• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikfehler mit anschließendem Systemabsturz

Kreuzotter

Schraubenverwechsler(in)
Grafikfehler mit anschließendem Systemabsturz

Schaut euch meinen Bildschirm an, dann könnt ihr erahnen, wo mein Problem liegt. :(

Ich habe sporadische Systemabstürze wenn ich Crysis spiele. Machmal kommt es garnicht dazu, dass ich eine Waffe abfeuern kann
d.h. schon im Hauptmenü verabschiedet sich manchmal das System.
Manchmal kann ich sogar über 2 Stunden spielen.
Die maximale Temperatur von der Grafikkarte, die mitprotokolliert wurde, betrug 81°C. Zum Zeitpunkt des Absturzes waren es 80°C.

Mein System:
Board: Gigabyte P35-DS4 (Rev.1.0)
CPU: Intel Core 2 dou E6850
Speicher: 4 x 1 GB Corsair CL 4-4-4-12
Grafik:MSI NX 8800GTX(T2D768E) mit Standardtakt 575/900
Festplatte: Samsung HD 501LJ

Dieses Problem trat bei Windows XP Professional und bei Windows Vista Ultimate 64 Bit auf (habe zwischenzeitlich mein BS gewechselt).
Die Kühlrippen meiner Grafikkarte sind frei!

Mich würde interessieren, ob einer von euch auch solche Probleme hat
und welche Lösungsmöglichkeiten ich erwägen könnte?
 

PCTom

BIOS-Overclocker(in)
AW: Grafikfehler mit anschließendem Systemabsturz

Schaut euch meinen Bildschirm an, dann könnt ihr erahnen, wo mein Problem liegt. :(

Ich habe sporadische Systemabstürze wenn ich Crysis spiele. Machmal kommt es garnicht dazu, dass ich eine Waffe abfeuern kann
d.h. schon im Hauptmenü verabschiedet sich manchmal das System.
Manchmal kann ich sogar über 2 Stunden spielen.
Die maximale Temperatur von der Grafikkarte, die mitprotokolliert wurde, betrug 81°C. Zum Zeitpunkt des Absturzes waren es 80°C.

Mein System:
Board: Gigabyte P35-DS4 (Rev.1.0)
CPU: Intel Core 2 dou E6850
Speicher: 4 x 1 GB Corsair CL 4-4-4-12
Grafik:MSI NX 8800GTX(T2D768E) mit Standardtakt 575/900
Festplatte: Samsung HD 501LJ

Dieses Problem trat bei Windows XP Professional und bei Windows Vista Ultimate 64 Bit auf (habe zwischenzeitlich mein BS gewechselt).
Die Kühlrippen meiner Grafikkarte sind frei!

Mich würde interessieren, ob einer von euch auch solche Probleme hat
und welche Lösungsmöglichkeiten ich erwägen könnte?

Könnte sein das Crysis etwas sensibel ist was Speicher angeht ,wie laufen deine Speicher denn unter welchen Takt und mit welchen Timings ,hast Du sie selber eingestellt oder laut SPD u.s.w.
 

Jack Carver

PC-Selbstbauer(in)
AW: Grafikfehler mit anschließendem Systemabsturz

Jo ein ähnliches Prob, siehe Crysis stürzt ab, ist hier schonmal gepostet worden. Probier das mal nur mit 2 RAM-Riegeln aus. Sollte es dann keine Abstürze mehr geben, weißt ja woran das liegt.
Die Temp der Graka is mE voll OK, daran sollte das nicht liegen.
 

Rhenus

Schraubenverwechsler(in)
AW: Grafikfehler mit anschließendem Systemabsturz

Schaut euch meinen Bildschirm an, dann könnt ihr erahnen, wo mein Problem liegt. :(

Ich habe sporadische Systemabstürze ...

Die Fehlerquellen können mannigfaltig sein ( Was für ein Wort:cool:).

1. Bewege doch mal im normalen Betrieb das Monitorkabel ( wg Wackelkontakt, Kabelbruch?)
2. Reinige die Kontake von Graka, RAM und anderen "steckbaren Geräten"
3. Stecke die Graka nochmals fest ein.
4. Stecke den RAM nachmals fest ein.
5. Stecke alle anderen "steckbaren" Geräte wieder fest ein.
6. Schalte deinen PC ein und beobachte sein "Gebaren". :nicken:

Zusätzliche Frage: Passieren diese Systemabstürze nur bei Crysis, oder auch bei anderen Spielen, Anwendungen bzw Situationen?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Kreuzotter

Kreuzotter

Schraubenverwechsler(in)
AW: Grafikfehler mit anschließendem Systemabsturz

Könnte sein das Crysis etwas sensibel ist was Speicher angeht ,wie laufen deine Speicher denn unter welchen Takt und mit welchen Timings ,hast Du sie selber eingestellt oder laut SPD u.s.w.

