• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarte durch Mainboard defekt?

Bierfassl

Kabelverknoter(in)
Hallo,

Hab mir vor 3 Monaten nen kleinen Gamer PC als 2. PC zusammengebaut Mainboard ist ein Gigabyte GA-G31M-ES2L Speicher: Corsair XMS2 800 CPU: Pentium E5300 Grafik: 8800 GTX /GT

So nun mein Problem das ich habe:
Ürsprünglich hatte ich meine 8800 GTX dort verbaut jedoch bekamm ich nach gut 1 1/2 Monaten plötzlich Bildfehler in 3D Anwendungen. Am nächsten Tag wollt ich nochmal nachprüfen was los ist dazu kam ich jedoch nicht mehr da ich beim Booten bereits verschobene Buchstaben und grüne Streifen im Bild hatte. Hab mir dann von nem Kumpel seine alte 8800 GT besorgt und eingebaut lief dann auch wieder alles einwandfrei. Gestern ca. 1 Monat später wieder das selbe Phänomen. Bildfehler ingame und freeze. Nochmal Probiert selbes Problem wieder. Als ich dann jedoch den PC wieder neu startete verschobene Buchstaben,blinkende Quadrate und wie soll ich es am besten beschreiben sah in etwa wie ein Bildrauschen aus total krieselig. Nach nochmaligem Restart lauter kleine gelbe streifen.

Gleich vorne weg die Grafikkarten sind defenitiv hin hab sie in meinem Hauptpc gegengecheckt. Keine der beiden Karten war jemals übertacktet oder sonst irgendwas liefen immer im Orginalzustand. Netzteil ist auszuschließen habe ich zwischen der GTX und GT getauscht.

Meine Frage ist was ich nun machen soll ist es möglich das ein Mainboard Grafikkarten schrottet oder ist das nur ein dummer Zufall? Kann ich das ganze irgendwie überprüfen was los ist?
Ich will nicht nochmal eine Grafikkarte opfern...

Danke im vorraus für eure Hilfe und Meinungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

Bierfassl

Kabelverknoter(in)
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten