• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce-Treiber 471.41 WHQL: Windows-11-Support, DLSS in RDR2 und mehr

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Geforce-Treiber 471.41 WHQL: Windows-11-Support, DLSS in RDR2 und mehr

Der neueste Treiber für Nvidias Geforce-Grafikkarten bringt neben erstmaligem Windows-11-Support und optimaler DLSS-Unterstützung in zwei Spielen auch einige optimierte Setting-Profile, neue G-Sync-Kompatibilität bei zwei Monitoren und diverse Fehlerbehebungen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Geforce-Treiber 471.41 WHQL: Windows-11-Support, DLSS in RDR2 und mehr
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Unterstützt der Treiber noch die GTX 670?

Der letzte Treiber soll ja im August rauskommen. Wäre schön, wenn es da noch einen Win 11 Treiber gäbe.
 

I3uschi

Software-Overclocker(in)
Hey Ho.

Ich kann die Spiele nicht mehr einstellen lassen, ist zwar nicht ganz so schlimm, nervt aber trotzdem.

Bekomme immer die Meldung:

"Einstellungen können nicht abgerufen werden"​


Das hier habe ich schon versucht:

  • Klicken Sie in Ihrer Task-Leiste auf das Nvidia-Symbol, um in die Systemsteuerung Ihrer Grafikkarte zu kommen. Wählen Sie unter "3D-Einstellungen verwalten" den Button "Wiederherstellen" aus. Starten Sie anschließend Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben wurde.
  • Gehen Sie über das Zahnrad neben Ihrem Profilnamen in die Einstellungen von Geforce Experience und aktivieren Sie die experimentellen Funktionen. Starten Sie anschließend das Programm neu und probieren Sie, ob die Einstellungen jetzt abgerufen werden können.
  • Führen Sie das Programm per Rechtsklick als Administrator aus. Auch wenn dieser Kniff sehr simpel klingt, hat er schon dabei geholfen, den Zugriff auf die Einstellungen wieder herzustellen.
  • Wenn Sie sich bei Geforce Experience nicht mit einem Nvidia-Konto, sondern mit einer der anderen Möglichkeiten angemeldet haben, kann auch das Probleme verursachen. Registrieren Sie zur Sicherheit einen Nvidia-Account und versuchen Sie erneut, die Einstellungen abzurufen. Sie können den Nvidia-Account direkt in Geforce Experience erstellen. Melden Sie sich dazu einfach ab, indem Sie auf Ihr Profil klicken und "Abmelden" auswählen. Im sich nun öffnenden Fenster klicken Sie auf "Konto erstellen".

Auch schon mit DDU neu installiert, aber nix.
Jemand von euch noch eine Idee?
 
Oben Unten