• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Google Stadia: Xbox-Marketing-Chef sieht keine Bedrohung

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Google Stadia: Xbox-Marketing-Chef sieht keine Bedrohung

In den Augen von Xbox-Marketing-Chef Mike Nichols geht nur wenig Gefahr von Stadia aus. Zwar stimmt die Infrastruktur und auch habe Google Zugang zu einer großen Nutzerbasis. Letztlich werde der Cloud-Gaming-Dienst jedoch an mangelnden Inhalten scheitern.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Google Stadia: Xbox-Marketing-Chef sieht keine Bedrohung
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Lustig, dass das ausgerechnet von MS kommt, die haben ja gezeigt, dass das sehr wohl funktioniert. Vor der ersten X-Box hat die kaum einer erst genommen, dann kam der Achtungserfolg. Zwei Jahre später gestartet, aber immerhin 25 Mio verkaufte Konsolen, mehr als der Gamecube. Mit der X-Box 360 konnte man die PS3 lange Zeit abhängen (der RRoD hat es ihnen am Ende versaut) und so zur Nummer zwei werden (nur die Wii war besser). Jetzt ist man die Nummer zwei (zumindest solange Nintendo nicht vorbeizieht).

Von daher kann es durchaus sein, dass Google da etwas zu Stande bringt.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Ich wundere mich, dass aktuell ausgerechnet MS über Inhalte redet...denn gerade Microsoft hat bei 1st Party Titeln für die Xbox in den letzten Jahren alles andere als geglänzt.
Und was 3rd Party Support angeht, wird Google sicherlich verschiedene Entwickler und Publisher zur Unterstützung „überreden“ können.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
Gut, MS hat natürlich ihren Kurs geändert mit den Zukauf neuer Studios. Ganz ohne Eigenmarken geht es ja dann auch nicht. Selbst wenn es das 10 Forza, Halo oder Gears ist. Fankreis hast ja trotzdem.
Stadia fehlt im Moment halt wirklich ein exklusives Lockangebot.
Wobei wenn Google erst recht Spiele (zeit)exklusiv einkauft die sonst auf PC und Konsole gekommen wären glaube ich wird es eine richtig harte Plattformtrennung. Da ist Steam vs Epic, wo man immer noch die gleiche Hardware nutzt innerhalb einer Plattform, eher zweitrangig. Im Gegensatz zu einem Konsolenexklusiv bist halt dann darauf angewiesen dass man genug Internetbandreite hat. Was weniger in der eigenen Hand liegt als sich im Laden eine Switch, PS4 oder Xbox zu holen.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Gut, MS hat natürlich ihren Kurs geändert mit den Zukauf neuer Studios. Ganz ohne Eigenmarken geht es ja dann auch nicht. Selbst wenn es das 10 Forza, Halo oder Gears ist. Fankreis hast ja trotzdem.

Ja, sie haben tatsächlich aus den Fehlern der aktuellen Gen. gelernt. Es dürfte aber noch dauern, bis das Früchte trägt. Stand jetzt ist der 1st Party Support mehr als mäßig.

Wobei wenn Google erst recht Spiele (zeit)exklusiv einkauft die sonst auf PC und Konsole gekommen wären glaube ich wird es eine richtig harte Plattformtrennung.

Ja, das stimmt. Zeitexklusiv wäre noch halbwegs zu verschmerzen. Alles andere wäre nicht so schön.
Aktuell geht der Markt mit PC, PS, Xbox und Switch noch in Ordnung. Aber mehr Plattformen und Diensten bräuchte es mMn nicht mehr.

Da ist Steam vs Epic, wo man immer noch die gleiche Hardware nutzt innerhalb einer Plattform, eher zweitrangig. Im Gegensatz zu einem Konsolenexklusiv bist halt dann darauf angewiesen dass man genug Internetbandreite hat. Was weniger in der eigenen Hand liegt als sich im Laden eine Switch, PS4 oder Xbox zu holen.

Da stimme ich dir zu
 

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
Lustig, dass das ausgerechnet von MS kommt, die haben ja gezeigt, dass das sehr wohl funktioniert. Vor der ersten X-Box hat die kaum einer erst genommen, dann kam der Achtungserfolg. Zwei Jahre später gestartet, aber immerhin 25 Mio verkaufte Konsolen, mehr als der Gamecube. Mit der X-Box 360 konnte man die PS3 lange Zeit abhängen (der RRoD hat es ihnen am Ende versaut) und so zur Nummer zwei werden (nur die Wii war besser). Jetzt ist man die Nummer zwei (zumindest solange Nintendo nicht vorbeizieht).

