Gaming Rechner Budget bis 3500,-€

TE
TE
M

MecFleih

Komplett-PC-Käufer(in)
Moin,
mittlerweile ist der Rechner bereits bestellt.
Hoffe mein Sohn wird die nächsten Jahre damit gut aufgestellt sein.
Bezüglich Intel und AMD:
Hab einige Artikel dazu auf PCGH gelesen, da hab ich dann AMD immer leicht vorn gesehn.
Oder jätte ich dann den 5950X nehmen sollen?

Danke für die guten Tips.
👍🏾
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
In Spielen ist der 12700K 11% schneller. In Anwendungen der 5900x.

CPU-Tests 2022: Benchmark-Bestenliste - Leistungsindex für Prozessoren

Ein 5950X mit 16 Kernen ist für einen Spielerechner oversized und Verschwendung.
Außerdem ist der in Spielen auch nicht schneller. Was aber wohl daran liegt das noch von den wenigstens Spielen mehr als 8 Kerne unterstützt werden.

Naja, der 5900X ist auch eine gute CPU. Viel Spaß dann deinem Sohn damit. :daumen:
 

sonny1606

Freizeitschrauber(in)
Moin,
mittlerweile ist der Rechner bereits bestellt.
Hoffe mein Sohn wird die nächsten Jahre damit gut aufgestellt sein.
Bezüglich Intel und AMD:
Hab einige Artikel dazu auf PCGH gelesen, da hab ich dann AMD immer leicht vorn gesehn.
Oder jätte ich dann den 5950X nehmen sollen?

Danke für die guten Tips.
👍🏾
Mittlerweile sind die so nah zusammen das sich jedes Prozent Mehrleistung auch direkt in € widerspiegelt. Man kann bei CPU's quasi ix falsch machen. Man bekommt fürs Geld entsprechende Leistung. Und wenn dann die maßlos überteuerten GPU's bezahlen "MUSS" ist es auch komplett egal ob eine cpu 50€ mehr oder weniger kostet.
 
Oben Unten