leisten und bei einem gutverdiener wird es richtig lukrativ.

Wenn es einem das wert ist, in die Gewohnheit der Ratenzahlung zu geraten, sind 25€ weniger besser als nichts.

Du mußt es ja nicht machen. Man kann auch einfach die Köder von den Fallen nehmen. Bei den ganzen Lieferdiensten habe ich fast nur bestellt, wenn es 5 oder gar 7€ Gutscheine gab. Ein professionell zubereitetes Essen für etwa 5€ ? Das war nicht schlecht. Sonst habe ich mir da einmal eine Pizza bestellt. Wenn bei McDonald 1€ Bigmactag war, dann habe ich mich da vollgefressen, sonst sieht mich der Laden kaum, zu teuer.

Die 25€ kann man schonmal mitnehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

BjornE

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wen es tatsächlich im 25€ geht bei einer Grafikkarte die maßlos überteuert ist. Finde den fehler
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
bei solchen preisen sind die Kredite eher an mittellose oder minijober gedacht mit kleinen einkommen darum keine Prüfung der Schulden.
Folgende Grundvoraussetzungen für die Finanzierung müssen bei unserem Partner Consors Finanz erfüllt sein, vorbehaltlich einer endgültigen Prüfung und Kreditentscheidung:

Einkommen und Beschäftigung:

  • Du bist mindestens 18 Jahre alt.
  • Du hast keinen negativen Schufa-Eintrag.
  • Du hast ein regelmäßiges Einkommen von mindestens 650,- € netto.
    • Als Angestellter arbeitest du bei deinem derzeitigen Arbeitgeber seit mindestens 3 Monaten. Dein Arbeitsverhältnis ist für die nächsten 12 Monate unbefristet. (Kunden mit einem befristeten Arbeitsverhältnis können finanzieren, sofern die Laufzeit der Finanzierung innerhalb der Befristung liegt)
  • Als Selbstständiger bist du seit mind. 12 Monaten tätig.*
    • Du bist Rentner mit unbefristet gewährter Rente.Kunden mit einem befristeten Arbeitsverhältnis können finanzieren, sofern die Laufzeit der Finanzierung innerhalb der Befristung liegt
Na, mal wieder Märchenstunde?
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Eine 3060Ti für 554 Tacken und ... klopft hier Sprüche runter
Die Preise für die RTX 3060 12 GB sind dieses Mal durchaus erwähnenswert.
Eine 2060 Super hatte auch ihre 419€ UVP, außerdem ist die 3060 Ti ein Speichermengenkrüppel. Mit ihren 8 GB VRAM mag alles sehr gut spielbar sein, dennoch würde ich daran kein Geld verschwenden. =)
Ich würde zumindest keinen Preis über 400€ für eine 8 GB Karte zahlen... :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

VeriteGolem

Software-Overclocker(in)
Cool. Jetzt kostet die 3080 fast so wenig wie ich vor knapp 1.5 Jahren gezahlt habe. Die 3070 TI ist auch nur marginal teurer als die UVP der 3080.

Schon doof NBB. Über Monate die Preise frech gepushed und jetzt sind die Lager voll, aber wegen nächster Gen, Inflation, Ende der Pandemie, Miningcrash durch hohe Energiekosten und hohen Lebenshaltungskosten die Nachfrage quasi bei Null.

Tut mir aber so gar nicht leid. Einfach weiter warten und am Black Friday vielleicht wirklich brauchbare Deals abstauben die einer Laufzeit von 2 Jahren auch angemessen sind. Also 50 Prozent unter UVP.

Ansonsten halt der Tafel spenden. Schön zu sehen das den ganzen Scalpernates jetzt der Angstschweiß´kommt weil man sich verkalkuliert hat. Dumme Gier aber auch. Neigt halt zum Backfire.
 

Filben

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Irgendwann merken auch die Händler, dass man zwar überteuerte Preise verlangen kann, die Leute aber irgendwann nicht mehr zwangsläufig auch den verlangten Preis zahlen. So einfach wird das dann eben doch nicht als "normaler" Preis akzeptiert und es kaufen dann nur, die es entweder wirklich dicke haben oder müssen, weil die alte GPU kaputt ist oder weil es geschäftlich nötig wird.
 

AyC

Freizeitschrauber(in)
Wegen Pandemie haben auch verdammt viele bereits eine neue Grafikkarte im Rechner oder eben sich alternativ für eine Konsole entschieden. Kommt wirklich alles zusammen. Bei Notebooks sieht es ja ähnlich aus. Viele Leute sind bereits bedient und die anderen warten nach so langer Zeit auch noch ein paar Monate auf die nächste Generation.

Sommer, Pandemie "Ende", Mining ETH von 3500€ auf 1600€ in einem Jahr, ... bin gespannt wie tief es noch geht. Solangsam geht jedenfalls wieder ein Preiskampf los, weil zuviel Ware da ist.

Kurz überlegt, ab wann ich eine 3070 kaufen würde als Ersatz für meine 1070 und dann wieder gemerkt, dass da ja nur 8GB drauf sind und daher überhaupt nicht in Frage kommt. Auch nicht für 300€.
 

4B11T

Software-Overclocker(in)
Sind doch alles keine Angebote, war die Tage überall schon günstiger. Und es wird auch in den nächsten Tagen weiter günstiger, da bin ich sicher. Der Trend ist da und ich wüsste nicht woher eine Trendumkehr kommen sollte. Ein plötzlicher Kryptoboom wird es nicht sein und wir Gamer warten noch die paar Monate auf die nächste gens. Es ist schon zu viel durchgeleaked um von langweiligen Refreshes auszugehen. Das wird gut.
 
Oben Unten