Grafikkarte defekt oder was ?

TE
TE
M

Mark67

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Aber eine Frage habe ich doch noch: geht der VRAM einer Grafikkarte schneller kaputt, wenn man 2 oder mehrere Spiele gleichzeitig offenhat ? Dachte immer, das wäre eher eine Frage der normalen RAM, aber wollte das zur Sicherheit mal wissen.
Habe jetzt nämlich bei ebay eine Gainward GTX 1080Ti golden sample mit 11GB gekauft, für 420 ist das glaube ich nicht übel aber die möchte ich schonend behandeln und ich bin mir nicht so sicher, ob ich das bei meiner lieben Palin getan habe.:-o

 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Aber eine Frage habe ich doch noch: geht der VRAM einer Grafikkarte schneller kaputt, wenn man 2 oder mehrere Spiele gleichzeitig offenhat ? Dachte immer, das wäre eher eine Frage der normalen RAM, aber wollte das zur Sicherheit mal wissen.
Habe jetzt nämlich bei ebay eine Gainward GTX 1080Ti golden sample mit 11GB gekauft, für 420 ist das glaube ich nicht übel aber die möchte ich schonend behandeln und ich bin mir nicht so sicher, ob ich das bei meiner lieben Palin getan habe.:-o


Nein, ich denke nicht. Normale Nutzung, auch Multiboxing etc. sollte keinen derartigen Verschleiß erzeugen, dass der VRAM daran zugrunde geht. VRAM-Overclocking dürfte da sehr viel "belastender" sein.
 
TE
TE
M

Mark67

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nein, ich denke nicht. Normale Nutzung, auch Multiboxing etc. sollte keinen derartigen Verschleiß erzeugen, dass der VRAM daran zugrunde geht. VRAM-Overclocking dürfte da sehr viel "belastender" sein.
Ah ok , schön zu hören. Ans overclocken habe ich mich noch nie rangetraut, ich würde den Unterschied wahrscheinlich sowieso nicht bemerken.
 

lucky1levin

Software-Overclocker(in)
GPU zu Overclocken macht auch kaum noch was aus da die GPU's am limit schon laufen.

Schon mit der Pascal Gen. kam kaum noch was bei rum...vllt. 5 FPS aber mehr eher nicht.

Das lohnt nicht wegen die paar FPS die GPU Lebenzeit zu verkürzen.
 

Fox2010

Software-Overclocker(in)
Warum gebraucht Kaufen ohne Garantie, hättest besser statt bei ebay eine 1080TI wo man nicht weiß wie lange die hält,, bei Mindfactory eine 2060 12GB gekauft für 469Euro.
Es gibt immer mal wieder RTX Karten für unter 500Euro neu vom Händler mit 2 Jahren Garantie, wenn die gebrauchte in 4-6 Monaten wieder fritte ist sind die 420Euro auch weg.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Mit gebrauchten, älteren Grafikkarten muss man auch aufpassen. Manchmal werden sie auch gebacken und dann laufen die Grafikkarten wieder ein paar Wochen. Deine wird gebacken auch vielleicht ein paar Wochen laufen. Dazu musst du sie zerlegen und bei 130 °C für 15-20min in den Ofen legen. Danach abkühlen lassen und neue WLP darauf.

Das mit dem Backen klappt aber nicht immer.
 
TE
TE
M

Mark67

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe die neue Karte jetzt bekommen aber das Problem ist, daß die alte Palin 1080er einen dieser alten breiten Anschlüsse hatte(DVI ?) und da passte mein Monitor rein, die neue Gainward 1080Ti hat den nicht mehr.
Ich hänge hier 2 Bilder an, eine von der Gainward, das andere von den Steckerbuchsen meines Monitors, könnt ihr mir bitte sagen, was für ein Kabel ich brauche, um beide zu verbinden ?
 

Anhänge

  • bild 1a.JPG
    bild 1a.JPG
    875,7 KB · Aufrufe: 16
  • bild 2a.JPG
    bild 2a.JPG
    886,9 KB · Aufrufe: 16
TE
TE
M

Mark67

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich sehe auf beiden Bildern einen HDMI-Anschluss, oder nicht?

Also irgendwas von hier?


Oder aus der "Grabbelkiste" im Keller? :-D
Hab die Grabbelkiste schon bemüht und außer schönen Staubwolken leider nix passendes gefunden:-]
Aber wegen dem Kabel nochmal, weil ich nicht sicher bin und auch nicht erfahren, ich brauch also eins mit HDMI auf beiden Enden ? Und da gibts dann auch nur eine genormte Größe oder ?
 

xlOrDsNaKex

Freizeitschrauber(in)
Wie heißt dein Monitor? Dein Monitor scheint schon etwas älter. Er hat noch den klassischen VGA Anschluss (blau) einen DVI-D (weiß) Anschluss und einen stinknormalen HDMI Anschluss. Ältere Minitore konnten z.b. 144 Hz nur über DVI übertragen. Da der HDMI Standard zu alt war.
 

xlOrDsNaKex

Freizeitschrauber(in)
Ja so wie es aussieht ist es ein FHD 60 Hz Monitor. Daher ist es völlig unerheblich ob du DVI oder HDMI nutzt. Da deine Graka nur hdmi und dp unterstützt nimmst du logischerweise ein einfaches HDMI Kabel und fertig.
 
TE
TE
M

Mark67

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ok, danke euch allen, hab jetzt mal ein tolles bestellt, vielleicht komm ich ja nochmal zu einem moderneren Monitor:-D
 
TE
TE
M

Mark67

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sorry daß ich schon wieder komme, aber hier ist alles so beieinander, vom Thema her.
Habe jetzt das HDMI-Kabel bekommen, um Graka und Monitor zu verbinden. Also neue Graka rein, HDMI-Kabel an Monitor und Graka angeschlossen, sie läuft auch(der schriftzug leuchtet) aber ich bekomme kein Bild.
"Signal Cable not connected !" zeigt der Monitor, aber das HDMI Kabel ist eindeutig fest angeschlossen an beiden Punkten. Weiß jemand Rat ?

(Der arme Verkäufer antwortet schon gar nicht mehr(kriegt ja sein Geld erst wenn ich sicher weiß, daß die Karte läuft), vermutlich hat er gestern schon die GSG9 in Bewegung gesetzt aber ich kann doch nix für !)

(Hab im Monitor menü gesehen, daß "input select" auf manual gestellt ist, statt auf auto, ist es das vielleicht ?)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten