Grafikkarte kaufen: Die günstigsten Radeon-Angebote von RX 6500 XT bis 6900 XT

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Grafikkarte kaufen: Die günstigsten Radeon-Angebote von RX 6500 XT bis 6900 XT

Wer zum objektiv günstigen Preis eine Grafikkarte kaufen möchte, muss weiter Geduld beweisen. Insgesamt sind die Preise für AMD-GPUs wie Radeon RX 6500 XT, RX 6600 oder RX 6900 XT jedoch weiter am Sinken, teilweise sogar um rund 50 Euro gegenüber der Vorwoche, wie unsere Marktübersicht der günstigsten Radeon-Angebote zeigt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Grafikkarte kaufen: Die günstigsten Radeon-Angebote von RX 6500 XT bis 6900 XT
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
"Bitcoinmining" wird leider häufig als Synonym für alle Cryptowährungen genutzt da die Masse kaum andere Coins kennt und das ganze Thema nur als Bitcoin kennt. Technisch gesehen ist das hier natürlich falsch und ich würde mir da auch wünschen, dass man hier exakter schreibt vor allem da man eine Technikplattform ist.

Man muss da aber auch unterscheiden ob es echte Artikel von PCGH Redakteuren sind deren täglich Brot es ist solche Dinge exakt zu beschreiben oder ob es Standardartikel eines E-Commerce Sammelschreibers sind (nicht böse gemeint) der täglich Meldungen raushauen muss wo was grade im Angebot ist um hoffentlich ein paar Klicks auf die im Fülltext verpackten Referrer-Links zu bekommen. So ehrlich darf man dann denke ich am Ende auch sein. Das ist eben ein Teil des Preises der gezahlt werden muss um die Plattform abgesehen von Plus-Angeboten (in plus-Artikeln kommt sowas nicht vor, versprochen ;-)) kostenlos zu halten.
 

perupp

Software-Overclocker(in)
"Bitcoinmining" wird leider häufig als Synonym für alle Cryptowährungen genutzt da die Masse kaum andere Coins kennt und das ganze Thema nur als Bitcoin kennt. Technisch gesehen ist das hier natürlich falsch und ich würde mir da auch wünschen, dass man hier exakter schreibt vor allem da man eine Technikplattform ist.

Man muss da aber auch unterscheiden ob es echte Artikel von PCGH Redakteuren sind deren täglich Brot es ist solche Dinge exakt zu beschreiben oder ob es Standardartikel eines E-Commerce Sammelschreibers sind (nicht böse gemeint) der täglich Meldungen raushauen muss wo was grade im Angebot ist um hoffentlich ein paar Klicks auf die im Fülltext verpackten Referrer-Links zu bekommen. So ehrlich darf man dann denke ich am Ende auch sein. Das ist eben ein Teil des Preises der gezahlt werden muss um die Plattform abgesehen von Plus-Angeboten (in plus-Artikeln kommt sowas nicht vor, versprochen ;-)) kostenlos zu halten.
Sorry, egal wer einen Artikel schreibt, gerade hier auf einer Technik Seite sollte sowas nicht vorkommen, Heise und Golem sind auch kostenlos, da kommt sowas nicht vor
 
Oben Unten