Von daher kann es durchaus sein, dass Google da etwas zu Stande bringt.

Der rrod hatte gar nichts damit zu tun das das am Anfang war und die Konsolen sehr lange ausverkauft waren. Müsste selber ca 2 Monate warten
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Der rrod hatte gar nichts damit zu tun das das am Anfang war und die Konsolen sehr lange ausverkauft waren. Müsste selber ca 2 Monate warten

Nach dem RRoD ist damals vielen die Lust auf eine X-Box 360 vergangen, da hat MS das erste mal geschwächelt. Da die PS3 und X-Box 360 nur einige Millionen Konsolen trennen, dürfte sie das am Ende den Sieg gekostet haben.

Wer damals schlau war, der hat sich einfach eine Kaputte Konsole, für ein paar Euro gekauft und darauf gewettet, dass MS die Dinger reparieren wird (die Wette ist aufgegangen).
 

Quake2008

BIOS-Overclocker(in)
Lustig, dass das ausgerechnet von MS kommt, die haben ja gezeigt, dass das sehr wohl funktioniert. Vor der ersten X-Box hat die kaum einer erst genommen, dann kam der Achtungserfolg. Zwei Jahre später gestartet, aber immerhin 25 Mio verkaufte Konsolen, mehr als der Gamecube. Mit der X-Box 360 konnte man die PS3 lange Zeit abhängen (der RRoD hat es ihnen am Ende versaut) und so zur Nummer zwei werden (nur die Wii war besser). Jetzt ist man die Nummer zwei (zumindest solange Nintendo nicht vorbeizieht).

Von daher kann es durchaus sein, dass Google da etwas zu Stande bringt.

Ich habe zu dem Zeitpunkt im Support gearbeitet und glaub mir der RROD war nicht so wild wie es manche darstellen. Das lag daran dass wir die Konsole kostenlos umgetausch/repariert hatten. Zubehör wie Controller, Headset, Netzteil etc wurde sofort!! Kostenlos versandt ohne den alten einzuholen, MS ist und war zu dem Zeitpunkt verdammt Kunden orientiert. Viele Kunden wechselten zu Xbox von PS3 nach dem das Laufwerk kaputt ging und der LLOD eintratt, da Sony nur ein Jahr Garantie angeboten hatte ohne Kulanzrahmen. Dasheißt nach 12 Monaten 400 Euro + ca 200 reparatur war einigen zuviel des Guten.

Diese Kunden hatten sich später noch eine SLim gekauft, wegen der Exclusiv Games.

Das größte Problem war und das sage ich nach dem wechsel von xbox 2013 zu PS4, dass MS am Anfang wirklich in jedem Genre irgend was angeboten hatte, JRPG, Rätsel, Lips, Scene it, uvm. Und dann kamen die ganzen FiFA und Call of Duty Fans, die feststellten, dass auf der Xbox der MP Part und das Game an sich deutlich besser lief als auf dem verdammt langsamen PSN.

Auf der XBox 360 lade ich ein Spiel runter und zocke es direkt, sofort! Auf der PS3 wartet man nochmal solange um es zu Installieren und wenn noch dicke Patches folgten.... dann war der Tag vorbei.

Diese Destign fehler hatte Sony mit der Ps4 fast alle ausgemerzt. Download Manager, Installationen laufen im Hintergund bis zu 3 gleichzeitig. Spiele werden dadurch nicht geblockt. Online ist besser geworden, aber immer noch nicht vergleichbar mit Xbox Live, bei dem mittlerweile Europäische Server für eine niedrige Latenz sorgen.

Microsoft hat ab der Hälfte aufgehört, neue IP´s und Inhalte zu liefern und bis zum Release der Xbox One nichts verstanden. Kincet war ganz nett und die Wii Mode Controller auch, aber man hat nicht feststellen können, dass die Luft raus war was man an de Wii U sehen konnte. Das heißt MS hat sein eigenes Grab geschaufelt und Sony hat einen Block Buster nach dem andere Released, da konnte am Ende auch Gears of war, Forza nichts mehr gegen machen.

Es gab auch einiges an Müll das Banjo Schraube locker war teilweise nichts zu gebrauchen.

Und ich finde man braucht nicht run eine Stärkere Konsole um uns zu begeistern, ein spezieller Physik chip oder Soundchip der diese Bereiche wieder in Hardware beschleunigt wäre ziemlich Geil.

