Glorious: Hersteller streicht "PC Gaming Race" aus seinem Markennamen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Glorious: Hersteller streicht "PC Gaming Race" aus seinem Markennamen

Vor Kurzem verkündete der ehemals als Glorious PC Gaming Race bekannte Hersteller für Peripheriegeräte, dass er fortan lediglich "Glorious" heißen wird. Der Name wurde damals vom Gründer als Anspielung auf ein Meme gewählt, welches beliebt in Online-Gaming-Communitys ist.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Glorious: Hersteller streicht "PC Gaming Race" aus seinem Markennamen
 

SlaveToTheRave

Software-Overclocker(in)
"Die Bezeichnung geriet allerdings immer wieder in die Kritik, da ein Bezug zum Begriff der "Herrenrasse" hergestellt werden könnte..."
"könnte"

Und wenn man alles streicht, was eventuell problematisch oder beleidigend sein könnte
und alle nur noch wie auf glühenden Kohlen laufen, weil sie Angst haben, sie könnten etwas sagen/schreiben,
dass man Ihnen als böse auslegt, könnte die Welt sicher ein besserer Ort werden...
Nicht.

:klatsch:
 

Marlock

PC-Selbstbauer(in)
"könnte"

Und wenn man alles streicht, was eventuell problematisch oder beleidigend sein könnte
und alle nur noch wie auf glühenden Kohlen laufen, weil sie Angst haben, sie könnten etwas sagen/schreiben,
dass man Ihnen als böse auslegt, könnte die Welt sicher ein besserer Ort werden...
Nicht.

:klatsch:
Find es auch etwas lächerlich da der Kontext klar vorhanden ist. Naja solange er es selber Entschieden hat ohne einen Outrage Mob dann ist es seine Sache
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
"könnte"

Und wenn man alles streicht, was eventuell problematisch oder beleidigend sein könnte
und alle nur noch wie auf glühenden Kohlen laufen, weil sie Angst haben, sie könnten etwas sagen/schreiben,
dass man Ihnen als böse auslegt, könnte die Welt sicher ein besserer Ort werden...
Nicht.

:klatsch:

Ich glaube die Assoziation von "master race" mit "master race" ist mehr als nur ein "könnte" und bringt im englischen Sprachraum halt alle Assoziationen mit sich, die die deutsche Übersetzung "Herrenrasse" zu Recht hervorruft. Ich würde diese Verknüpfung sogar als Automatismus bis unvermeidbar bezeichnen, würde nicht die Existenz des Memes selbst beweisen, dass es auch anders geht respektive dass einige überhebliche PC-Spieler nicht kapiert haben, dass Yahtzee da ursprünglich eine satirische Bezeichnung für überhebliche PC-Spieler geprägt hat. (Oder nur populär gemacht?)

"Gaming Race" enthält diese Assoziation nicht, aber irgendwas einer "Race" zuzuordnen ist und bleibt eben Rassismus und glücklicherweise leben wir nicht mehr in Zeiten, wo der ein allgemein erfolgreiches Geschäftsmodell ist, sondern eher etwas, dass man vermeidet. Man hätte es natürlich bei einer Verkürzung auf "Glorious PC Gaming" belassen können, aber ich möchte wetten, dass eine Peripherie-Marke mittelfristig auch Gamepads ins Sortiment aufnehmen will und deswegen ganz handfeste Gründe für eine konsolenfreundliche Umbennung hat.
 

Atze1881

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich fand das alte Logo problematisch im Bezug auf master race. Sah für mich aus wie ein Wikinger. ein Weißer halt. Da können leicht Assoziationen in die falsche Richtung folgen. Bzw. es wirkte auf mich befremdlich.
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich finde es immer wieder ironisch, wie viele - offenbar der jüngeren Generation angehörende - PCler das mit dem "Master Race" als ihr Aushängeschild propagieren. Für was eigentlich? Dass sie vor maßlos überteuerten Rechnern sitzen und sich deswegen "überlegen" fühlen, so wie irgend' eine Art digitaler Arierrasse oder was?

Zumal der Begriff ja eigentlich von seinem Urheber anno 2008 abwertend gemeint war (ja, die PC-Spieler halt, mit ihren teueren Grafikkarten usw.)
 

Inras

Freizeitschrauber(in)
Ich kann die Entscheidung vollkommen nachvollziehen. Hat was von "erwachsen werden". Der alte name löste in mir irgendwie Fremdscham aus. Als hätte ein pubertärer jugendlicher eine Firma gegründet ^^
 

compisucher

Volt-Modder(in)
Ich vermute ja eher, dass der "alte Name" den Produkten nicht gerecht wird.
Diese Glorious Mäuse können ja primär nur bunt leuchten...
 

compisucher

Volt-Modder(in)
Ja, die hier:
Wollte meine Tochter, weil eben bunt.
War leider kein Kabel zum Wegwerfen drann...
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Der Name war halt 'ne Anspielung auf einen der kreuzdämlichsten, ach-so-edgy Jokes der Gaming-Community. Schon allein um sich von den Vollpfosten abzugrenzen, die dieses ganze Gehabe irgendwie "cool" finden (obwohl natürlich alle behaupten würden, dass das "nur ironisch" gemeint sei - jaja, kleine Edgelords, das könnt ihr dem Sandmännchen erzählen), ist das absolut gerechtfertigt. Und wenn es nur kommerzielle Gründe hat... ja mei...
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
Wäre die Umbenennung still und heimlich passiert, hätte es wahrscheinlich kaum jemand gemerkt. Der Name wird schon seit Ewigkeiten nur mit Glorious abgekürzt.
 
Oben Unten