Speicher laufen laut SPD-Vorgaben als 800er mit 2,1 V mit den Timings 4-4-4-12
Ein Entschärfen der Timings hatte leider nicht zum Erfolg geführt.

Bevor ich mein BS gewechselt habe, hatte ich 2 GB GSkill ebenfalls mit den Timings 4-4-4-12 und 5-5-5-18 laut SPD-Vorgaben am laufen. Auch hier diese skurilen Systemabstürze.

Die Fehlerquellen können mannigfaltig sein ( Was für ein Wort:cool:).

1. Bewege doch mal im normalen Betrieb das Monitorkabel ( wg Wackelkontakt, Kabelbruch?)
2. Reinige die Kontake von Graka, RAM und anderen "steckbaren Geräten"
3. Stecke die Graka nochmals fest ein.
4. Stecke den RAM nachmals fest ein.
5. Stecke alle anderen "steckbaren" Geräte wieder fest ein.
6. Schalte deinen PC ein und beobachte sein "Gebaren". :nicken:

Zusätzliche Frage: Passieren diese Systemabstürze nur bei Crysis, oder auch bei anderen Spielen, Anwendungen bzw Situationen?

Danke, die Lösungsmöglichkeiten habe ich auch schon in Petto. Wie Du schon gesagt hast die Fehlerquellen können mannigfaltig sein.
Habe gerade die Grafikkarte in einem anderen System laufen und siehe da: auch Systemabsturz nach kurzer Zeit biem Crysis spielen.
Meiner Meinung gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Karte hat einen Defekt
2. Spiel hat programmiertechnisch noch Nachbessuerungsbedarf.

Da es nur bei Crysis passiert, werde ich zunächst den ersten Patch
abwarten.
 

PCTom

BIOS-Overclocker(in)
AW: Grafikfehler mit anschließendem Systemabsturz

Speicher laufen laut SPD-Vorgaben als 800er mit 2,1 V mit den Timings 4-4-4-12
Ein Entschärfen der Timings hatte leider nicht zum Erfolg geführt.

Bevor ich mein BS gewechselt habe, hatte ich 2 GB GSkill ebenfalls mit den Timings 4-4-4-12 und 5-5-5-18 laut SPD-Vorgaben am laufen. Auch hier diese skurilen Systemabstürze.



Danke, die Lösungsmöglichkeiten habe ich auch schon in Petto. Wie Du schon gesagt hast die Fehlerquellen können mannigfaltig sein.
Habe gerade die Grafikkarte in einem anderen System laufen und siehe da: auch Systemabsturz nach kurzer Zeit biem Crysis spielen.
Meiner Meinung gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Karte hat einen Defekt
2. Spiel hat programmiertechnisch noch Nachbessuerungsbedarf.

Da es nur bei Crysis passiert, werde ich zunächst den ersten Patch
abwarten.
ähm na ja Crysis läuft auf tausenden von 8800 Geforce Karten gut :( klingt jetzt vielleicht simpel aber sonmal ander Treiber probiert
 

Drobion

Schraubenverwechsler(in)
AW: Grafikfehler mit anschließendem Systemabsturz

Hi Kreutzotter,
hatte genau das gleiche Bild mit systemabsturz, danach wollte der rechner erst mal gar nicht mehr starten. So nach 3 Minuten(deutet auf überhitzung hin) ging es dann wieder. Bei mir lag es ganz eindeutig am übertakten meiner 8800GT, war wohl biserl viel. habe danach wieder etwas den takt zurück genommen und nie wieder ein Problem gehabt
 
TE
Kreuzotter

Kreuzotter

Schraubenverwechsler(in)
AW: Grafikfehler mit anschließendem Systemabsturz

Also ich habe schon alle Treiber inclusive der Beta-Treiber ausprobiert.
Des weiteren betreibe ich die Karte mit dem Standardtakt von 575/ 900.
Meiner Meinung darf es nicht sein, dass ich die Karte extra heruntertakten soll, damit es evtl. ohne Abstürze läuft. Schließlich habe ich seinerzeit eine Menge Geld dafür bezahlt. Aber ich danke Dir für Deinen Vorschlag, ich werde es morgen Abend einmal ausprobieren. :)
 
Oben Unten