Ich bin anschließend wieder bei der Xbox gelandet, Abwärtskompatibilität, Game Pass, eine lautlose Konsole, der Ich weiß mittlerweile warum man die erste Version der PS4 Black JET genannt wurde.

Der Krach den das Teil an den Tag legte war mir zuviel und Headset nutzten war mir zu blöd, zu dem Zeitpunkt, bei der Nutzung eines 55 Zoll Fernseher und 5.1 Anlage.


Fazit. MS hatte nach einem guten Start sich selbst das Grab geschaufelt und man hat wohl über den Erfolgt der anfänglichen 360 nachgedacht. Wäre der RROD nicht gewesen, so hätte Sony nie aufholen können-
 

DARK-THREAT

BIOS-Overclocker(in)
Mit der X-Box 360 konnte man die PS3 lange Zeit abhängen (der RRoD hat es ihnen am Ende versaut) und so zur Nummer zwei werden (nur die Wii war besser). Jetzt ist man die Nummer zwei (zumindest solange Nintendo nicht vorbeizieht).

Von daher kann es durchaus sein, dass Google da etwas zu Stande bringt.

Der RRoD war eher am Anfang ein Thema. Die erste Generation der 360 war davon betroffen und die Ausfälle waren zum aller größten Teil 2005-2007 und wurden auch alle ersetzt.
Nintendo hat sich von den stationären Konsolen verabschiedet und steht in keiner Konkurrenz zu Microsoft und Sony.


Google Stadia.
Naja, alle Streaming- oder Aboplattformen oder brauchen zwingend eigene Inhalte um eine stabile Kundenbasis zu erreichen und vor allem zu halten. Das beweisen Netflix & co doch mehr als deutlich. Spiele die es auf Google Stadia geben würde, aber eben auch auf XBOX Next/xCloud oder PS5/PSNow… ich würde keinen Grund für Stadia sehen.
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
Was alle (MS, Sony oder andere Streaming-Dienste wie GeForce Now) unruhig werden lässt, ist die Tatsache, dass es zum einen Google ist (Geld, Infrastruktur und Kundenkreis/Community is da) und dass es vor allem noch keine Infos zum Geschäftsmodell/zu den Preisen gibt.
 

meeen

Freizeitschrauber(in)
Ich weiß gar nicht ob Google Stadia überhaupt direkte Konkurrenz ist sondern auch Ergänzung am PC sein kann. Ich hätte richtig Lust auf ein MMORPG bei dem wirklich riiiiiiichtig viele Leute auf einer Map sind und kaum/nicht gecheatet wird :D
Das ist mit der Trennung von Client und Server sehr schwer, aber könnt genau damit funktionieren
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Was alle (MS, Sony oder andere Streaming-Dienste wie GeForce Now) unruhig werden lässt, ist die Tatsache, dass es zum einen Google ist (Geld, Infrastruktur und Kundenkreis/Community is da) und dass es vor allem noch keine Infos zum Geschäftsmodell/zu den Preisen gibt.

Der Hauptvorteil von Google ist, dass sie die überschüssige Rechenleistung auch verkaufen können, da sie dafür wohl Kunden am Haken haben oder selbst Kunde sind. Wenn man die Rechner nicht global und damit mit einer zusätzlichen Latenz von 80-90ms, sondern nur regional und damit maximal 30ms, einsetzen möchte, dann steht ein Großteil der Rechner ungenutzt herum, da die Nachfrage erst am Abend stattfindet. Wer damit etwas anfangen kann, der verbessert die Wirtschaftlichkeit extrem.
 

sam10k

Gesperrt
auf platz 1 ist die playstation 2 mit 150 mio verkaufen einheiten.
dann kommt der DS handheld von nintendo
auf platz 3 liegt mal wieder nintendo mit dem ur-gameboy
auf platz 4 schafft es die playstation 1 mit etwa 100 mio verkauften einheiten.
und auf platz 5 nahezu gleichauf mit der playstation 1 die wii
platz 6 nimmt übrigens schon die playstation 4 ein die an der 90 mio marke kratzt
die x360 und ps3 liegen nahezu gleichauf auf platz 7/8 mit 85 mio verkauften konsolen...

Nintendo hat sich von den stationären Konsolen verabschiedet und steht in keiner Konkurrenz zu Microsoft und Sony.

warum? die switch ist hybrid und es sollen zwei weitere versionen diesen sommer folgen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten