• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikfehler mit meiner HD 4870 = Backofen?

Shinchyko

Freizeitschrauber(in)
Hallöchen zusammen.

Seid paar Monaten macht meine Saphire HD 4870 in Spielen Grafikfehler. Die eusseren sich als Klötzchen und dergleichen. Habe vor paar Wochen rausgefunden, das es am Speicher liegt....

Tja supper denkt man sich da, nie übertaktet immer auf 1800 MHz( 900MHz) am laufen gehabt mit Originallüfter und die Karte macht spacken.

Auch Kühlerweschel auf einen Sythe Musashi + der Kupferplate von der Graka haben den Fehler nicht beheben können. Ich bin gezwungen den Speicher auf 850 MHz (1700MHz) herunter zu takten. Dan funzt alles und wirklich merken tut man das ja nicht. Nur ist es ja doch störend und ich hab keine lust, dass die Graka ihren geist aufgibt, bevor nächstes Jahr irgentwann irgenteine neue kommt.

Daher habsch mal frage....

Meinter das könnte funzen, wenn isch die Graka für so 5-10 mins bei ca 160-180 grad im Backofen reinschiebe?

Hab sowas nochnie gemacht.. wäre toll wenn jemand mit Erfahrung berichten könnte.

An dieser stelle schonmal danke ^^

Gruß Shin
 

gIFFTy

Komplett-PC-Käufer(in)
du hast vor deine grafikkarte ein zu schmelzen? o.O
und ich gehe sehr davon aus dass die kunststoffteile diese temperaturen nicht unbeschdet überstehen.

...das ganze klingt mir eher nach einer frage für den ersten april. ;)
 

Stanley Smith

Kabelverknoter(in)
Also ich habe gelesen das man eine Graka bei max. 100°C "Backen" soll.
Und natürlich kühler und so weiter ab.
Musste ma such gibts hier im Forum ein Thread zu.
MFG
 

RubinRaptoR

Freizeitschrauber(in)
Die Methode mit dem Backofen hilft nur, wenn irgendwo defekte Lötstellen sind, die neu zusammen geschmolzen werden. Bei Speicherfehlern hilft die baer nicht.
Probieren kannst du es natürlich, aber mach dir nicht allzu viele Hoffnungen ;)
Hast du die privat gekauft oder warum hast du freiwillig auf die 2 Jahre Garantie verzichtet durch deinen Kühlerwechsel?
 

Icejester

Software-Overclocker(in)
Habe ich mich auch gerade gefragt. Ich würde ja kurzerhand den Originalkühler wieder drauf bauen und das Ding dann reklamieren. Fragt sich nur, ob man irgendwie feststellen kann, daß der mal runter war. Und ganz ehrlich ist das natürlich auch nicht, aber das muß ja der Betroffene mit seinem Gewissen ausmachen.
 

RubinRaptoR

Freizeitschrauber(in)
Habe ich mich auch gerade gefragt. Ich würde ja kurzerhand den Originalkühler wieder drauf bauen und das Ding dann reklamieren. Fragt sich nur, ob man irgendwie feststellen kann, daß der mal runter war. Und ganz ehrlich ist das natürlich auch nicht, aber das muß ja der Betroffene mit seinem Gewissen ausmachen.

Probieren kannst du es, aber ich denke, dass das relativ einfach ersichtlich ist. Musstest ja auch die Wärmepaste oder Pads wechseln ;)
 
B

boss3D

Guest
Also von der Backofenmethode halte ich gar nichts, da das Ganze offensichtlich ein reines Glücksspiel ist. Da ist die Chance, dass du die Graka schrottest, höher, als dass sie dann wieder einwandfrei funktioniert ...

Erhöhe lieber die Lüfterdrehzahl, damit die Graka kühler bleibt.

MfG, boss3D
 
Oben Unten