• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gelöst ! Windows 10 / Arbeitsspeicher wird für Hardware reserviert 8,1 GB von 16 GB

bencash123

Schraubenverwechsler(in)
Liebe Community,



ich brauche mal eure Hilfe.



seit neustem beansprucht mein Windows 10 ( 21H1 ) 8,1 GB von 16GB meines Arbeitsspeichers. Selbstverständlich habe ich gegoogelt und soweit alles ausgeführt, was dort zu finden war. Speicherzuweisung in Systemkonfiguration, Aktualisierung sämtlicher Treiber, bis hin zur Aktualisierung des BIOS.

RAM Überprüfung über Windows eigene Software, ohne Fehler.

RAM-Riegel getauscht, ohne Veränderung, jeden einzeln mit Windows gestartet, funktionieren, hier wird aber komischerweise kein Speicher mehr reserviert für Hardware.

Schlussendlich war ich so sauer, dass ich das Windows neu installiert habe, weil ich das ebenfalls gelesen habe, aber Pustekuchen, die Reservierung ist noch immer da.


Mein System:

Windows 10 Pro 64 Bit

Prozessor: AMD Ryzen 7 2700 x

Mainbord: Gigabyte X470 Aoros Ultra Gaming BIOS Stand F 62b

Speicher: G-Skill Ripjaws V DDR 4 3200 C 16 2x 8 GB

Grafikkarte: Gigabyte Aorus RTX 2070 XTREME 8GB



Wenn ihr noch was benötigt, sagt gern Bescheid.



Nun zu meiner Frage, fällt euch noch was ein, was ich machen kann, um meine 16 GB wieder zu bekommen :)





Vorab vielen Dank schon mal an alle die mich Unterstützen.



VG Danny
 

Anhänge

  • MSCONFIG.JPG
    MSCONFIG.JPG
    25,1 KB · Aufrufe: 58
  • Taskmanager.JPG
    Taskmanager.JPG
    94,5 KB · Aufrufe: 60

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Hast du schon mal mit einem Linux-Live Stick getestet ob dort der komplette Speicher "vorhanden" ist ?
Wenn nein hast du ein Hardware- und kein Softwareproblem.
Bei den meisten Problemen dieser Art läuft es darauf hinnaus das entweder ein RAM-Riegel falsch steckt/instabil läuft oder eine BIOS-Einstellung fehlerhaft ist wie z.B. Memory-Remaping auf Off statt On.
 
TE
B

bencash123

Schraubenverwechsler(in)
Haste mal die Slots getestet?
Ein Riegel in jedem Slot?
Ja, jeder für sich klappt wunderbar, ohne Hardwarereservierung, nur zusammen klappt es nicht.
Hast du schon mal mit einem Linux-Live Stick getestet ob dort der komplette Speicher "vorhanden" ist ?
Wenn nein hast du ein Hardware- und kein Softwareproblem.
nein, guter Tipp, werde ich direkt mal machen.
 
TE
B

bencash123

Schraubenverwechsler(in)
Hast du schon mal mit einem Linux-Live Stick getestet ob dort der komplette Speicher "vorhanden" ist ?
Wenn nein hast du ein Hardware- und kein Softwareproblem.
Bei den meisten Problemen dieser Art läuft es darauf hinnaus das entweder ein RAM-Riegel falsch steckt/instabil läuft oder eine BIOS-Einstellung fehlerhaft ist wie z.B. Memory-Remaping auf Off statt On.
So der Tipp war super, im Linux werden auch nur 7,9 GB angezeigt. Ich habe nun im Bios durch geschaut, aber zum Thema Memory Remaping nichts gefunden. Eine Idee wo das im Gigabyte Bios versteckt ist?
Vielen Dank im Voraus
LG Danny
nach dem ich die Batterie des Mainbords rausgenommen habe, sodass das BIOS sich resettet, war alles wieder in Ordnung. Scheinbar wurde bei der Aktualisierung des BIOS irgendwo eine Einstellung aktiviert.

Danke an alle für die Unterstützung!
 
Zuletzt bearbeitet:

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Solange man ins Bios kommt reicht btw. auch ein "Load Defaults" bzw. "Optimierte Einstellungen laden" um alles zurück zu setzen :-)
Der Batterie "Trick" ist normalerweise "nur" der letzte Ausweg wenn alle anderen Stricke reißen und man eben nicht mehr ins Bios kommt, auch wenn viele hier im Forum das nicht wahrhaben wollen und grundsätzlich nur diese Methode als einen "Vollständigen" Reset ansehen ......
 
Oben Unten