Geforce RTX 4000: Wo kommt die Leistung her? Ein erster Blick auf die Architektur

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Geforce RTX 4000: Wo kommt die Leistung her? Ein erster Blick auf die Architektur

Wir wagen einen ersten Blick auf die Architektur von Lovelace und stellen die Frage, woher die Mehrleistung der Geforce RTX 4000 kommt?

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Geforce RTX 4000: Wo kommt die Leistung her? Ein erster Blick auf die Architektur
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Schön das es euch auffällt
Nun de Haken beim Sm Aufbau ist 64 +64 hybrid
Den wie schon bei Turing braucht das zwingend software Anpassungen im Treiber damit die int32 fp32 rechnen und da kann man davon ausgehen das dies in der Regel nicht geht.

bei test erwarte ich
1 dx9 spiel wie far cry 2 dx9 trotz cpu limit auf 2160p
2 dx11 spiel wie tomb raider 2013 2160p
3 dx12 spiel wie borderlands 3 2160p
4 dxr spiele wie control, metro exodus enhanced, watch dogs legion, cyberpunk 2077 psycho settings ohne dlss 1440p 2160p

ich hätte da noch mehr bsp aber das sollte klar werden
und ja in 2160p wird man in ein cpu limit rennen aber ihr müsst schon ein am5 system haben.
Da sollte es gehen beim Test darum gpu load angeben natürlich können da auch modernen bsp sein wie forza horizon 4 oder far cry new dawn
beides dx11
Aber eine Untersuchung der Sm woher die Leistung kommt wäre genau das was fehlt.
 

onkel-foehn

BIOS-Overclocker(in)

Anhänge

  • 3080 16 GB.jpg
    3080 16 GB.jpg
    773 KB · Aufrufe: 118

4thVariety

BIOS-Overclocker(in)
Wenn ich bei der Nvidia Präsentation bei den Balken die Pixel zähle erhalte ich bei Division 69 (nice) Pixel für die 3090Ti und 114 für die 4090. Das wäre ein Faktor von 1,65.

Die 3090Ti hat 10752 Cuda Kerne, die 4090 hat 16384, ein Faktor von 1,52. Anders ausgedrückt kommen 92% der Mehrleistung von den zusätzlichen Kernen und nur 8% vom Takt. Ist ein Indiz, dass hier ein thermisches Limit erreicht ist und der hohe Takt gar nicht zum Tragen kommt bei dem riesigen Chip einer 4090.

Könnte bei kleineren Karten anders ein, vor allem die 4080-12GB scheint trotz 7660 Cudakernen ganz gut mit der 3090Ti mithalten zu können. Hier schafft es die 4080 nur über den Takt einen Rückstand von 40% Cuda-Kernen auszugleichen. Natürlich hinkt auch der Vergleich gewaltig, denn die 3090Ti ist ebenso wie die 4090 gewaltig über dem Sweetspot und der Chip in der 4080-12GB ist das sehr offensichtlich nicht.

Die Architektur als Quelle von Mehrleistung können wir bei Raster denke ich komplett abhaken. Das werden im Duell mit AMD wohl auch sehr unschmeichelhafte Vergleiche auch im Hinblick auf den Preis. Architektonisch hilft Nvidia die out of Order Execution bei Raytracing, und die DLSS3 Exklusivität im Softwarestack, damit hofft man zu den dicken Balken zu kommen die länger sind als von der Konkurrenz und dann hoffentlich jeden Preis rechtfertigen.

Aber wenn wir ehrlich sind, dann werden alle kommenden Spiel im Hinblick auf Konsolen eher nur Raytracing Light unterstützen und das könnte AMD zu einer sehr gute Wahl machen. Nvidia hat jetzt die dritte Generation von TRX Karten und die Anzahl der RTX Spiele ist bei den meisten Spielern relativ überschaubar.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Temperaturlimit? Wasserkühler drauf und ab dafür. Gab noch keine Karte, die unter Wasser in irgendein Templimit gerannt ist, wenn der Block und der Rest halbwegs getaugt haben. Auch ne 550W-2080ti ist da entspannt bei <45°C GPU vor sich hin gerannt.
Ne, Spaß mal beiseite, wo ich mich die letzten Jahre bei der eigentlichen Leistungsbetrachtung etwas zurückgehalten habe, war das schon interessant zu sehen, was sich so geändert hat.
Ich habe so das Gefühl, die 4090 wird mit mehr Stromverbrauch noch halbwegs gut skalieren, während die 4080 mit reduziertem PT ein echtes Effizienzwunder wird.
Die Wahrheit sehen wir dann in 3 Wochen.
 

Ishigaki-kun

Freizeitschrauber(in)
Ich hatte ja eher damit gerechnet, dass nvidia den Superheizlüfter Heatforce HTX 4090 veröffentlicht. Wird schließlich ein kalter Winter mit dem mangelnden Gas, da braucht man leistungsstarke Elektro-Heizgeräte.
 
Oben Unten